Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Marisa Pfläging (M. Ed.)

 

Universität Potsdam - Campus Golm
Institut für Physik und Astronomie
Lehrstuhl Didaktik der Physik
Karl-Liebknecht-Str. 24/25
14476 Potsdam-Golm
Haus 28, Raum 1.114

 

Sprechzeiten
nach Vereinbarung

Forschungsinteressen/ Arbeitsschwerpunkte

  • Qualitätsmerkmale (naturwissenschaftsdidaktischer) Lehrkräftefortbildungen
  • Wirksamkeit von Lernprozessen in der dritten Phase der Lehrerinnen- und Lehrerbildung
  • Wissenschaftsverständnis von Lehrkräften der Naturwissenschaften

Kurzvita

seit August 2018      Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Didaktik der Physik

2011-2018                  Studium der Fächer Mathematik und Physik für das Lehramt in der Sekundarstufe I und II (Master of Education)

Publikationen

Konferenzbeiträge

Pfläging, M., Richter, D. & Borowski, A. (2020). Entwicklung einer Fortbildung zur Veränderung des Wissenschaftsverständnisses. In S. Habig (Hrsg.), Naturwissenschaftliche Kompetenz in der Gesellschaft von morgen. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik. Jahrestagung in Wien 2019 (S. 1059-1062). Universität Duisburg-Essen.
https://www.gdcp-ev.de/wp-content/tb2020/TB2020_1059_Pflaeging.pdf

 

Pfläging, M., Enkrott, P., Buschhüter, D. & Borowski, A. (2019). Einschätzung der beruflichen Relevanz physikalischen Fachwissens. In C. Maurer (Hrsg.), Naturwissenschaftliche Bildung als Grundlage für berufliche und gesellschaftliche Teilhabe. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik. Jahrestagung in Kiel 2018 (S. 739-742). Universität Regensburg.
https://gdcp-ev.de/wp-content/tb2019/TB2019_739_Pflaeging.pdf

Projekte/ Mitgliedschaften/ weitere Tätigkeiten

Von der Dr. Hans Riegel-Stiftung gefördertes Forschungsprojekt:

Entwicklung und Evaluation einer Lehrkräftefortbildung zu wissenschaftspropädeutischen Seminarkursen (mit dem Schwerpunkt auf den Naturwissenschaften)

GDCP - Mitgliedschaft