Anna-Maria Heisig

Wissenschaftliche Mitarbeiterin SPA

    Anna-Maria Heisig ist seit Oktober 2014 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt “Strenghthening Public Administration Education in Afghanistan”. Davor arbeitete sie als Projektassistenz im New Yorker Büro der Friedrich-Ebert-Stiftung, für die GIZ und den Deutschen Bundestag.

    Sie macht einen Master in Politikwissenschaft an der Universität Potsdam, studierte an den Universitäten Berkeley und Canterbury und hat einen B.A. in Politik, Verwaltung und Volkswirtschaft der Universität Potsdam. Ihre Masterarbeit schreibt sie über Entwicklungshilfezahlungen an Bürgerkriegsländer bei Herrn Prof. Harald Fuhr.

    Wissenschaftliche Mitarbeiterin SPA