uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Prof. Dr. Kristine Kern

PCPM-Fellow

 

Professur für Governance of Urban Infrastructure and Global Change
(gemeinsame Berufung der Universität Potsdam und des Leibniz-Instituts für Regionalentwicklung und Strukturplanung)
Flakenstraße 28-31
15537 Erkner

Kristine Kern ist seit 1. März 2012 Inhaberin der Professur für "Governance of Urban Infrastructure and Global Change", die das IRS gemeinsam mit der Universität Potsdam geschaffen hat. Nach ihrem Studium war sie unter anderem an der FU Berlin und am WZB tätig. Es folgten ein Aufenthalt als DAAD-Gastprofessorin an der University of Minnesota in Minneapolis und ein Aufenthalt als Gastprofessorin an der Södertörn University in Stockholm. Von 2008 bis 2012 war sie als Universitair Docent in der Environmental Policy Group an der Wageningen University (Niederlande) beschäftigt. In den letzten Jahren konzentrierte sich ihre Forschungstätigkeit vor allem auf lokale und regionale Klima- und Energiepolitik, die nachhaltige Entwicklung von Städten und Regionen, transnationale Städtenetzwerke, europäische Regionalmeere (insbesondere Ostsee) und die makroregionalen Strategien der EU.

PCPM-Fellow

 

Professur für Governance of Urban Infrastructure and Global Change
(gemeinsame Berufung der Universität Potsdam und des Leibniz-Instituts für Regionalentwicklung und Strukturplanung)
Flakenstraße 28-31
15537 Erkner

Forschungsthemen

  • Governance
  • Kommunen und Kommunalverwaltung
  • Public Policy