Hilfsangebote der UP zur medialen Gestaltung

Wie kann ich meinen OIL-Kurs gestalten?
Wie groß ist der technische Aufwand?
Auf welche Konzepte und Infrastruktur kann ich an der Universität Potsdam zurückgreifen?


Solche und viele Fragen mehr können bei der Planung eines OIL-Kurses auftauchen, sollten jedoch nicht davon abschrecken, neue E-Learning-Modelle auszuprobieren. Denn hier an der Universität gibt es viele Stellen, die Wissen und Infrastruktur bereitstellen und beratend zur Seite stehen können.

ZFQ - Bereich Lehre und Medien

Ansprechpartner: Frederic Matthé, Tel.: +49 331 977-1784, mattheuni-potsdamde oder: lehre.medienuni-potsdamde

1. Virtueller (Klassen-)Raum: Medienauswahl

  • Sie haben Fragen zum Einsatz neuer Techniken, den Plattform-Möglichkeiten und möchten sich über eTeaching (z.B. online Lerntagebücher, Social Media, Moodlekurs-, Blog- und Forengestaltung und -einrichtung) informieren?
  • Sie sind auf der Suche nach Unterstützungsangeboten (Beratung, Weiterbildung, Support, zentrale [nicht-technische] Services)

ZFQ - Bereich Lehre und Medien

Ansprechpartner: Frederic Matthé, Tel.: +49 331 977-1784, mattheuni-potsdamde oder: lehre.medienuni-potsdamde

Moodlehilfe

E-Mail: moodle-teamuni-potsdamde, Telefon: +49 331 977-1222

  • Sie haben Fragen zu Moodle bzw. zur Kurseinrichtung?

Moodlehilfe

E-Mail: moodle-teamuni-potsdamde, Telefon: +49 331 977-1222

Audiovisuelles Zentrum (ZIM)

Ansprechpartner für Video- und Audiotechnik/Ausleihe am Campus Neues Palais

Thomas Kühn, Tel.: +49 331 977-4375, thomas.kuehnuni-potsdamde

Ansprechpartner für Video- und Audiotechnik/Ausleihe am Campus Golm

Günter Haase, Tel.: +49 331 977-2174, ghaaseuni-potsdamde

Henry Rutschmann, Tel.: +49 331 977-5385, rutschmauni-potsdamde   

Ansprechpartner für Video- und Audiotechnik/Ausleihe am Griebnitzsee

Michael Häntzschel, Tel.: +49 331 977-4650, haentzuni-potsdamde 

  • Sie haben keinen Laptop zur Hand, benötigen ein Mikrophon, einzelne Kameras oder andere technische Requisiten?

(FYI: an der WiSo-Fakultät können am Lehrstuhl für Politische Bildung iPads ausgeliehen werden)

Audiovisuelles Zentrum (ZIM)

Ansprechpartner für Video- und Audiotechnik/Ausleihe am Campus Neues Palais

Thomas Kühn, Tel.: +49 331 977-4375, thomas.kuehnuni-potsdamde

Ansprechpartner für Video- und Audiotechnik/Ausleihe am Campus Golm

Günter Haase, Tel.: +49 331 977-2174, ghaaseuni-potsdamde

Henry Rutschmann, Tel.: +49 331 977-5385, rutschmauni-potsdamde   

Ansprechpartner für Video- und Audiotechnik/Ausleihe am Griebnitzsee

Michael Häntzschel, Tel.: +49 331 977-4650, haentzuni-potsdamde 

BLUM

Ansprechpartner/-in zu Smart Board-Nutzung und -Räumen:

Jörg Hafer, Tel.: +49 331 977-1589, joerg.haferuni-potsdamde 

  • Sie möchten in Ihrem Seminar das Smart Board nutzen?

BLUM

Ansprechpartner/-in zu Smart Board-Nutzung und -Räumen:

Jörg Hafer, Tel.: +49 331 977-1589, joerg.haferuni-potsdamde 

2. Kollaboration & Dokumentation

  • Sie möchten Ihre Veranstaltungen aufzeichnen lassen oder Lehrvideos produzieren?
  • Sie möchten eine professionelle Videokonferenz mit ihrem Partnerseminar durchführen?

 

Frau Riedel, Tel.: +49 331 977-1733, mriedeluni-potsdamde

3. Organisationsunterstützung

  • Einen Raum für Ihre Lehrveranstaltung buchen Sie bei:

Frau Riedel, Tel.: +49 331 977-1733, mriedeluni-potsdamde

Jeanette Stallschus, Tel.: +49 331 977-3581, zeik-officerz.uni-potsdamde

  • Sie möchten einen PC-Raum für Ihre Lehrveranstaltung buchen?

Jeanette Stallschus, Tel.: +49 331 977-3581, zeik-officerz.uni-potsdamde

 

Das Team von OIL.UP steht natürlich bei sämtlichen Fragen gerne beratend zur Seite. Sollte nicht klar sein, welche der anderen Stellen für eine Anfrage geeignet ist, kann OIL.UP gerne den Kontakt herstellen und koordinierend zur Seite stehen. Vor allem bei der Ideenfindung für neue Kurse können wir auf einen Fundus bisheriger Projekte zugreifen, die Inspiration für weitere Ideen sein können.

Tel.: +49 331 977-3597, oilupuni-potsdamde



Konzeptionierung eines E-Teaching-Szenarios

Didaktische Strukturierungshilfe

1. Ausgangslage
1.1 Skizzierung des Vorhabens

  • Hintergrund, Anlass, Beweggründe
  • Grobziele
  • Idee zur Umsetzung unter Einbeziehung digitaler Medien

1.2 Organisatorische Einbettung: Rahmenbedingungen des Arbeitsfeldes

  • Fachbereich/Studiengang, Anzahl der Dozenten/Tutoren (Betreuungsverhältnis), Ver-anstaltungstyp, Zielgruppe, Prüfungsrelevanz, etc.

1.3 Didaktische Zielvorstellungen

  •  Wie gestaltet sich das Lehrhandeln im Rahmen des Vorhabens (vgl. didaktische Grund-kategorien)?
  • Berücksichtigung der Bereiche Organisation, Wissensvermittlung, Kommunikation und Kooperation/ Lernbegleitung: An welchen Stellen setzt die Unterstützung mittels digitaler Medien an?
  • Beschreibung konkreter Lehrziele: Was will ich als Lehrende/r mit meinem Angebot er-reichen?

2. Ausführliche Beschreibung von Teilaspekten des E‐Teaching‐Szenarios

  •  Reflexion der Möglichkeiten zur Kommunikation, Kooperation und Übung bzw. Leis-tungsbewertung im virtuellen Raum
  • Konkretisierung des Konzeptes einschließlich Inhalte und zeitlicher Struktur
  • Beschreibung und Einordnung der online‐gestützten Phasen/ Aktivitäten im Gesamtzu-sammenhang der Veranstaltung
  • Praktische Umsetzung, z.B. in Moodle: Erläuterung/ didaktische Begründungen
  • Festhalten von offenen Fragen, antizipierten Problemen

3. Realisierung des Vorhabens

  •  Definition von Arbeitspaketen (nach Muss- und Kann-Kriterien: was will ich in jedem Fall umsetzen, was kann hinzukommen unter Idealbedingungen)
  • Ressourcenplanung (personeller und finanzieller Aufwand)
  • Klärung von Verantwortlichkeiten
  • Zeitliche Planung/ Festlegung von Meilensteinen

hier können Sie diese Strukturierungshilfe als PDF-Dokument downloaden