uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Zur Person - Anna-Marie Humbert M.Ed.

Akademischer Werdegang

seit 08/2018: wiss. Koordinatorin des internationalen Kongresses »Fontanes Medien (1819-2019)«

04/2018-08/2018: wiss. Mitarbeiterin (Krankheitsvertretung) an der Juniorprofessur für deutsche Literatur des 19. Jahrhunderts mit dem Schwerpunkt Theodor Fontane (Prof. Dr. Peer Trilcke)

seit 10/2017: wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Neuere deutsche Literatur (19.-21. Jahrhundert, Lehrstuhl Prof. Dr. Fabian Lampart) am Institut für Germanistik, Universität Potsdam.

2014-2017: Master of Education: Studium der Deutschen Philologie und Evangelischen Religion an der Georg-August-Universität Göttingen, Masterarbeit zu Wilhelm Lehmanns »Bukolisches Tagebuch«.

2014-2015: Volontariat am Literaturhaus Göttingen.

2010-2014: Bachelor of Arts: Studium der Deutschen Philologie und Evangelischen Religion an der Georg-August-Universität Göttingen. 2013-2017 studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Neuere deutsche Literatur und Vergleichende Literaturwissenschaft (Prof. Dr. Dr. h.c. Heinrich Detering).

Sonstiges:

Mitglied der Theodor-Fontane-Gesellschaft 

2015-2017:  Organisation des »poetree Lyrikfestival Göttingen« (AKB-Stiftungspreis 2016) 

2014: Teilnehmerin der DAAD-Herbstschule in Tartu, Estland (GIP)

2013: DAAD-Stipendium für Lehrtätigkeit im Rahmen der Germanistischen Institutspartnerschaf an der Universität Tartu, Estland