uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Projekte - Prof. Dr. Fabian Lampart


Laufende Projekte

Netzwerk „Lyrikologie. Konturen eines Forschungsfeldes“. Nähere Informationen hier.

Einführung in die Lyrikanalyse. Reclam: Stuttgart.

Teilprojekt „Vernetzung Fachwissenschaft und Fachdidaktik: Literaturwissenschaft und Literaturdidaktik“ im Rahmen des Projekts „Professionalisierung – Schulpraktische Studien – Inklusion: Potsdamer Modell der Lehrerbildung (PSI-Potsdam)“. Gem. mit Martin Leubner.

Daniel Kehlmann und die Gegenwartsliteratur Dialogische Poetik, Werkpolitik und Populäres Schreiben. Publikationsprojekt, gem. mit Michael Navratil, Iuditha Balint, Natalie Moser und Anna-Marie Humbert. Erscheint Ende 2019.

Zukunft, Zukunftswissen, Zukunftsästhetik. Forschungsprojekt zu Zukunftskonzepten, Schwerpunkt 19. Jahrhundert.

Teilprojekte:

(1)   Band zur gleichnamigen Tagung „Zukunft, Zukunftswissen, Zukunftsästhetik“. Erscheint 2020. Gemeinsam mit Natalie Moser.

(2)   Zeit und Zukunft. Reflexionen des Kommenden in der Literatur des „langen 19. Jahrhunderts“. Panel beim 26. Deutschen Germanistentag „Zeit“, Saarbrücken 22.–25.09.2019. Gemeinsam mit Anna Humbert.

3)   Zukunftswissen? Figurationen des Kommenden in der Literatur des Realismus. Sektion beim XIV. Kongress der Internationalen Vereinigung für Germanistik (IVG), „Wege der Germanistik in transkulturellen Perspektiven“ (Palermo 26.7. – 2.8.2020). Gemeinsam mit Prof. Dr. Barry Murnane, University of Oxford und Prof. Dr. Evi Zemanek, Universität Freiburg.

Aktuelles (Publikationen, Vorträge, Veranstaltungen)

Fontanes Medien. Internationaler Kongreß. 13.-16. Juli 2019. Veranstaltet vom Theodor Fontane-Archiv der Universität Potsdam, Leitung: Peer Trilcke. Mitarbeit im Programmkomitee.

Unendliche Schwellen, endliche Zukunft. Michel (und Jules) Vernes L’Eternel Adam und andere riskante Zukünfte in den Voyages Extraordinaires. Vortrag beim Workshop: Hinter der Schwelle. Eschatologien und Risikonarrative im Anthropozän. Freie Universität Berlin, 6.–7. Juni 2019.

Zukunftswissen? Kellers narrative Diskussion der prognostischen Relevanz ökonomischer Fallgeschichten. Vortrag beim Kongress „Welt Wollen – Gottfried Kellers Moderne (1819-1890)“. Internationaler interdisziplinärer Kongress zum 200. Geburtstag Gottfried Kellers (Zürich, Mai 2019).

Gem. mit Natalie Moser: Ökonomie, Ökologie und Erziehung als Reflexionsmodi des Zukünftigen im 19. Jahrhundert. Vortrag beim Workshop: Zukunft, Zukunftswissen, Zukunftsästhetik: Aktuelle Diskussionen und Forschungsperspektiven. Universität Potsdam, 15.–16.11.2018

Heinrich Böll: Die Köln-Trilogie und andere Gedichte. Vortrag am Theater Münster im Rahmen der Theatergespräche 2017, aus Anlass des 100. Geburtstags von Heinrich Böll (März 2018).

Einführungsvortrag zur szenischen Lesung von Theodor Fontanes Mathilde Möhring am Hans-Otto-Theater, Potsdam (2018/2019).

Mondpoetik und Metapher. Durs Grünbeins ›Tesauro‹. Vortrag beim Workshop: Reflexionen der Naturwissenschaft in Durs Grünbeins Vom Schnee oder Descartes in Deutschland (2003) und Cyrano oder die Rückkehr vom Mond (2014). Erlangen, 9./10.2.2018.

Zukunftswissen? Figurationen des Kommenden in der Literatur des Realismus. Antrittsvorlesung an der Universität Potsdam am 17. Juni 2017.

Forschungsschwerpunkte

 Systematisch

Lyrik, Lyriktheorie, Poetik; Lyrikologie

Literatur und Intermedialität

Literatur und Geschichte

Literatur und Wissen

Literatur und Ökonomie

Literatur und Raum / Literaturgeographie

Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft

 

 

Historisch

Literatur um 1800

Deutsche und europäische Romantik

Realismus

Moderne

Nachkrieg: Literatur und Kultur Gegenwartsliteratur

Lyrikgeschichte (17. Jh. bis Gegenwart)