uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Trainee-Programm für Uni-Absolventen in der IHK geplant

Der Präsident der Universität Potsdam, Prof. Oliver Günther, Ph.D., und der Hauptgeschäftsführer der IHK, Prof. Dr. Dr. Mario Tobias unterzeichnen eine Absichtserklärung zur Einrichtung eines Traineeprogrammes

Der Präsident der Universität Potsdam, Prof. Oliver Günther, Ph.D., und der Hauptgeschäftsführer der IHK, Prof. Dr. Dr. Mario Tobias unterzeichnen eine Absichtserklärung zur Einrichtung eines Traineeprogrammes. | Foto: Elisa Sonnenschein (IHK)

Ausgewählte Master-Absolventen der Universität Potsdam sollen künftig ein 12-monatiges Trainee-Programm in der Industrie- und Handelskammer Potsdam absolvieren können. Der Präsident der Universität, Prof. Oliver Günther, Ph.D., und der Hauptgeschäftsführer der IHK, Prof. Dr. Dr. Mario Tobias, haben heute eine entsprechende Absichtserklärung unterschrieben.
Mit der gemeinsamen Initiative wollen IHK und Universität zur besseren Vernetzung von Wissenschaft und Wirtschaft in der Landeshauptstadt beitragen. Ziel sei es, qualifizierten Absolventen Perspektiven in der Region aufzuzeigen und somit den Bedarf an Fach- und Führungskräften zu sichern. Die künftigen Trainees sollen verschiedene Geschäftsbereiche durchlaufen und die IHK-Organisation als attraktiven Arbeitgeber kennenlernen.

Text: Antje Horn-Conrad
Online gestellt: Sabine Schwarz
Kontakt zur Online-Redaktion: onlineredaktionuni-potsdamde