Bild von Jan Bernoth

Jan Bernoth, M.Sc

 

Campus Griebnitzsee
Haus 4
Raum 0.07

Universität Potsdam
Institut für Informatik und
Computational Science
August-Bebel-Straße 89
14482 Potsdam

 

Sprechzeiten
Jederzeit sofern die Tür offen steht

Curriculum Vitae

  • seit Mitte 2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt Innovative Hochschule
  • 2017 Abschluss Informatik (M. Sc.) an der Freien Universität Berlin
  • 2012 Abschluss Wirtschaftsinformatik (B. Sc) an der Universität Potsdam

Forschungsinteresse

  • Learning Analytics
  • Data Analytics
  • explorative Datenvisualisierung
  • wissenschaftliche & nachhaltige Softwareentwicklung

Mitgliedschaften

  • seit 2019 Gesellschaft für Informatik e.V.
  • 2014 - 2015 Mitglied im Team FUmanoids

Online-Profile

 Publikationen

Bernoth, J.; Kiy, A.; Lucke, U.: Analytics-Dashboard für Lehre, Forschung und Transfer. In (Pinkwart, N.; Konert, J. Hrsg.): DELFI 2019. Gesellschaft für Informatik e.V, Bonn, 2019; S. 333–334.

Bernoth, J.; Kiy, A.; Lucke, U.: Open-Source Portal Anwendungen in wissenschaftlichen Forschungsprojekten: Science Track FrOSCon 2018, im Erscheinen 2019.

Bernoth, J.; Dehne, J.; Nguyen, T., Lucke, U.: E-Learning und Forschendes Lernen-Diskurse an deutschen Universitäten. In (Lucke, U.; Schwill, A.; Zender, R. Hrsg.): DeLFI 2016 - die 14. E-Learning Fachtagung Informatik der Gesellschaft für Informatik e.V. 11.-14. September 2016 Potsdam, Deutschland. Gesellschaft für Informatik, Bonn, 2016; S. 69–78.

Bernoth, J.; Wittstock, Y.; Zender, R.; Urbach, T.; Lucke, U.: Preparing a Psychological Experiment on a Tactile Display. In (Dachselt, R. Hrsg.): ITS 2014. Proceedings of the ninth ACM International Conference on Interactive Tabletops and Surfaces  November 16-19, Dresden, Germany. ACM, [Place of publication not identified], 2014.

Bernoth, J.; Kortsch, A.; Kaatz, V.; Lass, S.; Zender, R.; Lucke, U. et al.: Studi.UP: Mobile Mehrwert-Dienste für konventionelle Legacy-Applikationen des Campus Management: Proc. 2. Workshop Mobile Learning im Rahmen der DeLFI 2012, Fernuniversität Hagen, Deutschland, 2012; S. 47–54.