uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Dr. Sophia Rost

 

Campus Griebnitzsee
Haus 4
Raum 1.15

Universität Potsdam
Institut für Informatik und
Computational Science
August-Bebel-Straße 89
14482 Potsdam

Foto: Dominik Tryba
Auf der OEB Shaping the future of learning 2018

Interessen

  • Digitalisierung der Hochschulbildung
  • Rolle von Hochschulen im digitalen Zeitalter
  • Lerntheorien
  • Bildungsbegriff
  • Shift from teaching to learning
  • 21st century skills
  • Verwendung von E-Learning-Tools beim Forschenden Lernen
  • E-Learning
  • Internationalisierung durch Digitalisierung
Foto: Dominik Tryba
Auf der OEB Shaping the future of learning 2018

Curriculum Vitae

Seit 09/2018
Universität Potsdam, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Informatik (IfI)

12/2014 - 09/2018
Universität Potsdam, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Qualitätsentwicklung in Lehre und Studium (ZfQ)

  • Projektkoordination des ESF-Projekts "Universitätskolleg" zur Gestaltung der Studieneingangsphase
  • Koordination des Teilprojekts zur Entwicklung von Online-Self-Assessments zur Studienorientierung
  • Teilnahme am Brandenburger Hochschulnetzwerk "Profilgebundene WissensChecks"
  • Koordination der universitätsweiten Arbeitsgruppe zur Festlegung von Standards und Verfahren zur Anerkennung und Anrechnung in- und ausländischer Studien- und Prüfungsleistungen
  • Akademische Lehre im WiSe 2017/18: Ba-Seminar "Zur Digitalisierung der Hochschulbildung" mit Jörg Hafer (ZfQ)
  • 2016 - 2018 Dezentrale Gleichstellungsbeauftragte für die Zentralen Einrichtungen

04/2012–01/2015
Universität Potsdam, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Philosophischen Fakultät

  • Verantwortung für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Fakultät

04/2009–03/2012 
Universität Potsdam/ Europa-Universität Viadrina, wissenschaftliche Mitarbeiterin (Postdoc) im Graduiertenkolleg "Lebensformen und Lebenswissen"

  • Visiting Fellow am University College Dublin, Irland (3 Monate)
  • Visiting Fellow an der University of Pennsylvania, USA (3 Monate)
  • Lehrtätigkeit im Bachelor Philosophie

06-08/2007
Praktikum bei der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP)

  • Redaktionelle Mitarbeit und Autorschaft bei der Zeitschrift IP (Internationale Politik)

09/2001–07/2013
Universität Potsdam. wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Philosophie, Lehrstuhl für Politische Philosophie und Philosophische Anthropologie, Prof. Dr. H.-P. Krüger

11/2011–02/2012  
Praktikum am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB)

Akademische Laufbahn

2004–2007   
Universität Potsdam, Promotionsstudium
Abschluss: Dr. phil (Note: Magna cum laude)

Gutachter: Prof. Dr. H.-P. Krüger (Universität Potsdam), Prof. Dr. Heinz Kleger (Universität Potsdam)

Titel der Dissertation: "Ein demokratischer Weg aus dem Terrorismus im Westen. Islamischer Terrorismus. Neofundamentalismus, politische Öffentlichkeit und die globale Zivilgesellschaft" 

2003–2004  
Universität Potsdam, Erwerb der Zugangsberechtigung zur Promotion am Institut für Philosophie

2000–2001  
Auslandssemester an der Université Paul Valéry, Montpellier III (Montpellier/ Frankreich), Erasmusstudentin

1997 - 2003
Universität Potsdam, Studium der Verwaltungswissenschaft

Abschluss: Diplom (Note: Sehr gut)

Gutachter: Prof. Dr. Heinz Kleger (Universität Potsdam), Prof. Dr. H.-P. Krüger (Universität Potsdam)

Titel der Abschlussarbeit: "John Deweys Logik der Untersuchung für die Entdeckung des Politischen in modernen Gesellschaften" 

1996   
Thomasschule zu Leipzig
Abschluss: Abitur (Note: Gut)

Stipendien

2009–2012  
Postdoc-Stipendium der DFG am Graduiertenkolleg "Lebensformen und Lebenswissen"

2005–2007 
Promotionsstipendium der Rosa-Luxemburg-Stiftung

2004–2005  
Promotionsstipendium der Universität Potsdam

2000–2001  
Erasmusstipendium

Tagungsbeiträge/ Workshops (Auswahl)

05/2019
Workshop "A University for the 21st Century" mit Jörg Hafer (Universität Potsdam) auf der re:publica19

12/2018  
Workshop "What kind of digital education do we need?" mit Jörg Hafer (Universität Potsdam) auf der OEB 2018 im Hauptprogramm der Konferenz

11/2018  
Workshop "Forschungsorientierte Lehre = Forschendes Lernen?" mit Stefanie Goertz (Universität Potsdam) auf dem 1. Tag der Lehre der Universität Potsdam

09/2018  
Moderation des Forums "Orientierungsjahr und Vorphasen?" auf dem Workshop im Rahmen des Qualitätspakt Lehre "Forschung (be)trifft Praxis: Was wirkt? Was bleibt? Was kommt? Die Studieneingangsphase an deutschen Hochschulen" an der Universität Potsdam

03/2018  
Vortrag: "Keine Provinzielle Hochschulbildung! Welche Rolle könnten Kollegs in einer globalisierten und digitalisierten Wissensgesellschaft spielen?" auf der Tagung: "Brücken ins Studium: Orientieren, qualifizieren, fördern" des MINT-Kolleg Baden_Württemberg, Stuttgart

11/2017  
Keynote: "Keine Provinzielle Hochschulbildung! Welche Rolle könnten Kollegs in einer globalisierten und digitalisierten Wissensgesellschaft spielen?" auf dem Ersten Symposium zur Studieneingangsphase am 23. und 24. November 2017 der FH Potsdam, Potsdam

Monographien

Rost, S. (2009): Ein demokratischer Weg aus dem Terrorismus im Westen. Islamischer Terrorismus, Neofundamentalismus, politische Öffentlichkeiten und die globale Zivilgesellschaft, Münster, Lit-Verlag.

Rost, S. (2003): John Deweys Logik der Untersuchung für die Entdeckung des Politischen in modernen Gesellschaften, Hrsg.: Heinz Kleger, Münster, Lit-Verlag.

Artikel

Rost, S. (2019): Das Universitätskolleg an der Universität Potsdam, in: W. Schubarth, S. Mauermeister, F. Schulze-Reichelt, A. Seidel: Alles auf Anfang! Befunde und Perspektiven zum Studieneingang. Potsdamer Beiträge zur Hochschulforschung: Band 4. Universitätsverlag Potsdam. https://doi.org/10.25932/publishup-42296

Rost, S. (2014): Der Mensch als Tier. Rezension zu Vanessa Lemm: Nietzsches Philosophie des Tieres. Kultur, Politik und die Animalität des Menschen, aus dem Englischen von Nora Sieverding, Zürich, Diaphanes 2012, in: Olivia Mitscherlich-Schönherr, Matthias Schloßberger (Hrsg.), Das Glück des Glücks. Philosophische Anthropologie des guten Lebens, (= Internationales Jahrbuch für Philosophische Anthropologie, Bd. 4, Berlin/München/Boston 2014), S. 255 - 260.

Rost, S. (2008): Causas del terrorismo islámico en sociedades occidentales desde la perspectiva de la teoría politíca, in: Anuario de Ciencias de la Religión, Lima.

Rost, S. (2007): Muslime in Frankreich, Muslime in Großbritannien, in: Islam in Europa. Gewinn oder Gefahr? Internationale Politik, September 2007, Nr. 9.

Rost, S. (2006): Ursachen des islamistischen Terrorismus in westlichen Gesellschaften aus der Perspektive der Politischen Theorie, in: Tim Engartner, Diana Kuring, Thorsten Teubl (ed.): Die Transformation des Politischen. Analysen, Deutungen, Perspektiven, Berlin, Karl Dietz Verlag Berlin.

Rost, S. (2003): Individualisierung, Vergesellschaftung und Vergemeinschaftung. John Deweys Öffentlichkeitsmodell und das Selbst bei George Herbert Mead, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, Berlin 51 (2003) 5, S. 723-73.

Mitgliedschaften

Seit 2018  
Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW)

Seit 2014  
Kuratoriumsmitglied des Hans-Otto-Theaters (HOT), Potsdam

2013  
Jurymitglied des Potsdamer Kongresspreises

Seit 2013  
Neues Potsdamer Toleranzedikt e.V

Seit 2013  
pro wissen Potsdam e.V.