uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

DeLFI-Themenlandkarten

Verschiedene Mechanismen der Community-Analyse können helfen, den wissenschaftlichen Austausch auf Tagungen und Workshops bzw. in Fachzeitschriften kritisch zu reflektieren. Neben der Untersuchung von personellen Verflechtungen, z. B. über Ko-Autorenschaft und Zitationen, sind auch inhaltliche Fragestellungen relevant. 

Für Die E-Learning Fachtagung Informatik (DeLFI) und ihre Workshops wurde in Kooperation mit dem Rostocker Institut für grafische Wissensorganisation eine derartige Analyse durchgeführt. Dafür kam das Verfahren der korpuslinguistischen Kohonenprojektion zum Einsatz. Die Ergebnisse visualisieren die Verortung der jeweils behandelten Themen im zeitlichen Verlauf und lassen so z.B. Aussagen über den Einfluss von Partnertagungen, Prognosen über künftige Trends sowie strategische Emfpehlungen zu.

Eine annotierte Themenlandkarte für die Mittelwerte der DeLFI-Tagung: Die Platzierung der Begriffe ergibt sich aus Häufigkeit und Nähe ihres Auftretens im genutzten Referenzkorpus (Handbuch E-Learning von Hohenstein & Wilbers sowie das L3T-Buch von Ebner und Schön); die Höhenprofile resultieren aus den den jeweils untersuchen Proceedings.

Nähere Informationen:

S. Pforte, U. Lucke: "Themengebiete der DeLFI-Tagungen und -Workshops und ihre Dynamik über die vergangenen Jahre", Proceedings DeLFI 2012, Bonn : Köllen Verlag.

 

 

 

Bild von Ulrike Lucke

Ulrike Lucke

 

Campus Griebnitzsee
Haus 4
Raum 1.17

Universität Potsdam
Institut für Informatik und
Computational Science
August-Bebel-Straße 89
14482 Potsdam