9. Potsdamer MenschenRechtsTag "Menschenrechte und Klimawandel"

Plakat 9. Potsdamer MenschenRechtsTag
Foto: ZIM

OnlineKonferenz via Zoom 18.11.2020, 17.30 - 19.30 Uhr

"Klimawandel vor dem Menschenrechtsausschuss der Vereinten Nationen", Andreas Zimmermann / Greta Reeh, MenschenRechtsZentrum, Universität Potsdam

"Bedeutung gesellschaftlicher Kippmechanismen für Veränderungen", Ilona M. Otto, Wegener Center für Klima und Globalen Wandel, Universität Graz /Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK)

"Urteil des Hooge Raad in der Sache Urgenda und die Rolle nationaler Gerichte bei der Bewältigung des Klimawandels, Bernhard W. Wegener, Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg

"Klimawandel vor dem Bundesverfassungsgericht", Anne Kling, Universität Bremen

Anmeldung erforderlich unter: sekremrzuni-potsdamde. Das Plakat zu der Veranstaltung finden Sie auch hier.

Plakat 9. Potsdamer MenschenRechtsTag
Foto: ZIM