uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Studien zu Grund- und Menschenrechten

Mit der Publikationsreihe "Studien zu Grund- und Menschenrechten" hat das Menschenrechtszentrum der Universität Potsdam ein Forum für Forschungsarbeiten eröffnet, die sich mit Fragen des internationalen, regionalen und nationalen Menschenrechtsschutzes befassen.

Neben Arbeiten, die im Menschenrechtszentrum selbst entstehen, nehmen die Studien zu Grund- und Menschenrechten auch Gastvorträge, die an der Universität Potsdam gehalten wurden, und gegebenenfalls externe Arbeiten auf.

Pressemitteilung

Interdisziplinäres Forschungsprojekt: MenschenRechtsZentrum legt Sammelband zur Philosophie der Menschenrechte vor

Der Band vereint sechzehn Texte, die in der Dialogform von Beitrag und Kommentar Teilaspekten der Leitfrage nachgehen, ob und inwieweit die praktische Philosophie die Aufgabe zukommt, politisches Geschehen konkret zu kommentieren und Vorschläge für die Implementierung menschenrechtstheoretischer Annahmen zu machen.

„In jeder Stellungahme zu menschenrechtlichen Fragestellungen muss einer Vielzahl an Phänomenen, Prozessen und Zusammenhängen Rechnung getragen werden,“ sagt Ulrike Mürbe, Mitherausgeberin des Bandes. Die Beschäftigung mit multidimensionalen Gegenständen moralischen, politischen, rechtlichen und historischen Charakters erfordere den Austausch zwischen Philosoph*innen, aber auch zwischen Philosoph*innen und Wissenschaftler*innen anderer Disziplinen.

Norman Weiß, der zweite Mitherausgeber ergänzt: „Mit dem Band wollten wir uns deshalb bewusst vom Konferenzgeschehen abkoppeln und einen Reflexionsraum eröffnen, in dem ältere und jüngere Wissenschaftler*innen diese wichtigen Fragen in Ruhe erörtern können.“

Der Band setzt die Reihe „Studien zu Grund- und Menschenrechten“ fort, die seit 1998 erscheint und mittlerweile vom Potsdam Universitätsverlag professionell betreut wird.

Ulrike Mürbe / Norman Weiß (Hrsg.), Philosophie der Menschenrechte in Theorie und Praxis. Über Aufgaben und Grenzen praktischer Philosophie vor dem Hintergrund menschen- und völkerrechtlicher Wirklichkeiten, Potsdam: Universitätverlag, 2018, 307 Seiten, 13,50 €.

Weitere Informationen entehmen Sie bitte dem Flyer.