uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Universität Potsdam wieder im Shanghai-Ranking unter den Top 500 weltweit

Nach ihrem erfolgreichen Einstieg vor drei Jahren in das renommierte Shanghai-Ranking hat die größte Universität des Landes Brandenburg ihre Position verteidigt. Sie hat es erneut unter die Top 500 der weltweiten Rangliste der Jiao-Tong-Universität von Shanghai geschafft. „Die Anstrengungen der letzten Jahre haben sich gelohnt“, so der Präsident der Universität Potsdam, Prof. Oliver Günther, Ph.D. „Ich freue mich sehr über die internationale Anerkennung der Forschungsleistung unserer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.“ Insgesamt 51 deutsche Universitäten sind aktuell in dem ältesten, breit angelegten globalen Ranking von Universitäten aufgeführt, das offiziell Academic Ranking of World Universities (ARWU) heißt. Die renommierte Rangliste vergleicht jährlich die Forschungsstärke von mehr als 1.800 Universitäten in 54 Fächern und veröffentlicht die 1.000 besten.

Auf den ersten beiden Plätzen liegen wie im Vorjahr die US-amerikanischen Universitäten Harvard und Stanford. Als erste europäische Hochschulen belegen die Universität Cambridge Rang 3 und Oxford Rang 7. Zu den besten 100 Universitäten der Welt gehören laut Shanghai-Ranking vier aus Deutschland. Die Universität Potsdam nimmt unter den deutschen Hochschulen Platz 30 ein.

Für das Shanghai-Ranking zählen vor allem Forschungsleistungen. In die Wertung fließen zum Beispiel die Anzahl der wissenschaftlichen Publikationen in internationalen Wissenschaftsmagazinen und die Anzahl der Zitierungen ein. Weitere Faktoren sind die Forschungsleistung gemessen an der Größe der Institution und renommierte Auszeichnungen wie der Nobelpreis.

Kontakt: Dr. Silke Brodersen, International Office
Telefon: 0331 977-124436
E-Mail: silke.brodersen@uni-potsdam.de
Internet: http://www.shanghairanking.com/ARWU2019.html
 
Medieninformation 16-08-2019 / Nr. 101
Dr. Silke Engel
 
Universität Potsdam
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: +49 331 977-1474
Fax: +49 331 977-1130
E-Mail: presseuni-potsdamde
Internet: www.uni-potsdam.de/presse