uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Lektüreliste Medienkulturgeschichte

Die Lektüreliste versteht sich als Auswahl und Anregung, nicht als vollständige Auflistung. Sie wird regelmäßig aktualisiert und erneuert.

  • Benedict Anderson, Imagined Communities (1983). Frankfurt/M. (1988).
  • C.W. Ceram, Eine Archäologie des Kinos, Reinbek (1965).
  • Vilém Flusser, Die Schrift. Hat Schreiben Zukunft? Göttingen (1987).
  • Hans Freyer, Schwelle der Zeiten. Beiträge zur Soziologie der Kultur, Stuttgart (1965).
  • Wolfgang Hagen, Das Radio. Zur Geschichte und Theorie des Hörfunks – Deutschland/ USA, München (2005).
  • Anton Holzer, Rasende Reporter. Eine Kulturgeschichte des Fotojournalismus, Darmstadt (2014).
  • Ernst Jünger, Der Arbeiter. Herrschaft und Gestalt, Hamburg (1932).
  • Wolfgang Kaschuba, Die Überwindung der Distanz. Zeit und Raum in der europäischen Moderne, Frankfurt/M. (2004).
  • Friedrich Kittler, Optische Medien. Berliner Vorlesung 1999, Berlin (2002)
  • Marshall McLuhan, Understanding Media: The Extensions of Man, New York (1964).
  • Stephan Oettermann, Das Panorama. Die Geschichte eines Massenmediums, Frankfurt/M. (1980).
  • Wolfgang Schivelbusch, Geschichte der Eisenbahnreise. Zur Industrialisierung von Raum und Zeit im 19. Jahrhundert, München (1977).
  • Walter Seitter, Physik der Medien. Materialien. Apparate. Präsentierungen, Weimar (2002).
  • Peter Sloterdijk, Die schrecklichen Kinder der Neuzeit. Über das anti-genealogische Experiment der Moderne, Frankfurt/M. (2014)
  • Paul Virilio, Krieg und Kino. Logistik der Wahrnehmung (Paris 1984). Wien/München (1986).