Aktuelles

Vortrag: Medienkulturgeschichte des Amok.

Prof. Dr. Heiko Christians, an der LWL-Klinik Herten, Schloßpark Herten, am 24. November 2021, um 17:15 Uhr.

Vortrag: Warum wir Bücher lesen (sollten). Einige medienwissenschaftliche Ideen zu ihrem langsamen Verschwinden aus den Bildungsinstitutionen.

Prof. Dr. Heiko Christians, Tagung: Fontanes Medien (1819-2019) Internationaler Kongress, Universität Potsdam, am 15. Juni 2019, 16:30 Uhr, Hörsaal 1.09.1.12.

Tagung: Fontanes Medien (1819-2019)

Vortrag: Ernst Jüngers Gymnasial-Roman 'Die Zwille' (1973) - wiedergelesen als Roman einer Institution.

Prof. Dr. Heiko Christians, Vortrag/ Seminar, Herford, Eugen-Rosenstock-Huessy-Gesellschaft, am 18./19.  Juli 2019.

Vortrag: 'Totale Mobilmachung' und/ oder Hypnose. Die Leseszene in der U-Bahn (1932/heute)'.

Prof. Dr. Heiko Christians, Tagung ‚Bewegungsszenarien 1800/2000. Theorien und Schreibpraktiken physischer und emotionaler Bewegung', Zentrum für Kulturwissenschaften der Karl-Franzens-Universität Graz, vom 23. bis 24. Januar 2020.

Vortrag: Spiel, Technisierung, Bildung.

Prof. Dr. Heiko Christians, im Rahmen der Ringvorlesung 'Medienbildung und Computerspiele?‘ an der Universität Potsdam, am 25. April 2017 um 16 Uhr.

Vortrag: Spannung. Anmerkungen zu einer Elementarkategorie der Kriminalerzählung.

Prof. Dr. Heiko Christians, Tagung zu Ehren von Prof. Dr. Norbert Franz ‚Investigation – Rekonstruktion – Narration. Geschichten und Geschichte im Krimi der Slavia‘, Universität Potsdam, am 7. April 2017, 15:50 Uhr, Haus 12.