uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Projekt-Team "Medienpraktiken der Aufklärung"


Potsdam


Prof. Dr. Iwan Michelangelo D'Aprile

Koordinator Medienpraktiken der Aufklärung // Professor für Kulturen der Aufklärung, Institut für Germanistik, Universität Potsdam

Prof. Dr. Stefanie Stockhorst

Professorin für Neuere Deutsche Literatur/Frühe Neuzeit, Institut für Germanistik, Universität Potsdam

Prof. Dr. Fabian Lampart

Professor für Neuere Deutsche Literatur/19.-21. Jahrhundert, Institut für Germanistik, Universität Potsdam

Vinzenz Heinrich Hoppe, MA

Manager Medienpraktiken der Aufklärung // Wiss. Mitarbeiter an der Professur Kulturen der Aufklärung, Institut für Germanistik, Universität Potsdam

Kaspar Renner, MA

Manager Medienpraktiken der Aufklärung // Wiss. Mitarbeiter an der Professur Kulturen der Aufklärung, Institut für Germanistik, Universität Potsdam

Prof. Dr. Peer Trilcke

Juniorprofessor für deutsche Literatur des 19. Jahrhunderts, Institut für Germanistik, Universität Potsdam

Prof. Dr. Heiko Christians

Professor für Medienkulturgeschichte, Institut für Künste und Medien, Universität Potsdam

Prof. Dr. Frank Bösch

Professor für deutsche und europäische Geschichte des 20. Jahrhunderts, Historisches Institut, Universität Potsdam


Tartu


Prof. Dr. Liina Lukas

Sprecherin des Projekts „Medienpraktiken der Aufklärung“ in Tartu // Assoziierte Professorin am Institut für Kulturwissenschaften und Künste, Lehrstuhl für Weltliteratur der Universität Tartu

Prof. Dr. Silke Pasewalck

Assoziierte Professorin für deutsche Literatur, Leiterin des Lehrstuhls für Germanistik an der Universität Tartu

Prof. Dr. Eva Piirimäe

Assoziierte Professorin am Institut für Politik- und Sozialwissenschaften der Universität Tartu

Tiina-Erika Friedenthal, MA

Doktorandin am Institut für Kulturwissenschaften und Künste der Universität Tartu

Dr. Reet Bender

Wiss. Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Germanistik an der Universität Tartu

Dr. Kairit Kaur

Wiss. Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Weltliteratur der Universität Tartu


Riga


Prof. Dr. Andris Levāns

Sprecher des Projekts „Medienpraktiken der Aufklärung“ in Riga // Assoziierter Professor für Geschichte des Mittelalters an der Fakultät für Geschichte und Philosophie

Prof. Dr. Raivis Bičevskis

Assoziierter Professor am Institut für Philosophie der Universität Lettlands in Riga

Dr. Aija Taimiņa

Leiterin der Abteilung Handschriften und seltene Drucke an der Akademischen Bibliothek der Universität Riga

Dr. Beata Paškevica

Wiss. Mitarbeiterin an der Forschungsabteilung der Nationalbibliothek Lettlands in Riga (LNB)

Dr. Mārtiņš Mintaurs

Wiss. Mitarbeiter am Institut für Geschichte der Universität Lettlands in Riga

Prof. Dr. Thomas Taterka

Assoziierter Professor für Deutsche Literatur an der Universität Lettlands in Riga

Dr. Pauls Daija

Wiss. Mitarbeiter am Institut für Literatur, Folklore und Kunst der Universität Lettlands in Riga

Dr. Gustavs Strenga

Wiss. Mitarbeiter an der Forschungsabteilung der Nationalbibliothek Lettlands in Riga (LNB)

Dr. Guntis Pakalns

Wiss. Mitarbeiter an den Archiven für Lettische Folklore des Instituts für Literatur, Folklore und Kunst der Universität Lettlands in Riga

Elīna Gailīte, M.A.

Wiss. Mitarbeiterin an den Digitalen Archiven für Lettische Folklore des Instituts für Literatur, Folklore und Kunst der Universität Lettlands in Riga


Bordeaux


Prof. Dr. Tristan Coignard

Sprecher des Projekts „Medienpraktiken der Aufklärung“ in Bordeaux // Professor für Ideengeschichte, Abteilung für Germanistische Studien, Universität Bordeaux Montaigne

Dr. Rémy Duthille

Maître de conférences, Abteilung für Anglistische Studien, Universität Bordeaux Montaigne

Dr. des. Mathilde Lerenard

Lehrbeauftragte, Abteilung für Germanistische Studien, Universität Bordeaux Montaigne

Maîtresse de conférences, Abteilung für Germanistische Studien, Universität Bordeaux Montaigne