Tom Fischer

Platzhalterbild Tom Fischer

Didaktik der Mathematik

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Abgeordnete Lehrperson

 

Campus Golm
Institut für Mathematik
Haus 9, Raum 2.09.0.21
Karl-Liebknecht-Str. 24-25
D-14469 Potsdam

 

Sprechzeiten
nach Vereinbarung (per E-Mail)

Kurzvita

  • seit 2021 Teilabordnung an die Universität Potsdam
  • seit 2021 Lehrer am Schulzentrum am Stern, Potsdam
  • 2020 – 2021 Referendariat am Schulzentrum am Stern, Potsdam (Zweites Staatsexamen)
  • 2019 – 2020 Lehrer an der Aktiven Schule Leipzig
  • 2018 – 2020 Lehrer an der Apollonia-von-Wiedebach-Schule, Leipzig
  • 2018 – 2021 Studium Lehramt an Gymnasien (Astronomie), Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Ergänzungsprüfung zum Ersten Staatsexamen)
  • 2013 – 2018 Studium Höheres Lehramt an Gymnasien (Deutsch/Mathematik), Technische Universität Dresden (Erstes Staatsexamen)
  • 2012 Abitur in Potsdam

Arbeitsgebiete

  • Betreuung von Schulpraktika (SPS und Praxissemester)

Ausgewählte Publikationen

Fischer, T (2020). „2 + 2 = 5“. Ein Lehr-Lern-Konzept an der Grenze zwischen Mathematik- und Deutschunterricht am außerschulischen Lernort. In G. Pospiech et al. (Hrsg), Begegnungen mit der Wirklichkeit. Chancen für fächerübergreifendes Lernen an außerschulischen Lernorten. (S. 231–235). hep. http://d-nb.info/1199963038

Fischer, T. (2018). 2 + 2 = 5. Argumentieren in den Fächern Deutsch und Mathematik am Außerschulischen Lernort (Erste Staatsexamensarbeit,  TU Dresden). http://d-nb.info/1226895670