Planbeispiel

Veranstaltungsbeschreibung

 

In diesem Marketing Projekt wird den Studierenden die Gelegenheit gegeben, ihre in der Vorlesung erworbenen theoretischen Kenntnisse anhand einer Übungsfirma zu vertiefen und anzuwenden. Darüber hinaus dient der Kurs der Einübung und Verbesserung von sogenannten soft skills wie z. B. Kommunikations- und Teamfähigkeit. In der Übungsfirma wird der UNIshop (www.unishop-potsdam.de) für Merchandising-Produkte der Universität Potsdam weiterentwickelt. Ausgehend von einem bestehenden Konzept fertigen die Teilnehmer in Arbeitsgruppen Lösungsvorschläge für einen Teilbereich des Uni-Shops an. Zunächst erstellen die Gruppen eine Präsentation mit Zielen und Umsetzungsvorschlägen. Anschließend erfolgt die konkrete Umsetzung ausgewählter Vorschläge durch die Teilnehmer.

Allgemeine Veranstaltungsinformationen

 

  • SWS/LP (PO ab WS 14/15): 2 / 6
  • Leistungsanforderung: Gruppen-Präsentationen, Hausarbeiten, Umsetzung Marketingkonzept

Nach der Prüfungsordnung für das Ein-Fach-Bachelorstudium Betriebswirtschaftslehre vom 13. November 2013 erhalten die Studierenden für dieses Modul sechs Leistungspunkte. Durch benotete Gruppen-Präsentationen in den Seminaren, Hausarbeiten und der Umsetzung eines erarbeiteten Marketingkonzepts sowie aktive Mitarbeit (Teilnahmepflicht), wird die Leistungsanforderung überprüft.

Die Anmeldung erfolgt über PULS. Das "Marketing Projekt" kann im Wahlbereich der Schlüsselqualifikationen belegt werden. 

Veranstaltungszeiten


Die Veranstaltung "Marketing Projekt UNIshop" wird im Sommer- und Wintersemester angeboten. Im Sommersemester 2020 findet das Seminar an den folgenden Terminen statt:

 

Liebe Studierende, eine Begrüßung zum neuen (digitalen) Semester 2020 und organisatorische Hinweise zu dem Ablauf dieser Veranstaltung stehen Ihnen bereits im zugehörigen Moodle-Kurs zur Verfügung. Die Zugangsdaten werden Ihnen nach Belegung des Kurses in PULS zugesandt. Bitte gedulden Sie sich einige Zeit nach der Anmeldung bei PULS, es dauert einige Zeit bis sie die entsprechende Mail erhalten. 

 

Zu Beginn der Veranstaltung legen die Teilnehmer zudem die Verkaufstermine an den drei Universitätsstandorten (Golm/Griebnitzsee/Neues Palais) fest und teilen die Organisation und Durchführung der Produktverkäufe untereinander auf.

Magdalena Kasberger, M.Sc.

Magdalena Kasberger, M.Sc.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

 

Campus Griebnitzsee
Haus 3, Raum 3.10

 

Sprechzeiten
nach Vereinbarung