uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Kontakte synchronisieren in Thunderbird

Wenn Sie den Firefox-Browser benutzen, kann es beim Download zu einer Fehlermeldung kommen. Firefox versucht, den Sogo Connector zu installieren. Der Sogo Connector ist für Thunderbird, deshalb nehmen Sie den Weg: Rechtsklick > Ziel speichern unter und befolgen Sie die weiteren Schritte in dieser Anleitung.

Diese Anleitung beschreibt, wie Sie Ihre Kontakte, die Sie im Adressbuch auf dem E-Mail-Server haben, mit Mozilla Thunderbird synchronisieren. Bitte laden Sie sich als erstes das Add-On SOGo Connector Thunderbird extension herunter.  

Klicken Sie auf Extras und dann auf Add-ons.

Klicken Sie dann auf das Zahnrad-Symbol und wählen Sie hier den Punkt Add-on aus Datei installieren… aus.

Wählen Sie das Installationspaket des Add-Ons sogo-connector aus und klicken Sie dann auf Öffnen.

  Bitte klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt installieren.

Starten Sie den Mozilla Thunderbird anschließend neu.

Bitte öffnen Sie das Thunderbird-Adressbuch. Das SOGo Add-on erweitert das Adressbuch unter Menü=> Datei => Neu, um den Befehl Remote-Adressbuch

Hier ist die CardDAV-URL und ein beliebiger Verbindungsname nach folgendem Schema anzugeben.  

Verbindungsnamez.B. UP Kontakte
URL

"https://mailup.uni-potsdam.de/CardDAV/~<UP-ID>/<Kontakte-Ordner>" 

(z.B. https://mailup.uni-potsdam.de/CardDAV/~mmuster/Contacts)

 

 

Bitte starten Sie Mozilla-Thunderbird neu. Nach erfolgreichem Neustart werden Sie aufgefordert Ihren Benutzernamen (Ihre UP-ID) und Ihr Passwort einzugeben. Mit einem Hacken beim Den Passwort-Manager benutzen… werden Sie bei einem erneuten Neustart, nicht mehr aufgefordert sich zu authentifizieren. 

Ihr Adressbuch sollte dann aktualisiert sein.

Sie können freigegebene/abonnierte Adressbücher ebenfalls in das Thunderbird-Adressbuch hinzufügen. Passen Sie bitte die CardDAV-URL an: "https://mailup.uni-potsdam.de/CardDAV/~<UP-ID>/<freigegebener Ordner>"