uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Arndt Krischok

Arndt Krischok studierte Politikwissenschaft, Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Public Management und Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaften (Magister) an der Universität Potsdam. Seine Magisterarbeit fertigte er im Fach Politikwissenschaft zum Thema “Die Rolle von Policy-Netzwerken bei Public Private Partnerships“ an.
Praktische Erfahrungen sammelte er beim Institut für den öffentlichen Sektor e.V. (KPMG). Während und nach seinem Studium war Arndt Krischok bis 2010 als Wissenschaftliche Hilfskraft der Professur für Public und Nonprofit Management der Universität Potsdam tätig. 2010 war er Research Assistant an der Hertie School of Governance für Prof. Hammerschmid. Von 2011-2012 war er darüber hinaus als freiberuflicher Forscher an der Wirtschaftsuniversität Wien tätig. Arndt Krischok war von 2010-2011 Mitglied des Forschungsteams der Republik Österreich der COST-CRIPO Action „Comparative Public Organization Data Base for Research and Analysis-Network (COBRA)“.
Seit 2011 ist Arndt Krischok als Berater und Dozent am Institut für Public Management der IPO-IT tätig. Er ist externer Doktorrand am Lehrstuhl.
Thema seines Promotionsvorhabens ist „Management und Autonomie von nachgeordneten und ausgegliederten Verwaltungseinheiten auf Landesebene (MANAV)“. Die Durchführung des Vorhabens erfolgt im Rahmen eines Forschungsprojektes der Universität Potsdam, das durch das Institut für Public Management der IPO-IT GmbH unterstützt wird. Das Vorhaben orientiert sich und schließt an den Forschungsarbeiten des COBRA-Netzwerks an.

Foto: privat
Foto: privat