Foto Caroline Fischer

Caroline Fischer (geb. Path), M.A.

Foto: privat

 

Campus Griebnitzsee
Raum: 3.01.1.89

 

Sprechzeiten
nach Vereinbarung

Caroline Fischer, M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Caroline Fischer ist seit Juni 2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Public und Nonprofit Management. Sie beschäftigt sich unter anderem mit Personalmanagement, insbesondere mit der Ausbildung von Nachwuchskräften und Personalentwicklung. In ihrer Dissertation forscht sie zu Wissensmanagement im öffentlichen Sektor. Für einen Artikel im Rahmen dieses Dissertationsprojekts erhielt sie den Best-Paper-Award der Permanent Study Group 3 "Public Personnel Policies" der EGPA.

Caroline Fischer studierte Politik- und Kommunikationswissenschaft (Bachelor) an der Technischen Universität Dresden und Verwaltungswissenschaft (Master) an der Universität Potsdam. Sie studierte zudem ein Semester an der Universität Wrocław (Polen).

Während des Studiums arbeitete Caroline Fischer als freie Autorin und stellvertretende Redaktionsleiterin der Hochschulseite einer Tageszeitung. Zudem war sie als studentische Hilfskraft in einem Sonderforschungsbereich und einem DFG-Projekt an der TU Dresden sowie in einem gemeinnützigen Gremium der Politikberatung im Themenfeld Migration und Integration tätig. Sie sammelte zusätzlich praktische Erfahrungen in der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung.

Caroline Fischer war Stipendiatin des Junior-Teaching-Professionals-Programms der Potsdam Graduate School. Im Jahrgang 2017/2018 war sie Fellow im Programm Freies Wissen von Wikimedia Deutschland, Stifterverband und Volkswagenstiftung.

Auf ihrem Blog schreibt sie über offene Wissenschaft in der Verwaltungsforschung.

Foto Caroline Fischer

Caroline Fischer (geb. Path), M.A.

Foto: privat

 

Campus Griebnitzsee
Raum: 3.01.1.89

 

Sprechzeiten
nach Vereinbarung


Sprechstunden und Fragen zu Abschlussarbeiten werden über Moodle organisiert. Alle Sprechstunden finden bis auf weiteres telefonisch oder per Video Call statt. Details vereinbaren Sie bitte über Moodle oder E-Mail mit Ihrem Betreuer/Ihrer Betreuerin.

Publikationen