uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Qualitätsmanagement im öffentlichen Sektor

Das Seminar beschäftigt sich mit dem Thema Qualitätsmanagement mit einem besonderen Fokus auf den öffentlichen Sektor. Qualität ist ein umgangssprachlich weit verbreiteter Begriff, der uns in jeder Lebenslage begegnet. Von qualitativ hochwertigem Journalismus über Qualitätsprodukte von Apple bis zur Offensive der Bundesregierung für mehr Lebensqualität. In der Wirtschaft ist Qualität seit über 100 Jahren ein relevantes Thema und durchlief über Jahrzehnte verschiedene Evolutionsstufen bis hin zum Qualitätsmanagement, der Steuerung eines Unternehmens mit dem Ziel der Qualitätsführerschaft. Mit der Reformwelle des New Public Managements in den 90er Jahren wurde die Thematik schließlich auch für den öffentlichen Sektor relevant. Auch wenn sich deutsche Reformbemühungen vor allem auf andere Bereiche fokussierten, ist das Thema alles andere als irrelevant. Krankenhäuser sind dazu verpflichtet, ein Qualitätsmanagementsystem zu führen. Hochschulen wetteifern um Akkreditierungen und Zertifikate. Diese Omnipräsenz mact eine ausführliche wissenschaftliche, aber auch praxisbezogene Auseinandersetzung mit dem Thema sinnvoll und notwendig.

Dozent:  Matthias Döring

Uhrzeit: Mittwoch, 10:00 – 12:00 Uhr
Raum: 03.06.S26

PULS (folgt)
Moodle (folgt)