uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Habilitationen

Die folgende Habilitationsschriften sind am Lehrstuhl für Politische Theorie entstanden:

Prof. Dr. Pietro Morandi: Die unpolitische Ordnung. Von der Technokratie zur Zivilreligion der Menschenrechte.

Prof. Dr. I. P. Karolewski: Europäische Staatsbürgerschaft und kollektive Identität.

Routledge, London, 2009.

Dr. Thomas Fiegle: Lorenz von Steins Begründung der Verwaltungswissenschaft.

PD Dr. Gideon Botsch (MMZ): Zur Geschichte der extremen Rechten in Deutschland.

WBG, Darmstadt, 2012.

PD Dr. Jörn Knobloch: Normativität und know how Politischer Ordnung.

Velbrück, Weilerswist, 2016. 

Prof. Dr. Simon Koschut
Normen in den internationalen Beziehungen


Promotionen

Seit 1996 sind folgende am Lehrstuhl für Politische Theorie entstandene Promotionsarbeiten veröffentlicht worden:


Barben, Daniel:
Theorietechnik und Politik bei Niklas Luhmann

Westdeutscher Verlag, Opladen, 1996.

Lutz, Annabelle:
Dissidenten und Bürgerbewegung. Ein Vergleich zwischen DDR und Tschechoslowakei

Campus Verlag, Frankfurt/Main, 1999.

Karolewski, Ireneusz Pawel:
Die künftige Gestalt Europas: Funktionalismus oder Föderalismus? Am Beispiel der Osterweiterung der Europäischen Union

Lit-Verlag, Münster, 2000.

D’Amato, Gianni:
Vom Ausländer zum Bürger. Der Streit um die Integration von Einwanderern in Deutschland, Frankreich und der Schweiz

Lit-Verlag, Münster, 2001.

Heinemann, Ingo:
Public Choice und moderne Demokratietheorie

Peter Lang, Frankfurt/Main, 1999.

Weber, Joachim:
Kommunale Wirtschaftsförderung in Brandenburg. Regionale Handlungsfähigkeit durch kooperativen Staat?

Peter Lang, Frankfurt/Main, 2000.

Sailer, Michael:
Evaluierung auf kommunaler Ebene. Ein erweitertes Modell der Erfolgskontrolle in der Stadtsanierung

Lit-Verlag, Münster, 2002.

Reckling, Falk:
Interpretative Handlungsrationalität. Intersubjektivität als ökonomisches Problem und die Ressourcen der Hermeneutik

Metropolis-Verlag, Marburg, 2002.

Dobner, Petra:
Konstitutionalismus als Politikform. Zu den Effekten staatlicher Transformation auf die Verfassung als Institution

Nomos, Baden-Baden, 2002.

Fiegle, Thomas:
Von der Solidarité zur Solidarität. Ein französisch-deutscher Begriffstransfer

Lit-Verlag, Münster, 2003.

Deutsch-französische Promotion

Erstling, Tino:
Versuch über den europäischen Totalitarismus. Mit einem Seitenblick auf die SED-Herrschaft in der Honecker-Ära

Cuvillier Verlag, Göttingen, 2006.

Knobloch, Jörn:
Hybride Systeme - Politische Praxis und Theorie am Beispiel Russlands

Lit-Verlag, Münster, 2006.

Karolewski, Ireneusz Pawel:
Citizenship and Collective Identity in Europe

Routledge, London, 2009.

Herzberg, Carsten:
Von der Bürger- zur Solidarkommune. Lokale Demokratie in Zeiten der Globalisierung VSA-Verlag, Hamburg, 2009.

deutsch-französische Promotion

Kampfer, Georg Kristian:
Die Europäische Union auf dem Weg zu einem Bundesstaat? Von der föderalen Struktur der Europäischen Union und der Europäisierung der Außenpolitik; Nomos, Baden-Baden, 2010.

Koschut, Simon:
Die Grenzen der Zusammenarbeit. Sicherheit und transatlantische Identität nach dem Ende des Ost-West-Konflikts

Nomos, Baden-Baden, 2010.

Katja Arlett Pohlmann:
Neuausrichtung eines Politikfeldes? Zur parlamentarischen Menschenrechtspolitik in der 14. und 15. Legislaturperiode des Deutschen Bundestages

Peter Lang, Frankfurt et al., 2012

Philipp Christoph Schmädeke:
Der Demokratiebegriff in der Transitionsforschung. Ideengeschichtliche Ursprünge, Modellierung und konzeptionelle Konsequenzen

Verlag Dr. Kovac, Hamburg, 2011

Nils Ehlers:
Zwischen schön und erhaben. Friedrich Schiller als Denker des Politischen im Spiegel seiner theoretischen Schriften 

Cuvillier Verlag Göttingen, 2011

Andreas Nix:
Zivilreligion und Aufklärung. Der zivilreligiöse Strang der Aufklärung und die Frage nach einer europäischen Zivilreligion

LIT, Münster, 2012

Niels Haberlandt:
Rechtsextreme Strategien im Sport. Der organisierte Sport im strategischen Konzept rechtextremer Gruppen im Land Brandenburg

LIT, Münster, 2012

Fabian Wiencke:
Zur Legitimität von EU-Mehrheitsentscheidungen

LIT, Münster 2013

Carl-Martin Hißler:

Zwischen Liberalismus und Christentum. Die sozialethischen Aspekte der Sozialen Marktwirtschaft

LIT, Münster 2014 

Marcus Faber:

Direkte Demokratie auf Länderebene. Eine Fallbezogene Vergleichsstudie

Tectum, Marburg 2013 

Stefan Ehrentraut:

Challenging Khmer Citizenship: Minorities, the State, and the International Community in Cambodia

UP Server 2014, verfügbar auf: publishup.uni-potsdam.de/frontdoor/index/index/docId/6788

Peter Becker:

Armutsminderung durch Dezentralisierung in Kambodscha: Anspruch und Wirklichkeit ambitiöser Entwicklungsvorhaben

LIT, Münster 2014

Sebastian Zamorano Gonzalez:

Entthronung der Politik? Zum Demokratiebegriff im Denken Hayeks 

LIT, Münster 2014

Christiane Metzner:

Freiwilligenmanagement als Instrument zur Förderung Bürgerschaftlichen Engagements in Nonprofit-Organisationen

UP Server 2014, verfügbar auf: publishup.uni-potsdam.de/opus4-ubp/frontdoor/index/index/docId/6983

Martin Spiering:

Föderale Konstitutionalisierung mit der Konventsmethode

LIT, Münster 2015 

Thomas Mehlhausen:

European Union Enlargement. Material interests, community norms and anomie

Routledge, London 2015 

Armin Kuhn:

Vom Häuserkampf zur neoliberalen Stadt. Besetzungsbewegungen in Berlin und Barcelona

Westfälisches Dampfboot, Münster 2015 

Christoph Sebastian Widdau:

Cassirers Leibniz und die Begründung der Menschenrechte

Springer VS, Wiesbaden 2016

Michael Zantke:

Bewaffnete Intellektuelle. Die Bedeutung Machiavellis für den Nationalsozialismus und die Konservative Revolution

WeltTrends, Potsdam 2017