Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen! Diese finden Sie hier.

Übung zum Zivilprozessrecht

Inhalt der Veranstaltung

Die Übung zum Zivilprozessrecht richtet sich vor allem an Studierende des Schwerpunktbereichs 1, wird aber auch allen anderen Studierenden zur Wiederholung und Vertiefung des Pflichtstoffes der ZPO (vgl. § 3 Abs. 4 Ziff. 4 lit. a BbgJAO 2003) in Vorbereitung auf das Examen empfohlen. Neben den Besprechungsfällen werden vier Klausuren angeboten, von denen für den Scheinerwerb (Leistungsnachweis im SPB 1) mindestens zwei bestanden sein müssen. Behandelt werden das Erkenntnisverfahren und das Zwangsvollstreckungsverfahren.Der Übungsschein wird bei Vorliegen der Voraussetzungen in der letzten Übungsstunde ausgegeben.

Materialien

Sachverhalte, Lösungen und Übersichten zu dieser Veranstaltung werden über die E-Learning-Plattform der Universität Potsdam (moodle2) bereitgestellt.

Die Sachverhalte sollten ausgedruckt und jeweils mitgebracht werden. Die Sachverhalte für den ersten Termin werden zu Beginn dieser Veranstaltung ausgeteilt.

Termin

Die Übung findet montags von 14 bis 16 Uhr (bei Klausuren bis 17 Uhr) im Online-Format statt, sofern keine Präsenzveranstaltungen durchgeführt werden können.