Schliessen

Prüfungsvorbereitung/ Ablauf/ Termine (alte StudO)


An dieser Stelle finden Sie Informationen zu den Prüfungsterminen und dem Ablauf des Prüfungsverfahrens sowie zu dem Klausurenkurs zur Prüfungsvorbereitung.


1. Modulprüfungen  -> Prüfungstermine im September 2022

Im Sommersemester 2022 werden die Klausuren im September 2022 geschrieben und zwar jeweils von 9:00 bis 14:00 Uhr (s. t.), mit Ausnahme der W4-Klausur am 19.09.2022 (9:00 bis 10:00 Uhr). Weitere Informationen werden an dieser Stelle folgen. 

Donnerstag, 15. September 2022: Pflichtmodul P 3 (Gewerblicher Rechtsschutz), 
Raum S 21

Freitag, 16. September 2022: Wahlpflichtmodul W 2 (Internationales Wirtschaftsrecht),
Raum S 21

Samstag, 17. September 2022:  Wahlpflichtmodul W 3 (Wirtschafts- und Steuerstrafrecht),
Raum S 17

Montag, 19. September 2022:  Wahlpflichtmodul W 4 (Streitbeilegung und Mediation),
Raum S 17

Donnerstag, 22. September 2022: Pflichtmodul P 1 (Gesellschaftsrecht),
Raum H 09 (Haus 1, Altbau, 1, OG)

Freitag, 23. September 2022: Pflichtmodul P 2 (Steuerrecht), 
Raum H 09 (Haus 1, Altbau, 1, OG)

Samstag, 24. September 2022:  Wahlpflichtmodul W 1 (Bilanz- und Bilanzsteuerrecht),  
Raum H 09 (Haus 1, Altbau, 1, OG)

 

Die Frist zur Anmeldung für die Klausuren im September 2022 endet am 30. Juni 2022. Das Anmeldeformular finden Sie hier.

_________________________________________________________________________________

2. Modulprüfungen -> Prüfungstermine im März 2023 (letzte Klausurenkampagne für Prüfungen in der zum 31. März 2023 auslaufenden alten Studien- und Prüfungsordnung)

Im Wintersemester 2022/23 werden die Klausuren im März 2023 geschrieben und zwar jeweils von 9:00 bis 14:00 Uhr (s. t.), mit Ausnahme der W4-Klausur am 22.03.2021 (9:00 bis 10:00 Uhr), an den folgenden Tagen (Terminänderungen bleiben vorbehalten).

Donnerstag, 16. März 2023: Pflichtmodul P 3 (Gewerblicher Rechtsschutz), 
Raum N.N.

Freitag, 17. März 2023: Wahlpflichtmodul W 2 (Internationales Wirtschaftsrecht),  
Raum N.N.

Samstag, 18. März 2023: Wahlpflichtmodul W 3 (Wirtschafts- und Steuerstrafrecht),  
Raum N.N.

Montag, 20. März 2023: Wahlpflichtmodul W 4 (Streitbeilegung und Mediation), 
Raum N.N.

Donnerstag, 23. März 2023: Pflichtmodul P 1 (Gesellschaftsrecht), Raum N.N.

Freitag, 24. März 2023: Pflichtmodul P 2 (Steuerrecht), Raum N.N.

Samstag, 25. März 2023: Wahlpflichtmodul W 1 (Bilanz- und Bilanzsteuerrecht),  
Raum N.N.
 

Die Frist zur Anmeldung für die Klausuren im März 2023 endet am 31. Januar 2023. Das Anmeldeformular finden Sie (bald) hier.

 _________________________________________________________________________________

3.  Zugelassene Hilfsmittel

Als Hilfsmittel in den Klausuren sind grundsätzlich alle gängigen Gesetzessammlungen zum Zivilrecht, Strafrecht und Steuerrecht sowie ein nicht programmierbarer Taschenrechner (keine Mobiltelefone) zugelassen.

Für die Modulabschlussklausuren W 2 und P 3 ist zusätzlich der AEUV (z. B. Sartorius I "Verfassungs- und Verwaltungsgesetze" oder Beck-Text) mitzubringen.

Studierende, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, dürfen zusätzlich ein allgemeines Wörterbuch Deutsch/Muttersprache/Deutsch (aber kein Rechts- oder Wirtschafts-Fachwörterbuch) benutzen.

Im Einzelnen sind ausreichend:

Pflichtmodul P 1: Habersack "Deutsche Gesetze"; Beck Steuertexte (rot) oder NWB Steuertexte

Pflichtmodul P 2: Beck Steuertexte (rot) oder NWB Steuertexte; Grundgesetz (z. B. Beck-Text oder Sartorius I "Verfassungs- und Verwaltungsgesetze")

Pflichtmodul P 3: Habersack "Deutsche Gesetze"; AEUV (z. B. Beck-Text oder Sartorius I "Verfassungs- und Verwaltungsgesetze") , Handout (selbst auszudrucken) zum kartellrechtlichen Aufgabenteil (siehe Moodle-Kurs "Kartellrecht" aus SoSe 2021)

Wahlpflichtmodul W 1: Habersack "Deutsche Gesetze"; Beck Steuertexte (rot) oder NWB Steuertexte

Wahlpflichtmodul W 2: Habersack "Deutsche Gesetze"; Beck Steuertexte (rot) oder NWB Steuertexte, AEUV (z. B Beck-Text oder Sartorius I "Verfassungs- und Verwaltungsgesetze") sowie EGBGB 2020, EGInsVO 2015, EuGVVO 2012, Rom I-VO, Rom II-VO (zu finden über Moodle-Kurs "Internationales Gesellschaftsrecht" SoSe 2020, selbst mitgebrachte Ausdrucke sind als Hilfsmittel zulässig)

Wahlpflichtmodul W 3: Habersack "Deutsche Gesetze"; Beck Steuertexte (rot) oder NWB Steuertexte, InsO, WpHG. Sie können die Normen selbst ausgedruckt mitbringen, zeigen Sie diese jedoch bitte vor Beginn der Schreibzeit kurz dem Aufsichtspersonal vor.

Wahlpflichtmodul W 4: Habersack "Deutsche Gesetze"

Sofern für die Klausurlösung weitere Gesetzestexte, Internationale Vereinbarungen, EU-Richtlinien o. ä. relevant sind, werden diese zusammen mit den Klausuraufgaben zur Verfügung gestellt.

Die Texte dürfen Unterstreichungen oder Anmarkerungen sowie Klebemarkierungen am Rand, jedoch keinen Text und keine Zahlenverweise enthalten. Verstöße führen bei erstmaliger Entdeckung zum Ausschluss von der Prüfung (siehe § 27 StudienO).

Für die Klausuren ist eigenes Schreibpapier - liniert, DIN A4-Format - mitzubringen. Die Blätter dürfen nur einseitig beschrieben werden. Auf der linken Seite ist ein Drittel Korrekturrand vorzusehen.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

4. Merkblatt Masterarbeit

Informationen zu den formalen und inhaltlichen Anforderungen an die Masterarbeit finden Sie im Merkblatt.

Logo

Kontakt

Organisationsbüro:
August-Bebel-Str. 89,
Haus 7, Raum 2.35
14482 Potsdam

Telefon: 0331 / 977 - 3822
Mail: postllmpotsdamde
 
Lehrstuhl Prof. Dr. Musil