uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Unsere Dozenten


Prof. Dr. Tilman Bezzenberger  /  BILANZRECHT / KAPITALGESELLSCHAFTSRECHT / KONZERNRECHT
 

*1957

 

SEIT 2003

Professor für Bürgerliches Recht, Gesellschaftsrecht und Europäisches Zivilrecht an der Universität Potsdam

2001

Habilitation an der Universität München

1992–1998

Wissenschaftlicher Assistent bei Prof. Dr. Götz Hueck an der Universität München

1989–1992

Arbeit als Rechtsanwalt in Berlin im Gebiet des Gesellschaftsrechts

1990

Promotion zum Dr. iur. bei Prof. Dr. Götz Hueck in München

1989

Zweites Juristisches Staatsexamen

1985–1989

Referendariat in Bayern

1985

Erste Juristische Staatsprüfung

1981–1985

Studium der Rechtswissenschaften an der Freien Universität Berlin und an der Ludwig-Maximilian-Universität München

1981

Magister Artium

BIS 1981

Studium der Geschichte und Philosophie an der Universität Freiburg und der Freien Universität Berlin

 

Betreuer des gemeinsamen deutsch-französischen Studiengangs Rechtswissenschaften der Universität Potsdam und der Université Paris Ouest - Nanterre - La Défense (früher: Paris X - Nanterre) auf Potsdamer Seite

RA Dr. Kristof Biehl  /  GRÜNDZÜGE DES INSOLVENZRECHTS

 

* 20.10.1972

 

SEIT 2016

Mitglied des Ausschusses Juristenausbildung des Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK)

SEIT 2015

Vorstandsmitglied der Rechtsanwaltskammer des Landes Brandenburg

SEIT 2014

Tätigkeit als Verfahrensbevollmächtigter in Eigenverwaltungsverfahren, insb. Schutzschirmverfahren gem. §§ 270, 270a ff. InsO

SEIT 2005

Mitglied des Fachanwaltsausschusses für Insolvenzrecht der Rechtsanwaltschaftskammer Brandenburg

SEIT 2004

Fachanwalt für Insolvenzrecht

SEIT 2003

selbständiger RA in eigener Kanzlei im Bereich Insolvenzberatung

2001 - 2003

RA in Potsdam im Bereich Insolvenzverwaltung und Prozessrecht

2001

Zweite Juristische Staatsprüfung

SEIT 1999

Nebentätigkeit in der Kanzlei Leonhardt & Partner

1998 - 1999

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Osnabrück

1997 - 1999

Dissertation "Insider im Insolvenzverfahren"

1997

Erste Juristische Staatsprüfung in Heidelberg

1994 - 1997

Studium der Rechtswissenschaften in Heidelberg

1993 - 1994

Studium der Rechtswissenschaften in Hamburg; Fachschaftsvertreter im Fakultätsrat 

6.6.1992

Abitur in Pinneberg/ Holstein 

 


Hans-Hinrich von Cölln / SANIERUNGSSTEUERRECHT

·         Rechtsanwalt, Steuerberater und Director in der Steuerabteilung des Berliner Ernst & Young Büros

·         seit 1999 bei Ernst & Young und auf dem Gebiet der Umsatzsteuer tätig

·         betreut nationale und internationale Mandate verschiedener Industriezweige, u. a. im Pharma-, Immobilien- und Dienstleistungsbereich. Des Weiteren berät er Gesellschaften der öffentlichen Hand

·         umfassende prozessuale Erfahrungen vor den Finanzgerichten, dem Bundesfinanzhof und dem Europäischen Gerichtshof 

·         Beratungsschwerpunkt liegt in dem von Unternehmen einzuhaltenden abgabenrechtlichen Standard der GoBD (vormals GDPdU)

·         Autor des Buches “Brennpunkte der Umsatzsteuer bei Immobilien” und Co-Autor des “Praktiker-Kommentar Umsatzsteuer” sowie Autor von Aufsätzen in Fachzeitschriften und Beiträgen in Tageszeitungen

·         Lehrbeauftragter der Humboldt-Universität zu Berlin


Dr. Andreas Dustmann, LL.M. (Edinburgh)  /  URHEBERRECHT
 

*1969

 

SEIT 2007

Vorsitz Fachanwaltsausschuss Urheber- und Medienrecht im Land Brandenburg

SEIT 2000

Anwaltssozietät BOEHMERT & BOEHMERT, Berlin/Potsdam (Tätigkeitsgebiete: Urheberrecht, Filmrecht, Gewerbliche Schutzrechte, Wettbewerbsrecht, Internetrecht)

2000

Promotion an der Christian-Albrechts Universität zu Kiel mit einer Dissertation zu "Die privilegierten Provider - Haftungseinschränkungen im Internet aus urheberrechtlicher Sicht"

1999-2000

Lovells Boesebeck Droste, Hamburg

1998-1999

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg

1995-1998

Juristischer Vorbereitungsdienst am HansOLG Hamburg

1994-1995

Graduiertenstudium an der University of Edinburgh (LL.M)

1989-1994

Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Heidelberg, Madrid Complutense und Köln

 
Dr. Hardy Fischer  /  UNTERNEHMENSTEUERRECHT
 

*1977

 

SEIT 2014

Partner bei P+P Pöllath + Partners mbB

SEIT 2010

Zulassung als Steuerberater

SEIT 2007

Counsel bei P+P Pöllath + Partners mbB

2006/2005

Lehraufträge an der Hanseatischen Verwaltungs-und Wirtschafts-Akademie, Hamburg: „Einführung in das Bürgerliche Recht“

2006

Zweite Juristische Staatsprüfung in Hamburg

2004–2006

Referendariat in Hamburg

2004

Promotion an der Bucerius Law School in Hamburg mit der Dissertation: „Ausstieg aus dem Dritten Sektor – Juristische Probleme bei Beendigung der Gemeinnützigkeit“

2002–2005

Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Steuerrecht bei Prof. Dr. W. Rainer Walz an der Bucerius Law School in Hamburg

2002

Erste Juristische Staatsprüfung in Bayreuth

2001

Abschluss der wirtschaftswissenschaftlichen Zusatzausbildung an der Universität Bayreuth: „Wirtschaftsjurist (Univ. Bayreuth)“

 
Dr. Thorsten Göcke, LL.M. | PERSONENGESELLSCHAFTRECHT
 

SEIT 2018

Rechtsanwalt und Associate Partner bei EY Law (berät nationale und internationale Unternehmen, Banken und Investoren bei gesellschaftsrechtlichen und finanziellen Aspekten von M&A Transaktionen, Restrukturierungen, VC Investments und Joint Ventures)

2011-2018

Rechtsanwalt für die Kanzlei Hengeler Mueller in Berlin, London und Frankfurt in den Bereichen Corporate / M&A sowie Restrukturierung

Rechtsanwalt und Wirtschaftsjurist (Univ. Bayreuth)

Dissertation in Hamburg zu einem gesellschafts- und insolvenzrechtlichen Thema

Studium in Bayreuth, Münster, Hamburg, Nijmegen und Bristol (LL.M.-Studium)


Dr. René Grafunder | KARTELLRECHT
 

*1977

 

SEIT 2016

Rechtsanwalt bei Dentons Europe LLP in Berlin (Kartellrecht)

2008-2016

Rechtsanwalt bei Linklaters LLP in Düsseldorf, Brüssel und Peking (Kartellrecht)

2010

Promotion zum Dr. iur. an der Universität Freiburg im Breisgau

2006-2008

Referendariat und Zweite juristische Staatsprüfung

2004-2005

Europakolleg Brügge - LL.M.

2001-2004

Studium an der Universität Freiburg im Breisgau - Erste juristische Staatsprüfung

2000-2001

Studium an der Université Paris X-Nanterre - „Licence en Droit“

1998-2000

Studium an der Universität Potsdam im Studiengang Deutsch-Französisches Recht

Dr. Josef Hainz  /  KARTELLRECHT
 

*1976

 

SEIT 2007

Rechtsanwalt bei Dentons Europe LLP

2007

Zweite juristische Staatsprüfung

2005-2007

Referendariat in Berlin und Windhoek

2005

Promotion zum Dr. iur. an der Johannes-Gutenberg Universität Mainz

2002-2004

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Dr. Peter Huber, Johannes-Gutenberg Universität Mainz

2002

Erste juristische Staatsprüfung

1996-2002

Studium der Rechtswissenschaften an der Johannes-Gutenberg Universität Mainz und der University of Glasgow

Prof. Dr. Uwe Hellmann  /  WIRTSCHAFTS- UND STEUERSTRAFRECHT
 

*1955

 

1994

Ruf an die Universität Potsdam auf den Lehrstuhl für „Strafrecht, insbesondere Wirtschaftsstrafrecht“

1992–1994

Lehrstuhlvertretungen in Heidelberg, Trier und Bochum

1992

Habilitation Verleihung der Lehrbefugnis für „Strafrecht, Strafprozessrecht und Steuerstrafrecht“

1986–1992

Hochschulassistent an der Universität Osnabrück

1986

Promotion zum Dr. iur.

1981–1986

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Dr. Hans Achenbach an der Universität Osnabrück

1981

Abschlussexamen
Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bielefeld in der einphasigen Ausbildung

Dr. Jens-Uwe Hinder, LL.M. (San Diego)  INTERNATIONALES UNTERNEHMENSTEUERRECHT
 

*1965

 

 

Co-Managing Partner im Berliner Büro von Morrison & Foerster“

 

Leiter der Praxisgruppe Steuer- und Bilanzrecht in Deutschland

2000

Steuerberaterprüfung, Senatsverwaltung für Finanzen Berlin

1997

Dr. iur., Universität Münster

1995

Zweites Juristisches Staatsexamen, Kammergericht Berlin

1993

Master of Laws, University of San Diego

1991

Erstes Juristisches Staatsexamen, Universität Freiburg

Sabine Hufschmidt  /  STREITBEILEGUNG UND MEDIATION
 

*1967

 

SEIT 2009

Lehrbeauftragte der FOM – Fachhochschule für Ökonomie und Management in Berlin, Bereich Wirtschaftswissenschaften/ Mediation

SEIT 2008

Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Universität Potsdam

SEIT 2006

Lehrbeauftragte der VWA (Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie) Berlin Projektökonomie/Projektmanagement

SEIT 2008

Lehrbeauftragte der FH-Köln, Wirtschaftswissenschaften

SEIT 2007

Mediatorin und Schlichterin der IHK Berlin

SEIT 2004

Referentin diverser Fachhochschulen zum Thema Mediation in der Wirtschaft und Arbeitswelt u.a. FH Wolfenbüttel (Wirtschaftsjuristen), FH Köln (Wirtschaftsjuristen)

SEIT 2002

Referentin und Trainerin für Mediation in der Wirtschafts- und Arbeitswelt der IHK Berlin Referentin für Pro Familia

2001–2003

Lehrbeauftragte der Universität Potsdam für Familienrecht

SEIT 2001

Lehrbeauftragte der Universität Potsdam für „Mediation, Schlichtung und außergerichtliche Konfliktbewältigung“

1999–2002

selbständige Rechtsanwältin und Mediatorin in Bad Homburg

SEIT 2002

selbständige Rechtsanwältin und Mediatorin in Berlin,
 Gründung der überörtlichen Kanzlei Hufschmidt Rechtsanwälte, Berlin - Bad Homburg

1999

Zweites juristisches Staatsexamen

1997–1999

Referendariat Oberlandesgericht Frankfurt am Main

1990–1995

Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Johann Wolfgang von Goethe Universität Frankfurt a.M.

1995–1996

Mitarbeit bei der Procter & Gamble GmbH, Schwalbach Ts., Marketing

1988/89–1994

J.W. Goethe Universität Frankfurt am Main, 1. Staatsexamen

Matthias Hülsmann  /  BILANZSTEUERRECHT

 

SEIT 2018       

Partner bei EY 

SEIT 2016      

Executive Director in Corporate Tax bei EY, Berlin

2007 - 2016   

Steuerberater im Bereich Corporate Tax und Transaction Tax bei KPMG, Stuttgart 

2005 - 2007   

Inhouse Tax Consultant bei IBM, Stuttgart

SEIT 2004     

Steuerberater

2001 - 2005   

KPMG, Berlin

2000   

Abschluss der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Stuttgart-Hohenheim als  Diplom-Ökonom

Dr. Jörg Karenfort, LL.M. (LSE)  /  KARTELLRECHT
 

SEIT 2007                

Rechtsanwalt und Partner bei Dentons Europe LLP

2004–2006

Lehrbeauftragter an der Universität Potsdam

1999–2007

Wilmer Hale

1999

Zweite Juristische Staatsprüfung

1998

Promotion zum Dr. iur., Philipps Universität, Marburg

1997

Paris Institute of Political Studies (Sciences Po)

1996

LL.M., London School of Economics and Political Science

1994

Erste Juristische Staatsprüfung

1989–1994

Studium der Rechtswissenschaften an der Philipps Universität, Marburg

Stefan Kiesewalter, Rechtsanwalt, Steuerberater/ UMWANDLUNGS(STEUER)RECHT
 

* 1964

 

seit 1999

Partner bei KPMG AG

1995

Secondment bei KPMG London

1992   

Eintritt bei KPMG AG, Steuerabteilung

1989-1992

Referendariat (Kammergericht Berlin), 2. Juristisches Staatsexamen

1984 -1989

Studium der Rechtswissenschaften an der FU Berlin

Dennis Klöppel | SANIERUNGSSTEUERRECHT
 

* 18.03.1974

 

SEIT 2010

Partner in der Transaction Tax - Steuerabteilung Ernst & Young in Berlin

2006 - 2010 

Senior Manager in der Transaction Tax - Steuerabteilung Ernst & Young in Berlin

2004 - 2005

Studium an der Albert-Ludwig-Universität Freiburg, Stipendium von Ernst & Young (berufsbegleitend) - Abschluss: MBA (International Taxation)

2002 - 2006

Manager in der Steuerabteilung Arthur Andersen/ Ernst & Young in Berlin sowie FFM

2000 - 2002

Senior Consultant in der Steuerabteilung von Arthur Andersen in Berlin sowie London

2000 

Erfolgreicher Abschluss des Steuerberaterexamens

1996-2000 

Betriebsprüfer im Finanzamt für Körperschaften I, Berlin

08-12/1995 

Sachbearbeiter in der Veranlagung des Finanzamtes für Körperschaften I, Berlin

1992 - 1995 

Studium des Steuerrechts an der Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege Berlin (FHVR Berlin) - Abschluss: Diplom-Finanzwirt (FH) 

 


PD Dr. Lutz Lammers  /  STEUERRECHT BILANZSTEUERRECHT
 

*1978

SEIT 1.08.2019 

SEIT 7/2019

5/2013 - 4/2019

Richter am Finanzgericht Cottbus 

Privatdozent an der Juristischen Fakultät der Universität Potsdam 

Juniorprofessor für Öffentliches Recht und Steuerrecht an der Universität Potsdam

SEIT 2009

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insbesondere Verwaltungs- und Steuerrecht von Prof. Dr. Andreas Musil an der Universität Potsdam

2009

Zweite juristische Staatsprüfung am GJPA Berlin-Brandenburg

2007–2009

Referendariat am Kammergericht Berlin

2008

Promotion an der Freien Universität Berlin mit der Dissertation „Die Steuerprogression im System der Ertragsteuern und ihr verfassungsrechtlicher Hintergrund“

2004–2007

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Staats-, Verwaltungs- und Steuerrecht von Prof. Dr. Markus Heintzen an der Freien Universität Berlin

2003–2004

Steuerrechtliche Tätigkeit als freier Mitarbeiter in den Kanzleien Gleiss Lutz sowie P+P Pöllath + Partners

2003

Erste juristische Staatsprüfung am JPA Berlin

1998–2003

Studium der Rechtswissenschaften an der Freien Universität Berlin

Dr. Thomas Leibohm  /  RECHT DER UNTERNEHMENSNACHFOLGE
 

*1981

 

SEIT 2012

Rechtsanwalt bei JESSE • MUELLER-THUNS Kanzlei für Rechts- und Steuerberatung

2010-2012

Referendariat am OLG Brandenburg

2011

Promotion am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insbesondere Verwaltungs- und Steuerrecht, Prof. Dr. Musil, Universität Potsdam

2007–2012

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insbesondere Verwaltungs- und Steuerrecht, Prof. Dr. Musil, Universität Potsdam

2003-2004

Université Paris X-Nanterre, Erwerb der „licence en droit“ als Stipendiat der Deutsch-Französischen-Hochschule (DFH)

2001–2007

Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Potsdam

Prof. Dr. Tobias Lettl, LL.M. (EUR)  /  GEWERBLICHER RECHTSSCHUTZ / PERSONENGESELLSCHAFTSRECHT
 

*1968

 

SEIT 2005

Mitglied der Redaktion der WERTPAPIER-MITTEILUNGEN IV (W/M)

SEIT 2004

Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht an der Universität Potsdam

2003/2004

Vertretung des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht an der Universität Potsdam

2003

Habilitation an der Ludwig-Maximilians-Universität München mit der Arbeit „Der lauterkeitsrechtliche Schutz vor irreführender Werbung in Europa“, Erteilung der Lehrbefähigung für die Fächer Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Deutsches und Europäisches Wirtschaftsrecht, Rechtsvergleichung

2002/2003

Magisterstudium im Europäischen und Internationalen Wirtschaftsrecht (LL.M. EUR)

2001–2003

Wissenschaftlicher Assistent und Habilitand an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Institut für Internationales Recht, bei Herrn Prof. Dr. Helmut Köhler

1999

Promotion zum Dr. iur. an der Universität Augsburg mit der Arbeit „Das Wertrecht der Mitgliedschaft beim Ideal-Verein“

1995–2001

Tätigkeit u.a. in einer überwiegend wirtschaftsrechtlich ausgerichteten und international tätigen Rechtsanwaltssozietät, sowie in der Geschäftsleitung eines mittelständischen Unternehmens

1993–1995

Referendardienst am Landgericht Regensburg

1988–1993

Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Augsburg und München

Dr. Bastian Liegmann  /  UMSATZSTEUERRECHT
 

*1981

 

2014

Zulassung als Steuerberater

SEIT 2013

Rechtsanwalt bei Flick Gocke Schaumburg, Berlin

2013

Promotion zum Dr. iur. an der Freien Universität Berlin

2008-2013

Rechtsanwalt bei der KPMG AG, Dresden und Berlin

2008

Zweite Juristische Staatsprüfung

2006-2008

Juristischer Vorbereitungsdienst, Dresden

2006

Erste Juristische Staatsprüfung, Wirtschaftsjurist (Univ. Bayreuth)

2001-2006

Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bayreuth und Potsdam

Jana Mähl-Hupka  /  BILANZRECHT
 

*1976

 

SEIT 2017

Vorstandsmitglied (Beirat) des Berliner Anwaltsvereins

SEIT 2009

Rechtsanwältin bei MAZARS (vormals RoeverBroennerSusat), Berlin

2014-2017

Mitglied des Geschäftsführenden Ausschusses des FORUM Junge Anwaltschaft im DAV

2011-2016

Regionalbeauftragte (Berlin) des FORUM Junge Anwaltschaft im DAV

2010    

Zulassung als Rechtsanwältin

2009

Zweites juristisches Staatsexamen in Berlin

2007–2009

Rechtsreferendarin am Kammergericht Berlin

2005

Erstes juristisches Staatsexamen in Berlin (Freischuss)

2000–2005

Studium der Rechtswissenschaft, Humboldt-Universität zu Berlin

1999–2007

Mitarbeiterin einer Steuerberatungsgesellschaft

1999

Abschluss als Steuerfachangestellte

 
Dr. Steffen Meining, LL.M. (Kapstadt)  /  BILANZRECHT
 

SEIT 11/2016     

Rechtsanwalt und Steuerberater bei Baker Tilly Roelfs   Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Berlin

4/2015 BIS 10/2016

Partner der Steuerberatungsgesellschaft Bunzel und Partner, Berlin

BIS 2015

Rechtsanwalt bei RBS RoeverBroennerSusat (früher: RöverBrönner GmbH & Co. KG), Berlin

2010

Zulassung zum Fachanwalt für Steuerrecht

BIS 2010

Mitarbeiter im Bereich Transaction Tax bei Ernst & Young, Berlin

 

Promotion zum Dr. iur. an der FU Berlin; Thema „Mehr- bzw. Minderabführungen in der körperschaftsteuerlichen Organschaft“

 BIS 2005

Freie Mitarbeit bei der Röver KG, Berlin

 

Zulassung zum Rechtsanwalt

 

Masterstudiengang an der University of Cape Town

 

Studium der Rechtswissenschaften an der FU Berlin Studium der Rechtswissenschaften an der FU Berlin

Prof. Dr. Andreas Musil  /  STEUERRECHT
 

*1971

 

SEIT 1.5.2012

Vizepräsident der Universität Potsdam für Lehre und Studium

SEIT 1.1.2011

Richter am Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg im Nebenamt

SEIT 1.4.2007

Inhaber des Lehrstuhls (W 3) für Öffentliches Recht, insbesondere Verwaltungs- und Steuerrecht, an der Universität Potsdam

WS 06/07

Vertretung einer Professur für Öffentliches Recht und Steuerrecht an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

2005

Habilitation am Fachbereich Rechtswissenschaft der Freien Universität Berlin; Lehrbefugnis für die Fächer Öffentliches Recht, Steuerrecht und Europarecht; Thema der Habilitationsschrift: „Wettbewerb in der staatlichen Verwaltung“; Thema des Habilitationsvortrages: „Das Alterseinkünftegesetz – eine gelungene Reform?“

2002–2007

Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Staats-, Verwaltungs- und Steuerrecht von Prof. Dr. Markus Heintzen an der Freien Universität Berlin

1998–2002

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Staats-, Verwaltungs- und Steuerrecht von Prof. Dr. Markus Heintzen an der Freien Universität Berlin

2001

Zweites juristisches Staatsexamen

1999–2001

Rechtsreferendariat am Kammergericht

1999

Promotion zum Dr. iur. am Fachbereich Rechtswissenschaft der Freien Universität Berlin Thema der Dissertation: „Deutsches Treaty Overriding und seine Vereinbarkeit mit Europäischem Gemeinschaftsrecht“; ausgezeichnet mit dem Europaforschungspreis des Vereins Berliner Kaufleute und Industrieller e.V. 1999

1997

Erstes juristisches Staatsexamen

 

1992–1997

Studium der Rechtswissenschaft an der Freien Universität Berlin; Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes

Prof. Dr. Jens Petersen  /  GESELLSCHAFTSRECHT STEUERRECHT
 

*1969

 

SEIT OKT. 2001

Professor (C4) für Bürgerliches Recht, Deutsches und Internationales Wirtschaftsrecht an der Universität Potsdam

Venia legendi für die Fächer Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Steuerrecht, Methodenlehre und Umweltrecht

SEIT 2002

Mitherausgeber der Zeitschrift "JURA"

2009-2013

Prodekan ( seit 2010 auch Vorsitzender des Fakultätsrats) der Juristischen Fakultät

2008

Ruf an die FU Berlin (Nachfolge Prof. Leenen)

2001

Habilitation bei Prof. Dr. Dr. h. c. mult. Claus-Wilhelm Canaris

1997-2001

Assistent von Prof. Dr. Gerhard Ries am Leopold-Wenger-Institut der Universität München

1997

Zweites juristisches Staatsexamen in München

1996

Promotion bei Prof. Dr. Dr. h. c. Dieter Medicus

1994-1997

wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Dr. Dr. h. c. Dieter Medicus

1994

Erstes juristisches Staatsexamen in München

1990-1994

Studium der Rechtswissenschaften an der Freien Universität Berlin, der Universität Genf und der Ludwig-Maximilians-Universität München

 

 

Mitgliedschaften:

-          ord. Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste (Salzburg)

-          Berliner Wissenschaftliche Gesellschaft

-          Juristische Gesellschaft zu Berlin

-          Zivilrechtslehrervereinigung

-          Hegel Society of America

Sören Reckwardt  /  UNTERNEHMENSTEUERRECHT
 

*1976

 

SEIT 2010

Zulassung als Steuerberater

SEIT 2006

Counsel bei P+P Pöllath + Partners mbB, Berlin

2006

Zulassung als Rechtsanwalt

2004–2006

Rechtsreferendar am Kammergericht Berlin

2003–2006

Ernst & Young, Berlin und St. Petersburg (Russland)

1998–2004

Studium der Betriebswirtschaftslehre, Humboldt-Universität zu Berlin

1997–2002

Studium der Rechtswissenschaft, Humboldt-Universität zu Berlin

Klaus Salomon  /  STEUERVERFAHRENSRECHT
 

*1954

 

SEIT 2008

Referatsleiter Umsatz-, Verbrauch- und Verkehrsteuern,
 Stellvertretender Abteilungsleiter im Ministerium der Finanzen des Landes Brandenburg

2007–2008

Geschäftsführender Direktor der Fachhochschule für Finanzen, Königs Wusterhausen

2004–2007

Stellvertretender Direktor der Fachhochschule für Finanzen
 Lehrbereichsleiter Umsatzsteuer, Dozent

2001–2004

Referatsleiter Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer im Ministerium der Finanzen des Landes Brandenburg

1991–2001

Referatsleiter Abgabenordnung, FGO im Ministerium der Finanzen des Landes Brandenburg
Prüfungsverfahren für Steuerberater

1987–1991

Referent/Referatsleiter im Bundesamt für Finanzen, Bonn
Vergütung von KSt und Erstattung von KapSt nach EStG, KStG und KAGG, Erstattung von KapSt nach den Doppelbesteuerungsabkommen

1985–1987

Berliner Finanzverwaltung

1985–1985

Assessor in einer arbeitsrechtlich ausgerichteten Kanzlei

1974–1982

Studium der Rechtswissenschaften an der Freien Universität Berlin


 

Mitglied des Prüfungsausschusses für Steuerberater im Land Brandenburg und Prüfer am GJPA Berlin-Brandenburg für beide Staatsexamina in den Bereichen Zivil- und Steuerrecht

Dr. Helder Schnittker, LL.M. / Investmentsteuerrecht
 

SEIT Juli 2017

Schnittker Möllmann Partners, Berlin (Gründer der Kanzlei, Partner im Bereich Steuerrecht)

2011 – 2017

Flick Gocke Schaumburg, Berlin (Partner im Bereich Steuerrecht)

2006 – 2011

Alpers & Stenger, Hamburg (Partner im Bereich Steuerrecht)

2004 – 2005

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Lehrstuhl für Unternehmenssteuerrecht, Promotion bei Prof. Dr. Johanna Hey

2002 – 2003

Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Institut für Steuerrecht (Abschluss: LL.M. (Tax))

2001 – 2006

Pöllath + Partners, Berlin (Associate im Bereich Unternehmenssteuerrecht)

1999 – 2000

Dr. Grannemann & von Fürstenberg, Institut für Steuerrecht und Betriebswirtschaft

Fachanwaltslehrgang Steuerrecht

1999 – 2001

Parker, Poe, Adams & Bernstein L.L.P., Charlotte, North Carolina/USA

1999

Zulassung zur Rechtsanwaltschaft im Oberlandesgerichtsbezirk Düsseldorf

1997 – 1999

Oberlandesgericht Düsseldorf (Zweites Staatsexamen; Schwerpunkt: Europarecht)

1995 – 1997

Universität zu Köln (Erstes Staatsexamen; Schwerpunkt: Europarecht)

1994 – 1995

Manchester Metropolitan University, Manchester / Großbritannien

1993 – 1994

Universität zu Köln (Studium der Rechtswissenschaften)

1991 – 1993

Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Studium der Rechtswissenschaften)

 


Christoph Schmidt  /  STEUERVERFAHRENSRECHT
*1986
APRIL 2015Ernennung zum Steueroberinspektor
SEIT 2012Dozententätigkeit an der Fachhochschule für Finanzen des Landes Brandenburg, Königswusterhausen
2009-2013Fernstudium der Wirtschaftswissenschaften an der FernUniversität in Hagen
2009-2012Sachbearbeiter auf dem Ausbildungsplatz des Finanzamtes Prenzlauer Berg, Berlin
 Dozententätigkeit für den Amtsunterricht des mittleren und gehobenen Dienstes
2006-2009Vorbereitungsdienst des gehobenen Dienstes, Abschluss: Diplom Finanzwirt (FH)
Dr. Steffen Schreiber  /  INTERNATIONALES GESELLSCHAFTSRECHT
SEIT 2003              Freier Mitarbeiter der Kanzlei Kühn & Schreiber
2003Zulassung als Rechtsanwalt am Landgericht Dessau
2001Promotion im Bereich des Internationalen Privat- und Verfahrensrechts
SEIT 1997Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Potsdam
1997Zweites Juristisches Staatsexamen
1995–1997Referendariat im Land Brandenburg
1995Erstes Juristisches Staatsexamen
1991–1995Studium an der Universität Potsdam
 Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife an der Volkshochschule in Gräfenhainichen und Bitterfeld, Ausbildung zum Mechanisator (Forstwirt)

Dr. Jan Schulz, LL.M. (London)  /  GRUNDLAGEN DES STEUERRECHTS 

 

SEIT 2018

Rechtsanwalt bei P+P Pöllath + Partners

2019    

Dr. iur., Universität Potsdam

2014    

Zweite Juristische Staatsprüfung, Berlin

2012-2018

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, insb. Verwaltungs- und Steuerrecht (Prof. Dr. Andreas Musil), Universität Potsdam

2012  

Master of Laws, University College London, UK

2011   

Erste Juristische Staatsprüfung, Universität Potsdam

 
Dr. Holger Seidler  /  BILANZRECHT

*1965

2010Bestellung zum Wirtschaftsprüfer in Berlin
SEIT 10/2009KPMG AG, Berlin, Abschlussprüfung, Fachabteilung für nationale und internationale Rechnungslegung
03/2009-09/2009Deutsches Rechnungslegungs Standards Committee e.V., Berlin (internationale Rechnungslegung)
11/2005-2/2009Bundesministerium der Justiz, Berlin, Erarbeitung des Gesetzes zur Modernisierung des Bilanzrechts (BilMoG) als nationaler Experte
2005Bestellung zum Steuerberater in Berlin
10/2004-10/2005KPMG AG, Berlin, Abschlussprüfung, Fachabteilung für nationale und internationale Rechnungslegung
2004Promotion zum Thema „Erwerb eigener Aktien“ (Aktienrecht, Handelsbilanzrecht, Kapitalmarktrecht)
10/2002-09/2004KPMG AG, Frankfurt am Main, Abschlussprüfung
01/1998-09/2002KPMG AG, Frankfurt am Main, Rechts- und Steuerberatung
1998Bestellung zum Rechtsanwalt in Frankfurt am Main/Hessen
1996-19972. Staatsexamen, Baden-Württemberg
1990-1995Studium der Rechtswissenschaften in Göttingen, Niedersachsen, 1. Staatsexamen
1985-1990Ausbildung zum Bankkaufmann und Wehrdienst

Prof. Dr. Gerhard Specker  /  UNTERNEHMENSTEUERRECHT

*1975
SEIT 10/2013         Vertetungsprofessor an der Hamburger Fern-Hochschule (HFH) im Fachbereich Wirtschaft für den Masterstudiengang "Wirtschaftsrecht online"
SEIT 2009                Dozent im Masterstudiengang „Real Estate Law“ der Universität Münster
2006-2013               Rechtsanwalt bei P+P Pöllath + Partners in Berlin
2006                           Zweites Juristisches Staatsexamen
2005                           Promotion
2001–2005              Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Genossenschaftswesen und am Institut für Steuerrecht der Universität Münster bei Prof. Dr. Dieter Birk
2001                           Erstes Juristisches Staatsexamen
1995-2001                Studium der Rechtswissenschaften in Münster und Rom

Dr. Patrick Teubner  /  WIRTSCHAFTSSTRAFRECHT
*1972
SEIT 2012Partner der Kanzlei Krause & Kollegen, Berlin
2009Promotion bei Prof. Dr. Felix Herzog zum Dr. jur. mit einer Dissertation auf dem Gebiet des Strafprozessrechts und des Rechts der parlamentarischen Untersuchungsausschüsse
SEIT 2007Fachanwalt für Strafrecht
SEIT 2001Tätigkeit als Rechtsanwalt
1998-2001Referendariat beim Kammergericht Berlin
1995-1997Mitarbeiter am Lehrstuhl für Kriminologie, Jugendstrafrecht und Strafvollzug an der Freien Universität Berlin
1992-1996Studium der Rechtswissenschaften in Berlin (Freie Universität)

Dr. Thomas Töben / INVESTMENTSTEUERRECHT

 

  •  berät in- und ausländische Privatinvestoren, Fonds und Unternehmen zu Fragen des deutschen und internationalen Steuerrechts bei Unternehmenskäufen, Umwandlungen und Immobilieninvestitionen einschließlich Refinanzierungen
  • Spezialgebiete sind M&A-Transaktionen, Pre-/ Post- Closing- (Re-) Strukturierungen und Umwandlungen von Kapital- und Personalgesellschaften
  • unterstützt seine Mandanten bei Betriebsprüfungen und vertritt sie im Rahmen von Steuerstreitigkeiten sowohl vor Finanzgerichten als auch vor dem Bundesfinanzhof
  • Qualifikationen: Steuerberater, Diplom-Kaufmann (Universität Hamburg), Dr. rer. pol. (Universität Hamburg)
  • Ausbildung und Karriere: studierte Volks- und Betriebswirtschaftslehre in Marburg und Hamburg - seit 1990 ist er Partner in führenden nationalen und internationalen Großkanzleien und arbeitete einige Jahre auch in New York und Paris
  • Gastdozent für Internationales Steuerecht an Universitäten in Hamburg und Münster

 

Andreas Tüxen, LL.M. (American University)  /  PERSONENGESELLSCHAFTSRECHT
*1975
SEIT 2011Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
SEIT 2005Rechtsanwalt und Partner (seit 2012) bei der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH im Bereich Gesellschaftsrecht (Corporate / M&A)
2005Zweites Juristisches Staatsexamen in Berlin
2003-2005Referendariat am Kammergericht Berlin
2002-2003Masterstudium (LL.M.) mit Schwerpunkt im Internationalen Wirtschaftsrecht an der American University, Washington College of Law, in Washington, D.C.
2002Erstes Juristisches Staatsexamen in Passau
1998Studium der Rechtswissenschaften an der Monash University in Melbourne, Australien
1996-2002Studium der Rechtswissenschaften in Passau
Dr. Eyk Ueberschär  /  STREITBEILEGUNG UND MEDIATION
*1963
SEIT 2013Rehabilitationsausbilder
SEIT 2003Gütestelle gem. Brandenburgischen Schlichtungsgesetz
1994 - 2013Rechtsanwalt
 Mediator (BAFM) und Mitglied im BMWA (Bundesverband für Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt)
 Lehrbeauftragter für Mediation an der Universität Potsdam
 Freier Mitarbeiter des Instituts für angewandte Familien-, Kindheits- und Jugendforschung an der Universität Potsdam
 Mitglied des Deutschen Familiengerichtstages (DFGT)
 AG Familienrecht des Deutschen Anwaltsvereins (DAV)
 Mitarbeit in Forschungsprojekten
 Diverse Fachpublikationen
1994Assessorexamen in Düsseldorf
1991Forschungsstudium und Promotion in Jena
1988Studium in Jena, Diplomjurist
Dr. Martin Westendorf / Einführung in die Buchführung

*1983

 

2019

Promotion zum Dr. jur. mit dem Thema Betriebe gewerblicher Art - Eine vergleichende Betrachtung der Querverbundsysteme

SEIT 2014

Fachprüfer für Unternehmensbewertung

SEIT 2012

Prüfung der öffentlichen Hand

2010-2011

LL.M., Studium an der Universiät Potsdam, Master of Law (Unternehmens- und Steuerrecht)

SEIT 2008

Betriebsprüfer im Finanzamt für Körperschaften III in Berlin

2004-2007

Dipl. Finanzwirt (FH), Studium an der Fachhochschule für Finanzen in Königs Wusterhausen