Ronja Schillings

Portrait Ronja Schillings

Ronja Schillings, Wissenschaftskommunikation

„Nur wenn Wissenschaft ansprechend und klar vermittelt wird, können wir als Gesellschaft gemeinsam Diskurse über unsere Zukunft führen.“

Mail: ronjaschillings@yahoo.de

STUDIENSCHWERPUNKTE

  • Semiotik digitaler Bilder
  • Narrativität in digitalen Medien
  • (Trans-)kulturelle Konzepte
  • Masterarbeit: „‘GIFing Politics‘. Die Rolle von GIFs in der US-amerikanischen politischen Kommunikation auf Twitter.“
 

ARBEITSERFAHRUNG

  • Praktikum beim DuMont Buchverlag in der Presseabteilung
  • SHK an der Universität Köln in der Projektbetreuung/Pressearbeit
  • Werkstudentin beim Fraunhofer HHI in der Pressearbeit
 

HARD SKILLS

  • B.A. Medienkulturwissenschaft/ English Studies
  • Gender Studies Zertifikat
  • Akademisches Schreibberatungszertifikat
  • Englisch, Spanisch, Französisch
 

SOFT SKILLS

  • Organisationstalent
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Teamfähigkeit
  • Sprachaffinität
 
Portrait Ronja Schillings

Ronja Schillings, Wissenschaftskommunikation

„Nur wenn Wissenschaft ansprechend und klar vermittelt wird, können wir als Gesellschaft gemeinsam Diskurse über unsere Zukunft führen.“


Lana Kvitelashvili

Portrait Lana Kvitelashvili

Lana Kvitelashvili, Kulturmanagement

„Ich möchte kulturell vielfältige Begegnungsräume schaffen, in denen neue Denkanstöße und Perspektiven angeregt werden.“

Mail: lana.kvitelashvili@me.com

STUDIENSCHWERPUNKTE

  • Esskulturen
  • Storytelling / Creative Writing (Werbung & Politik)
  • Kunst im öffentlichen Raum
  • Visuelle Medien (Film & Fotografie)
  • Masterarbeit: „Symbolische Formen und Funktionen der georgischen Tischgemeinschaft unter besonderer Berücksichtigung der Bilder von Niko Pirosmani“
 

ARBEITSERFAHRUNG

  • Kinoleitung Delphi Lux, Yorck Kinogruppe Berlin
  • Projektassistenz Internationale Stummfilmtage Bonn
  • Praktika: Filmverleih Realfiction, Fotographische Sammlung Köln, Schulfilmfestival cinescuela, Bonner Kinemathek, Migrationsdienst der Caritas
 

HARD SKILLS

  • B.A. Medienkulturwissenschaften & Kunstgeschichte
  • B.Sc. Applied Biology
  • Veranstaltungs- und Projektmanagement, Analyse kultureller Phänomene, Konzeption und Optimierung audiovisueller Formate
  • Englisch, Russisch, Georgisch
  • Photoshop, Final Cut, Filmproduktion, Office Programme
 

SOFT SKILLS

  • Teamfähigkeit und Empathie
  • Zuverlässigkeit
  • Kritisches Denken
  • Interkulturelle Kompetenz
 
Portrait Lana Kvitelashvili

Lana Kvitelashvili, Kulturmanagement

„Ich möchte kulturell vielfältige Begegnungsräume schaffen, in denen neue Denkanstöße und Perspektiven angeregt werden.“


Lars Lennertz

Portrait Lars Lennertz

Lars Lennertz, Kulturmanagement & Medienproduktion

„Ich strebe nach künstlerischen und logistischen Synergien für Projektformate aller Art und sehe mich selbst als Vermittler zwischen kultureller und administrativer Arbeit.“

Mail: lennertz@keemail.me

STUDIENSCHWERPUNKTE

  • Musikmarketing
  • Kulturmanagement
  • Sound Studies
  • Masterarbeit: „Wie können Techniken des Storytelling für (Kultur- und) Musikmarketing nutzbar gemacht werden?”
 

ARBEITSERFAHRUNG

  • Praktikum beim Musiklabel Daudarco (Marketing und Medienproduktion)
  • Mitarbeiter der Proberaumvermietung SuperSessions (Bürokraft und technischer Betreuer)
 

HARD SKILLS

  • Analyse und Betreuung von Marketingpraktiken für Kulturbetriebe und Künstlerprofile
  • Medienproduktion für Öffentlichkeitsarbeit
  • Storytelling als Schlüsselkompetenz
 

SOFT SKILLS

  • Kreativität und Kommunikationsfähigkeit
  • Zielstrebigkeit
  • Zeitmanagement und Organisationsgeschick
 
Portrait Lars Lennertz

Lars Lennertz, Kulturmanagement & Medienproduktion

„Ich strebe nach künstlerischen und logistischen Synergien für Projektformate aller Art und sehe mich selbst als Vermittler zwischen kultureller und administrativer Arbeit.“


Johanna Ballon

Portrait Johanna Ballon

Johanna Ballon, Kommunikationsberatung & Projektmanagement, Moderation & Prozessbegleitung

„Menschen in Kontakt zu bringen und gegenseitiges Verständnis zu fördern ist die Basis für ein offenes und kreatives Miteinander.“

Mail: johannaballon@gmail.com

STUDIENSCHWERPUNKTE

  • Kulturelle Narrative in Literatur und Medien
  • (Trans-)kulturelle Konzepte
  • Interdisziplinarität und Projektarbeit
  • Masterarbeit: „Selbstfindung – zwischen Individualismus und Kollektivismus“
 

ARBEITSERFAHRUNG

  • Projektmanagement & Moderation bei Lots* Gesellschaft für verändernde Kommunikation mbH
  • Projektassistenz in der Kommunikationsberatung bei Neulandquartier GmbH
  • Konzeption und Durchführung des Vermittlungsprojekts Students‘ Day im Haus der Kulturen der Welt
  • Schulhelferin bei Socius – Die Bildungspartner gGmbH
  • Regieassistenz beim Filmkollektiv Nyx
 

HARD SKILLS

  • B.A. Slawische Sprachen und Literaturen, Deutsche Literatur
  • Grundausbildung Gewaltfreie Kommunikation
  • Englisch und Russisch
  • Moderation, Projektmanagement & -entwicklung, digitales Arbeiten
  • MS Office, MS Teams, Asana, Slack, Miro

 

SOFT SKILLS

  • Empathie & Teamfähigkeit
  • Kommunikations- & Begeisterungsfähigkeit
  • Eigeninitiative
  • Flexibilität
 
Portrait Johanna Ballon

Johanna Ballon, Kommunikationsberatung & Projektmanagement, Moderation & Prozessbegleitung

„Menschen in Kontakt zu bringen und gegenseitiges Verständnis zu fördern ist die Basis für ein offenes und kreatives Miteinander.“


Jasmin Suhr

Portrait Jasmin Suhr

Jasmin Suhr, Kultur & Medien / Veranstaltungs- & Projektmanagement

„Neue Wege beschreite ich mit Begeisterungsfähigkeit und Kreativität.“

Mail: j.suhr@web.de

STUDIENSCHWERPUNKTE

  • Kulturwissenschaft
  • Mediensemiotik & Medienpraxis
  • Kognitive Konzepte & Kultursemiotik
  • Masterarbeit: „Grün, grün, grün sind alle meine Kleider“ – Eine semiotische Werbeanalyse des Motivs der Nachhaltigkeit in der Modeindustrie (in Arbeit)
 

ARBEITSERFAHRUNG

  • Regiehospitanz am Schauspiel Kiel
  • Hospitation beim ZDF
  • Praktikum am Goethe-Institut Ghana im Rahmen von kulturweit
  • Präsentation auf der Tagung „Spot the Stereotype!“ der FU Berlin
  • Praktikum am Goethe-Institut Paris
 

HARD SKILLS

  • B.A. Soziologie/Anglistik
  • Englisch (C1), Französisch (B2), Großes Latinum
  • Photoshop & Premiere
 

SOFT SKILLS

  • Teamfähigkeit & interkulturelle Kompetenz
  • Eigeninitiative
  • analytisches Reflexionsvermögen
 
Portrait Jasmin Suhr

Jasmin Suhr, Kultur & Medien / Veranstaltungs- & Projektmanagement

„Neue Wege beschreite ich mit Begeisterungsfähigkeit und Kreativität.“


Mariya Horbenko

Portrait Mariya Horbenko

Mariya Horbenko, Internationalisierung & Interkulturelle Kommunikation

„Das multikulturelle Arbeitsumfeld ist der perfekte Ort, in dem innovative Ideen und Lösungen entstehen können.“

Mail: horbenko.mariya@gmail.com

STUDIENSCHWERPUNKTE

  • Kultursemiotik und –wissenschaft, kognitive Konzepte und Stereotypen
  • Storytelling und Creative Writing
  • Fremdsprachen und -literaturen
  • Masterarbeit: „The Stereotypical Representation of Italy - A Critical Analysis of Tourism Discourse in Travel Guides”
 

ARBEITSERFAHRUNG

  • Werkstudentin am Zentrum für Qualitätsentwicklung in Lehre und Studium (ZfQ) der Universität Potsdam im Bereich Hochschulstudien und Internationales
  • Präsidentin von Erasmus Student Network e.V. Potsdam (Ehrenamt)
  • Werkstudentin E-Commerce Grey Labelz GmbH
 

HARD SKILLS

  • M. A. Angewandte Kulturwissenschaft und Kultursemiotik, Universität Potsdam
  • B. A. Modern Languages and Civilisations, Università di Pisa, Italien
  • Italienisch, Russisch, Englisch, Deutsch
  • MS Office, CMS (QUAMP), Salesforce, Social Media
  • Veranstaltungsorganisation und Projektmanagement

 

SOFT SKILLS

  • Interkulturelle Kompetenz
  • Problem- und Konfliktlösung
  • Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit und Organisationsgeschick
 
Portrait Mariya Horbenko

Mariya Horbenko, Internationalisierung & Interkulturelle Kommunikation

„Das multikulturelle Arbeitsumfeld ist der perfekte Ort, in dem innovative Ideen und Lösungen entstehen können.“


Lilian Nguyen

Portrait Lilian Nguyen

Lilian Nguyen, Presse- & Öffentlichkeitsarbeit / Redaktion / Kultur & Medien

„Mein Wunsch: Mut zur Veränderung und die Bereitschaft, über etablierte, aber überkommene Strukturen hinauszuwachsen!“

Mail: lili.nguyen@gmx.net

STUDIENSCHWERPUNKTE

  • Vermittlung gesellschaftsrelevanter Themen durch Musik, audiovisuelle Formate und andere Medien
  • Printmedien, Journalismus und Kultur(politik)
  • Interdisziplinarität
  • Masterarbeit (vsl.):
    Graphic Novel über „Sein, Denken und Handeln in Metaphern“
 

ARBEITSERFAHRUNG

  • Organisation und Projektarbeit für Konzerte, Festivals & sonstige Events
  • Kund*innen- und Künstler*innenbetreuung
  • Presseassistenz Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
  • Redaktionsassistenz Deutscher Musikrat (Musikforum)
  • Mitarbeit im Musikverlag
 

HARD SKILLS

  • Wissen und Textsicherheit in Kunstgeschichte, Semiotik sowie Musik-, Medien- und Kulturwissenschaft
  • Strukturieren und Systematisieren von Informationen
  • Übersetzung in und Vermittlung durch nichtwissenschaftliche Formate
  • Erfahrungen in Storytelling, Print, Audio, Film und Präsentation
 

SOFT SKILLS

  • Verantwortungsbewusstsein
  • Eigenständigkeit
  • Teambewusstsein
  • Motivations- und Begeisterungsfähigkeit
 
Portrait Lilian Nguyen

Lilian Nguyen, Presse- & Öffentlichkeitsarbeit / Redaktion / Kultur & Medien

„Mein Wunsch: Mut zur Veränderung und die Bereitschaft, über etablierte, aber überkommene Strukturen hinauszuwachsen!“


Anika Filipiak

Portrait Anika Filipiak

Anika Filipiak, Public Relations & Sportindustrie

„Zwischenmenschliche Kommunikation in einem dynamischen, multilingualen Umfeld statt reiner Bildschirmarbeit - das ist meine Vorstellung eines perfekten Berufes.“

Mail: anika.filipiak@gmail.com

STUDIENSCHWERPUNKTE

  • Interdisziplinäre Amerikastudien
  • Kultursemiotik und -wissenschaft
  • Masterarbeit: „Die Selbstinszenierung zweier Weltmarken im World Wide Web: Ein semiotischer Vergleich des Corporate Designs anhand des Webseitenauftritts der Sportartikelhersteller Nike und Adidas”
 

ARBEITSERFAHRUNG

  • Praktikum Pressestelle Staatsministerium Baden-Württemberg
  • Praktikum Kommunikationsagentur Reichert+ Communications GmbH
  • Aushilfe Fitnessstudio Jonny M. Fitness Clubs
 

HARD SKILLS

  • Master of Arts (Double Degree)
  • Englisch, Polnisch, Italienisch
  • Microsoft PowerPoint und Excel
  • Umgang mit Neuen Medien
 

SOFT SKILLS

  • Sprachaffinität
  • Kritikfähigkeit
  • Zielstrebigkeit
 
Portrait Anika Filipiak

Anika Filipiak, Public Relations & Sportindustrie

„Zwischenmenschliche Kommunikation in einem dynamischen, multilingualen Umfeld statt reiner Bildschirmarbeit - das ist meine Vorstellung eines perfekten Berufes.“


Antonia Herfort

Portrait Antonia Herfort

Antonia Herfort, Redaktion & Marketing

„Das Mischen von Fähigkeiten, neuen Ideen und Neugierde führt oft zu kreativen Lösungen.“

Mail: a.herfort@t-online.de

STUDIENSCHWERPUNKTE

  • Kulturwissenschaft
  • Mediensemiotik
  • kognitive Konzepte und Kultursemiotik
  • Marketing
  • Masterarbeit (vsl.): 
    "#instalifestyle Real oder fake – wenn Authentizität zur Währung wird. Mit welchen Mitteln konstruieren und inszenieren Influencer Lebensstilmodelle auf der Social Media Plattform Instagram?"
 

ARBEITSERFAHRUNG

  • BED&ME 
  • Betreuung von Social Media Kanälen/ Durchführung von Influencer-Kooperationen/ E-Mail- und Affiliate-Marketing
  • Friedrich Kittler Nachlass Berlin 
  • Mitarbeit am Buch „Baggersee – Frühe Schriften aus dem Nachlass“ (AutorInnen: Susanne Holl und Friedrich Kittler)
  • Werkstudententin redaktionelle Bereich
 

HARD SKILLS

  • Bachelor Kulturwissenschaft und Archäologie/ Beifach Medienwissenschaft, Humboldt Universität Berlin 
  • Englisch, Spanisch
  • MS Word, Excel, Power Point, Outlook, WordPress, CMS

 

SOFT SKILLS

  • Selbständigkeit
  • Flexibilität und gutes Zeitmanagement
  • Belastbarkeit
 
Portrait Antonia Herfort

Antonia Herfort, Redaktion & Marketing

„Das Mischen von Fähigkeiten, neuen Ideen und Neugierde führt oft zu kreativen Lösungen.“


Judith Hördt

Portrait Judith Hördt

Judith Hördt, Öffentlichkeitsarbeit & Veranstaltungsmanagement

„Jede Veränderung beginnt mit einer Person, die bestehende Strukturen in Frage stellt. Auch kleine Veränderungen können Großes bewirken.“

Mail: judith.hoerdt@gmx.de

STUDIENSCHWERPUNKTE

  • Literatur 
  • Geschlechterstudien
  • Kulturmanagement
  • Masterarbeit:
    "Woman’s Greatest Hygienic Handicap“? Menstruation und Frauenbild im Wandel – Eine semiotische Metaphernanalyse der Narrative in Werbung für Menstruationsprodukte >> Auf welche Weise reproduzieren und verändern sich Narrative in Werbung für Menstruationsprodukte? 

 

ARBEITSERFAHRUNG

  • Literaturhaus Lettrétage e.V
  • PROSANOVA Festival für junge Gegenwartsliteratur
  • Göttinger Tanz-Kultur-Woche
  • Kulturzelt Braunschweig e.V.
 

HARD SKILLS

  • Erfahrungen in Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungsbetreuung, Officemanagement
  • Kenntnisse in InDesign, Social Media, CMS
  • Wissenschaftliches Recherchieren und Schreiben, redaktionelle Textarbeit (Lektorat, Korrektorat)
 

SOFT SKILLS

  • Einfühlungsvermögen
  • Zuverlässigkeit
  • Aufgeschlossenheit
  • Organisationsgeschick
  • Diversity Kompetenz
 
Portrait Judith Hördt

Judith Hördt, Öffentlichkeitsarbeit & Veranstaltungsmanagement

„Jede Veränderung beginnt mit einer Person, die bestehende Strukturen in Frage stellt. Auch kleine Veränderungen können Großes bewirken.“


Laureen Schaper

Portrait Laureen Schaper

Laureen Schaper, Internationale Kulturarbeit / Veranstaltungs- & Projektmanagement

„Kulturelle Prozesse analytisch erfassen bedeutet, zu verstehen, wie wir Menschen unsere Wirklichkeit als bedeutungsvoll erschaffen. Das ist die Grundlage von Empathie, Toleranz und Pluralismus.“

Mail: laureen.schaper@gmail.com

STUDIENSCHWERPUNKTE

  • Medienpraxis im Rundfunk
  • Storytelling und Creative Writing
  • Künste und Medien Osteuropas
  • Masterarbeit:
    „Das Fällen der großen Bäume – Der Zusammenhang von Kulturprogramm und ziviler Beteiligung am Völkermord in Ruanda 1994“ (ausgezeichnet mit dem Bachorskipreis 2020)
 

ARBEITSERFAHRUNG

  • Praktikum Veranstaltungs- und Projektmanagement, Agentur Zeitreisen
  • Werkstudentin Projekt- und Kulturmanagement, INPOLIS Communication
 

HARD SKILLS

  • Kernkompetenzen: Analyse, Konzeption und multimediale Produktion kultureller Kommunikation
  • Erfahrungen: Neben dem Erwerb theoretischer Kenntnisse der Kulturwissenschaft und –semiotik, wurden während des Studiums auch praktische Erfahrungen gesammelt: Organisation des Students‘ Day im HKW, Mitarbeit an der Produktion der Dokumentation „Kulturen im Fokus“ am MIZ Babelsberg
 

SOFT SKILLS

  • Kommunikationsfähigkeit
  • Eigeninitiative
  • Kritisches Denken
 
Portrait Laureen Schaper

Laureen Schaper, Internationale Kulturarbeit / Veranstaltungs- & Projektmanagement

„Kulturelle Prozesse analytisch erfassen bedeutet, zu verstehen, wie wir Menschen unsere Wirklichkeit als bedeutungsvoll erschaffen. Das ist die Grundlage von Empathie, Toleranz und Pluralismus.“


Johanna Wenzel

Portrait Johanna Wenzel

Johanna Wenzel, Redaktion + Produktion

„Relevante kulturelle Prozesse erkennen können und deren Bedeutungswandel kommunizieren.“

Mail: johanna.wenzel@gmx.net

STUDIENSCHWERPUNKTE

  • Kulturtheorie
  • Ästhetik
  • Semiotische Analyse
  • Masterarbeit:
    „Widerstandsklänge. Sonic Fictions aus dem chinesischen Underground: Analyse zeitgenössischer Zukunftsimaginationen und techno-orientalistischer Tendenzen am Beispiel experimenteller elektronischer Musik aus China.“
 

ARBEITSERFAHRUNG

  • dpa – deutsche Presse Agentur (Berlin)
  • CTM Festival (Berlin)
  • DISK Agency (Berlin)
  • radio x (Frankfurt am Main)
  • PR und Tourplanung für Mo Asumang (DE/USA)
  • Oberhessische Presse (Marburg an der Lahn)
 

HARD SKILLS

  • Konzeption medialer Formate
  • Analyse aktueller kultureller und medialer Phänomene  
  • Optimierung sprachlicher und audiovisueller Kommunikation
 

SOFT SKILLS

  • interkulturelle Kompetenz
  • multiperspektivisches Denken
  • strategische Problemlösung
 
Portrait Johanna Wenzel

Johanna Wenzel, Redaktion + Produktion

„Relevante kulturelle Prozesse erkennen können und deren Bedeutungswandel kommunizieren.“


Tobias Tenbuß

Portrait Tobias Tenbuß

Tobias Tenbuß, PR-Manager für Kinofilme

„Ich denke grenzüberschreitend: von der Theorie in die Praxis muss keine Sackgasse führen.“

Mail: tobias-tenbuss@web.de

STUDIENSCHWERPUNKTE

  • Kultursemiotik
  • Kulturwissenschaft
  • Filmwissenschaft
  • Literaturwissenschaft
  • Marketing & PR
  • Masterarbeit:
    „Intertextueller Protest – Vom Bildschirm auf die Straße“
 

ARBEITSERFAHRUNG

  • Von der Heydt-Museum
  • Filmstiftung NRW
  • Diverse Film-PR-Agenturen
  • TV-Produktion
 

HARD SKILLS

  • Master of Arts
  • Deutsch, Englisch, Italienisch
  • CMS (Typo3, Wordpress)
  • InDesign, Photoshop und Premiere Pro
  • Microsoft Office
 

SOFT SKILLS

  • Interkulturelle Kompetenz
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Eigeninitiative
 
Portrait Tobias Tenbuß

Tobias Tenbuß, PR-Manager für Kinofilme

„Ich denke grenzüberschreitend: von der Theorie in die Praxis muss keine Sackgasse führen.“