Logo KINGS
Bild: ATB

Forschungsprojekt "Krafttraining im Nachwuchsleistungssport 2.0"

Ziele

(1) Ausdifferenzierung und Validierung des konzeptionellen KINGS – Krafttrainingsmodells zur Anwendung unterschiedlicher Krafttrainingsmethoden während der Etappen des langfristigen Leistungsaufbaus zu einem evidenzbasierten Modell bzgl. Leistung, Adaptation und Gesundheit.

(2) Erforschung der Wirkungen von kombiniertem Kraft- und Ausdauertraining im Nachwuchsleistungssport auf die körperliche Fitness und sportartspezifische Leistungen in Abhängigkeit des biologischen Reifegrads.

(3) Untersuchung der Effizienz der individualisierten Diagnostik und Steuerung von Muskel und Sehne auf die Gesundheit und Leistungsfähigkeit von Nachwuchsathlet*innen.

(4) Erarbeitung evidenzbasierter Leitlinien zum digitalen Erkenntnistransfer in die leistungssportliche Praxis.

Zeitplan KINGS
Bild: ATB
Arbeits- und Zeitplan des Projekts

Unsere Partner

Logo des BISP

Projektförderung

Gefördert durch das Bundesinstitut für Sportwissenschaft (BISp) unter den Nummern ZMVI1-081901 14-18, ZMVI4-081901/20-23

Das KINGS-Konsortium
Foto: BISp
Vertreter des BISp und der KINGS-Sprecherrat begrüßten internationale Referenten aus Kanada, England und Wales zum Symposium.
externer Link zum KINGS Blog

Hier geht es zum KINGS-Blog

KINGS-Manual

Hier finden Sie das KINGS-Manual zum PDF-Download

Neuer Artikel

Neue Veröffentlichung: Prävention für die Patellar Sehne

Mitarbeiterin des Teams nimmt Anruf entgegen

Kontakt

Wenn Sie Fragen zum Krafttraining im Nachwuchsleistungssport haben, dann können Sie uns gerne kontaktieren.

Aufgrund der aktuellen Einschränkungen durch die Corona-Pandemie kann eine Beratung nach vorheriger Absprache auch über eine Videokonferenz erfolgen.