uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Haus 11 auf dem Campus Neues Palais
Potsdamer Studierende und Lehrende in Paestum (Kampanien-Exkursion 2016)
Südfrankreich-Exkursion
Götter und Gelehrte
14. Potsdamer Lateintag 2018
Uni Potsdam: Klassische Philologie

Haus 11 am Neuen Palais: Heimat der Klassischen Philologie in Potsdam

Potsdamer Studierende und Lehrende in Paestum (Kampanien-Exkursion 2016)

In Kontakt mit der Antike

auf Südfrankreich-Exkursion in Vaison-la-Romaine (2018)

Götter und Gelehrte

im Wartestand vor dem Neuen Palais

14. Potsdamer Lateintag 2018

mit über 500 Teilnehmern aus Brandenburg und Berlin

  • Lehrstuhl Klassische Philologie

Was steht aktuell an?

Das Altertumswissenschaftliche Kolloquium im WiSe 2019/20

Das Programm ist zu finden unter diesem Link.


Neu: Eignungsprüfung für Studienanfänger/innen im Fach Latein!

Nähere Informationen finden Sie hier und auf der Homepage des Zessko.


"Begegnung mit dem Fremden: Die Römer in den Provinzen"
Buch zum Potsdamer Lateintag 2017/18 erschienen!

Wie sich die Begegnung mit dem und den Fremden in den römischen Provinzen auswirkte, brachte die vierte und letzte Runde des Zweiten Brandenburger Antike-Denkwerks (www.BrAnD2.) Lateinschülern/innen aus Brandenburger und Berliner Gymnasien beim Potsdamer Lateintag und Sonderlateintag 2017 sowie beim Schülerkongress 2018 nahe. Das Projekt des Lehrstuhls Klassische Philologie wurde von der Robert Bosch Stiftung gefördert.

Ein im Januar 2019 erschienener Band des Potsdamer Universitätsverlags bietet die Impulsvorträge dieser Veranstaltungen: über den Einfluss des Mithras-Kults auf die römisch-germanische Bevölkerung am Limes (Prof. Dr. Anja Klöckner); über Originalbriefe römischer Soldaten aus Nordengland, wo diese auf keltische Einheimische trafen (PD Dr. Nicola Hömke); und zum Leben im augusteischen Köln, wie es sich aus dem Poblicius-Denkmal erschließen lässt (Dr. Hermann Krüssel). Ebenso sind die kreativen Präsentationen des Schülerkongresses dokumentiert, die die Schüler/innen in mehrmonatiger Zusammenarbeit mit studentischen Mentoren der Universität Potsdam erstellten.

Weitere Informationen zu dem Band und allen anderen Bänden der Reihe „Potsdamer Lateintage“ unter https://publishup.uni-potsdam.de/41420. Berichte zu den Lateintagen unter finden Sie hier.


Quelle: Sparklingscience.at

Seit 1.10.2017: Klassische Philologie Potsdam ist internationaler Kooperationspartner beim Projekt „Sparkling Science: Grazer Repositorium antiker Fabeln (GRaF)“!

Hier finden Sie das Programm des Schülerkongresses am 25.5.2018!

 

 

Quelle: Sparklingscience.at

Der neue Flyer „Latein und/oder Griechisch studieren in Potsdam“ ist erschienen!


Künftige Organisation der schulpraktischen Übungen (SPÜ)

Bis auf weiteres werden die schulpraktischen Übungen (SPÜ) nur in den Wintersemestern angeboten. Die Studierenden werden gebeten, sich rechtzeitig in ihrer Stundenplanung darauf einzustellen.