uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Haifa Austausch - Gastvorträge und Informationstreffen

Am 3. Juli 2019 findet um 18 Uhr in Raum 107 in Haus 1 (Campus Neues Palais) ein  Informations- und Netzwerktreffen zum Austauschprogramm zwischen den Masterstudiengängen Jüdische Studien und Osteuropäische Kulturstudien der Universität Potsdam und Aschkenasische Studien der Universität Haifa. Wir freuen uns, mit ehemaligen StipendiatInnen, unseren Gaststudenten aus Haifa und den diesjährigen GastdozentInnen, Prof. Dr. Cedric Cohen Skalli und Dr. Svetlana Natkovich (angefragt), ins Gespräch zu kommen. Neben der Vorstellung des Stipendienprogramms dient das Treffen vor allem dem Erfahrungsaustausch zwischen Studierenden und DozentInnen aus Haifa und Potsdam. Alle am Austauschprogramm Interessierten sind herzlich eingeladen!

Im Sommersemester 2019 sind im Rahmen des ISAP-/ERASMUS+-Austauschprogramms vier DozentInnen von der Universität Haifa in Potsdam zu Gast. In den Forschungskolloquien der Jüdischen Studien bzw. der Slavistik stellen sie ihre aktuellen Projekte vor. Die Gastvorträge sind öffentlich und interessierte TeilnehmerInnen herzlich willkommen.

3. Juli 2019, 10 Uhr, 1.11.2.27 Dr. Svetlana Natkovich (University of Haifa): "Discourses of Natural History and the Development of Prose of Mendele Mojcher Sforim"

3. Juli 2019, 16 Uhr, 1.11.1.22 Prof. Dr. Cedric Cohen Skalli (University of Haifa): "Historising the Bible: From Abarbanel to Richard Simon and Spinoza"

10. Juli 2019, 10 Uhr, 1.11.2.27 Dr. Dorota Burda-Fischer (University of Haifa): "Jewish motifs in the work of Stanisław Vincenz"

10. Juli 2019, 16 Uhr, 1.11.1.22 Prof. Dr. Zur Shalev (University of Haifa): "In Search of the Seven Churches of Asia: Early Modern European Travelers between Theology and Archaeology"

 

Weitere Informationen zum Austauschprojekt mit der Universität Haifa finden Sie hier