Schliessen

Lebenslauf

  • 2004-2009: Studium der Rechtswissenschaften in Göttingen und Nottingham (GB)
    (gefördert durch ein Stipendium der Friedrich-Ebert-Stiftung)
  • 2005-2009: Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handelsrecht, deutsches und internationales Ziviprozessrecht von Prof. Dr. Joachim Münch, Göttingen
  • Dezember 2009: Erstes Staatsexamen
  • 2010-2012: Wiss. Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handelsrecht, deutsches und internationales Ziviprozessrecht von Prof. Dr. Joachim Münch, Göttingen
  • 2012: Wiss. Mitarbeiter bei Hengeler Mueller Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB, Frankfurt
  • 2012-2013: Studium an der University of Oxford (M.Jur.)
    (gefördert durch ein Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes [DAAD],
    ausgezeichnet mit dem Allen & Overy Prize for Transnational Commercial Law)
  • 2013: Wiss. Mitarbeiter bei Milbank, Tweed, Hadley & McCloy LLP, Frankfurt
  • 2013-2016: Referendariat am Oberlandesgericht Braunschweig (Station u.a. am Bundesverfassungsgericht, Erster Senat)
  • 2015: Promotion - Dissertation „Die Abschaffung des Exequaturverfahrens und die EuGVVO - Bestandsaufnahme, Bewertung, Ausblick”, Mohr Siebeck, Veröffentlichungen zum Verfahrensrecht, Bd. 130
    (ausgezeichnet mit dem Fakultätspreis ["Appelhagen Stifterpreis"] sowie durch die Studienstiftung ius vivum)
  • März 2016: Zweites Staatsexamen
  • Seit April 2016: Habilitand am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handelsrecht, deutsches und internationales Ziviprozessrecht von Prof. Dr. Joachim Münch, Göttingen
  • Seit Oktober 2018: Inhaber der Juniorprofessur für Bürgerliches Recht und Zivilprozessrecht einschließlich der europäischen Bezüge (Tenure Track)

Mitgliedschaften

  • Wissenschaftlicher Beirat der Juristischen Schulung (JuS)
  • Wissenschaftlicher Beirat der Göttinger Rechtszeitschrift (GRZ)
  • Gesellschaft junger Zivilrechtswissenschaftler e.V.
  • Gesellschaft für Rechtsvergleichung e.V.
  • Mentorenprogramm der Friedrich-Ebert-Stiftung