uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Programmarchiv International Summer Campus

Das ISCO kann auf eine lange Erfolgsgeschichte in der Gestaltung verschiedendster Kurse zurückblicken. Unsere internationalen Partner haben die Universität Potsdam mit ihrer vielseitigen Forschungslandschaft ausgewählt und ihre Studenten nach Potsdam geschickt, um hier ein ganz individuelles Lehrprogramm zu absolvieren und daneben das Land und die dort lebenden Menschen kennenzulernen. Ausschlaggebend für diese Entscheidung waren immer und sind bis heute zwei Faktoren:

  • das gemeinsam mit der Entsendeeinrichtung individuell abgestimmte und maßgeschneiderte Kursprogramm, das genau auf die Bedürfnisse der Studierenden zugeschnitten wird und
  • die engmaschige und persönliche Betreuung aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch das Team des ISCO.

Um Ihnen einen besseren Eindruck zu verschaffen, möchten wir Ihnen ausgewählte Programme vorstellen und damit gleichzeitig unsere Vielseitigkeit in Inhalten und Teilnehmerfeld verdeutlichen, so dass Sie sich eine genaueres Bild von unserem Leistungsspektrum machen können.


Programmarchiv Summer School Programs


Programmarchiv Intensive Language Programs

  • Teilnehmerzahl: max. 20
  • Kursprogramm (wöchentlich):
    11 Stunden DaF
    6 Stunden Fachsprache Wirtschaft, Technik, Mathematik
    1,5 Stunden praktische Phonetik
    3 Stunden Grammatik
    3 Stunden deutscher Landeskunde
    2 Stunden Tutorium Mathematik
    insgesamt 480 Stunden
  • Kurszeitraum: 5 Monate im Herbst/Winter oder Sommer
  • Turnus: Jährlich
  • Sonstiges:
    Ein 1-wöchiges Interkulturelles Einführungsseminar
    Befähigung für die Eignungsprüfung am Studienkolleg

Potsdam Preparation Program

2013 wurde in Zusammenarbeit mit dem Office of Educational Affairs der königlich-thailändischen Botschaft in Berlin ein fünfmonatiges Vorbereitungsprogramm für thailändische ODOS-Stipendiaten, („One District -One Scholarship“) eine Initiative der thailändischen Regierung aufgelegt, um sie auf die Aufnahmeprüfung an einem Studienkolleg zur Erlangung der deutschen Hochschulzugangsberechtigung vorzubereiten.

Die Teilnehmer des Kurses im Jahr 2013 haben die Aufnahmeprüfungen erfolgreich bestehen können und wurden an Studienkollegs in ganz Deutschland angenommen. Im Mittelpunkt des Programm stand die Sprachkompetenz „Deutsch als Fremdsprache“. Neben dem intensiven Deutschunterricht wurden innerhalb von 22 Wochen aber auch Themen aus Landeskunde, Grammatik, Fachsprache (Wirtschaft, Technik und Mathematik) sowie Phonetik behandelt. Ergänzend wurden bei Bedarf intensive Fachtutorien angeboten, z.B. im vergangenen Kurs eines zur Mathematik.

  • Teilnehmerzahl: max. 20
  • Kursprogramm (wöchentlich):
    11 Stunden DaF
    6 Stunden Fachsprache Wirtschaft, Technik, Mathematik
    1,5 Stunden praktische Phonetik
    3 Stunden Grammatik
    3 Stunden deutscher Landeskunde
    2 Stunden Tutorium Mathematik
    insgesamt 480 Stunden
  • Kurszeitraum: 5 Monate im Herbst/Winter oder Sommer
  • Turnus: Jährlich
  • Sonstiges:
    Ein 1-wöchiges Interkulturelles Einführungsseminar
    Befähigung für die Eignungsprüfung am Studienkolleg

Programmarchiv Tailor Made Programs

  • Teilnehmerzahl: max. 20
  • Kursprogramm:
    36 Stunden
    Einzigartige Verbindung von Theorie und Praxis
  • Kurszeitraum: 10 Tage im August
  • Turnus: Jährlich
  • Sonstiges:
    Anerkennung der erbrachten Leistungen an der Heimatuniversität
  • Rahmenprogramm:
    Stadttouren in Potsdam & Berlin
    Kursbegleitende Exkursionen

Europe and Germany

2012 und 2013 kamen Studenten der University of International Business and Economics (UIBE) in Peking für einen Sommerkurs zum Thema Europa und Deutschland an die Universität Potsdam.

Thematisch standen Politik und Wirtschaft in Europa und insbesondere in Deutschland im Vordergrund. In Zusammenarbeit mit unseren Dozenten wurde das Lehrprogramm innovativ durch neue Ansätze in der Verbindung von Lehreinheiten mit praktischen Workshops und Diskussionsrunden an Orten des Geschehens gestaltet, so dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer theoretische Lehrinhalte in der Praxis überprüfen konnten. So waren Besuche in Start-Up Unternehmen und Workshops bei großen deutschen Unternehmen im Berliner Raum ebenso Bestandteil des Kurses wie auch kreative Arbeit beim Design Thinking im Hasso-Platner-Institut (HPI) am Campus Griebnitzsee der Universität Potsdam.

  • Teilnehmerzahl: max. 20
  • Kursprogramm:
    36 Stunden
    Einzigartige Verbindung von Theorie und Praxis
  • Kurszeitraum: 10 Tage im August
  • Turnus: Jährlich
  • Sonstiges:
    Anerkennung der erbrachten Leistungen an der Heimatuniversität
  • Rahmenprogramm:
    Stadttouren in Potsdam & Berlin
    Kursbegleitende Exkursionen

  • Teilnehmerzahl: max. 30
  • Kursprogramm (wöchentlich):
    6 Stunden DaF
    2 Stunden praktische Phonetik
    6 Stunden Wahlseminar (2 aus 3 angebotenen Seminaren zu Themen u.a. aus Geschichte, Medien, Jüdischen Studien, Wirtschaft, Literatur)
    2 Stunden Projektkurs (1 aus 2 angebotenen Projekten mit Themen u.a. aus Geschichte, Kultur, Theater)
    insgesamt 16 Stunden/Woche und 240 Stunden/Semester
  • Kurszeitraum: jeweils Sommersemester
  • Turnus: Jährlich
  • Sonstiges:
    1-wöchiges Interkulturelles Einführungsseminar
    zwei Wochenend-Exkursionen
    umfangreiches Kulturprogramm während des gesamten Semesters

Potsdam Spring Program

Dieses Programm war in das Education Abroad Program der University of California (UC) eingebunden und fand von 2005 bis 2013 an der Universität Potsdam statt. Das Potsdam Spring Program verband intensiven Sprachunterricht in Deutsch mit Fachseminaren zu Literatur, Geschichte, Politik und Kultur. Diese Kurse waren Bestandteil des UC Vorlesungsverzeichnisses, so dass die Teilnehmer ihre Semesterleistung direkt angerechnet bekamen und entsprechende Leistungspunkte erhielten. Das Programm umfasste das Sommersemester mit einem effektiven Workload von jeweils 15 Wochen mit etwa 16 Kontaktstunden pro Woche.

Während dieser Zeit lebten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Potsdamer Studentenwohnheimen und waren regulär immatrikulierte Studenten der Universität Potsdam - mit allen sich daraus ergebenden Vorteilen, wie beispielsweise dem Semesterticket für Berlin-Brandenburg. Insgesamt 130 Studierende der UC haben das Programm bei uns absolviert.

Ergänzt wurde der umfangreiche akademische Teil durch mehrere Exkursionen - u.a. nach Dresden, Hamburg und Weimar. So lernten die Studenten neben der Sprache auch Deutschland und die Deutschen kennen. Dies wurde auch durch ein eigenes Buddy-Programm mit deutschen Studierenden und eine intensive Betreuung durch das Team des ISCO unterstützt.

  • Teilnehmerzahl: max. 30
  • Kursprogramm (wöchentlich):
    6 Stunden DaF
    2 Stunden praktische Phonetik
    6 Stunden Wahlseminar (2 aus 3 angebotenen Seminaren zu Themen u.a. aus Geschichte, Medien, Jüdischen Studien, Wirtschaft, Literatur)
    2 Stunden Projektkurs (1 aus 2 angebotenen Projekten mit Themen u.a. aus Geschichte, Kultur, Theater)
    insgesamt 16 Stunden/Woche und 240 Stunden/Semester
  • Kurszeitraum: jeweils Sommersemester
  • Turnus: Jährlich
  • Sonstiges:
    1-wöchiges Interkulturelles Einführungsseminar
    zwei Wochenend-Exkursionen
    umfangreiches Kulturprogramm während des gesamten Semesters