uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Dr. Ulaş Şener

Dr. Ulaş Şener

Dr. rer. pol. Ulaş Şener

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

 

Campus Griebnitzsee
August-Bebel-Str. 89, Haus 1, Raum 2.47

 

Sprechzeiten
In der vorlesungsfreien Zeit nur nach Vereinbarung. Während des Semesters Dienstags 10-11 Uhr. Bitte kontaktieren Sie mich vorher per E-Mail.

Forschungsinteressen

  • Internationale Politische Ökonomie
  • Entwicklungsökonomik
  • Geldtheorie und Geldpolitik
  • Theoriegeschichte und Plurale Ökonomik
  • Finanzialisierung/ Finanz- und Wirtschaftskrisen
  • EU-Integration/ Periphere Entwicklung
  • Türkei
  • Politische Ökonomie des Populismus

Hochschulausbildung

  • Promotion mit dem Titel "Die relative Autonomie der Zentralbank - Eine politökonomische Analyse der türkischen Geldpolitik nach 2001" an der WiSO Fakultät der Universität Potsdam. Abschluss mit summa cum laude
  • Diplom Volkswirt (M.A. in Economics), J.W. Goethe-University, Frankfurt/Main
  • Magister Artium in Politikwissenschaften (M.A. in Political Science), J.W. Goethe-University, Frankfurt/Main

 

Auszeichnungen und Drittmittelförderungen

  • Pilotprojekt im E-Learning, Präsidium der Universität Potsdam, 2018
  • 'Jörg Huffschmid Preis 2017' für herausragende Dissertationsarbeit auf dem Feld der Politischen Ökonomie, Rosa-Luxemburg Stiftung, 2017
  • Post-Doc Förderung, Potsdam Graduate School, seit 2016
  • Publikationsförderung, für das Buchprojekt 'Perspektiven auf die Türkei', Heinrich Böll Stiftung, Länderbüro Türkei, 2008
  • Promotionsstipendium, Heinrich Böll Stiftung, 2006-2008
  • Förderung von Konferenzteilnahmen, Potsdam Graduate School, 2014-18, International Postgraduate Center, Goethe University, 2005, Turkish Secretariat General for EU Affairs, 2004, 
  • Konferenzorganisation, Körber Stiftung, 2003 
  • Förderung internationaler Forschungsaufenthalte, Heinrich Böll Siftung 2007-08, MacArthur Foundation und HSFK, 2000 
Dr. Ulaş Şener

Dr. rer. pol. Ulaş Şener

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

 

Campus Griebnitzsee
August-Bebel-Str. 89, Haus 1, Raum 2.47

 

Sprechzeiten
In der vorlesungsfreien Zeit nur nach Vereinbarung. Während des Semesters Dienstags 10-11 Uhr. Bitte kontaktieren Sie mich vorher per E-Mail.

Veröffentlichungen

Monographien und Herausgeberschaften

  • The Political Economy of Independent Central Banking in the age of financialization and populism with a case study on Turkey, Buchmanuskript in Bearbeitung 
  • (2016): Die relative Autonomie der Zentralbank - Eine politökonomische Analyse der türkischen Geldpolitik nach 2001, Potsdam Economic Studies 5, Potsdam University Press
    • Hierzu: Zehn Fragen für ein Buch - gestellt an Dr. Ulaş Şener , Autor von „Die relative Autonomie der Zentralbank: Eine politökonomische Analyse der türkischen Geldpolitik nach 2001“. Universitätsverlag Potsdam, 2016.  Siehe hier
  • (2014): Die Neutralitätstheorie des Geldes - Ein kritischer Überblick, Potsdam Economic Papers 4, Potsdam University Press
  • (2008): Perspektiven auf die Türkei: ökonomische und gesellschaftliche (Dis)Kontinuitäten im Kontext der Europäisierung, ed. with I.Ataç, B.Küçük, Verlag Westfälische Dampfboot, Münster [Werfen sie einen Blick in die Einleitung].
  • (2003): „Finanzmarktliberalisierung und ihre mittelfristigen Effekte auf die türkische Ökonomie in den 1990er Jahren: Verschuldung und Finanzkrise 2000/2001“, Nicht veröffentlichte Magisterarbeit, Fachbereich Gesellschaftswissenschaften, Goethe Universität, Frankfurt/Main.  

Zeitschriftenartikel und Buchkapitel

  • ‘Political Economy under Popular Authoritarianism: The Case of the Turkish Monetary Policy and its Crisis’, Manuskript in Bearbeitung
  • Financialization and the Depoliticization of Monetary Policy, Manuskript in Bearbeitung
  • Unconventional Monetary Policy in the Periphery: The Turkish Monetary Policy after the Global Financial Crises, Manuskript in Bearbeitung
  • (2019): Why Central Bank Independence rests on the Idea of Money Neutrality: Explaining the theoretical link, in: Progressive Post-Keynesian Economics: Dealing with reality, ed. by J. Jespersen/F. Olesen, Edward Elgar
  • (2016): Monetary Policy under the AKP Government, in: Journal für Entwicklungspolitik, Vol. 32, Issue 1
  • (2011): Turkish Monetary Policy in the Post-Crises Era: A Further Case of New Consensus?, in: Credit, Money and Macroeconomic Policy: A Post-Keynesian Approach, ed. by C. Gnos and L.P. Rochon, Edward Elgar, Cheltenham
  • (2008): Die Neoliberalisierung der Geldpolitik - Der monetäre Policy-Mix der Türkei nach der Krise 2001, in: Perspektiven auf die Türkei: ökonomische und gesellschaftliche (Dis)Kontinuitäten im Kontext der Europäisierung, ed. ders. et.al, Verlag Westfälische Dampfboot, Münster
  • (2005): Marktlogik und Modernisierung - Politökonomische Aspekte der EU-Annäherung der Türkei, in: MALMOE Nr.26, Wien (with I.Ataç)
  • (2005): Aufeinanderprallende Diskurse: Der türkische EU-Beitritt und die besondere europäische Frage, in: Kurswechsel, Nr. 1/2005, Wien (with I.Ataç)
  • (2004): „Marx Gespenster in der Debatte um die "Autonomie der Migration", in: analyse und kritik, Nr. 487 (mit E. Panagiotidis)
  • (2002): Türkei im Wandel: Finanzkrisen - politischer Islam - EU-Annäherung, in: MGWU, Nr. 3/2002, Wien (with A.Odman and I.Ataç)

Buchbesprechungen

  • (2019): ‘Vom Mythos des starken Staates und der europäischen Integration der Türkei’, von Axel Gehring, Politische Vierteljahresschrift (PVS) 
  • (2017): Economics Rules, The Rights and Wrongs of the Dismal Science, by Dani Rodrik, in: European Journal of Economics and Economic Policies, Nr. 3/17
  • (2008): Dollarization, Euroization and Financial Instability - Central and Eastern European Countries between Stagnation and Financial Crises?, in: Journal für Entwicklungspolitik, Vol. 24, Issue 4

Ausgewählte Konferenzbeiträge und Vorträge

  • Sep. 2018 ‘Monetary Policy under Populist Authoritarianism: – The Case of Turkey’ 9th Annual Conference in Political Economy, IIPPE and Juraj Dobrila University of Pula
  • Juni 2018 ‘Central bank independence in historical and contemporary perspective: A critical account of an old new narrative’ European Society for the History of Economic Thought Annual Conference, Complutense University of Madrid.
  • Mai 2018 ‘Political Economy under Neoliberal Authoritarianism: The Case of the Turkish Monetary Policy and its Crisis’, Workshop: Authoritarianism, Democracy, and Citizenship in Contemporary Turkey, Center for Citizenship, Social Pluralism and Religious Diversity, Potsdam
  • Sep. 2017 ‚Warum Zentralbankunabhängigkeit auf der Neutralitätstheorie des Geldes beruht und Geldpolitik nicht entpolitisiert werden kann‘, Summer School “Finanzsystem und Gesellschaft”, Philosophisch-Theologische Hochschule Sankt Georgen, Frankfurt
  • Sep. 2017 ‘Financialization, commercial bank money and de-politicization of monetary policy’, 8th Annual Conference in Political Economy, Joint conference IIPPE, CPERN, IPE, Berlin
  • Apr. 2017 ‘Why Central Bank Independency (CBI) rests on the Idea of Money Neutrality - Explaining the theoretical link.’, 4th Nordic Post-Keynesian Conference, Aalborg University
  • Sep. 2016 ‘Unconventional Monetary Policy in Times of Crises: Evidence from Turkey’, 7th Annual Conference in Political Economy, International Trends and National Differences, School of Economics & Management, Lisbon
  • Sep. 2015 ‘A critical inquiry of independent central banks: Who gains from 'independent' monetary policy?’, 2nd World Keynes Conference, New Economic Thinking - A Better Way Forward!, Pamukkale University, Denizli
  • Sep. 2014 ‚The scope and limits of autonomy - A critical inquiry of the Turkish monetary policy after the global financial crises’, 5th Annual Conference in Political Economy, The Crisis: Scholarship, Policies, Conflicts and Alternatives, University of Naples, L'orientale, Naples
  • Juli 2012 ‘The relative autonomy of monetary policy – A critical inquiry of contemporary mainstream economics and the myth of depoliticization’, Joint conference AHE, IIPPE, FAPE, Political Economy and the outlook for capitalism, Université Paris 1, Sorbonne, Paris
  • März 2012 ‚Die Entpolitisierung der Geldpolitik am Fallbeispiel der Türkei‘, Workshop, Türkeiforschung in Deutschland II Arbeitsfelder und Perspektiven, Universität Hamburg
  • Mai 2011 ‘The depoliticization of monetary policy - A theoretical assessment of some dubiousities in contemporary monetary economics’, 2nd Annual Conference in Political Economy, Neoliberalism and the Crises of Economic Science, Istanbul University
  • März 2008 ‘Turkish Monetary Policy between 2001-2006’, Departmental seminar, Eitan Berglas School of Economis, Tel-Aviv University
  • Dez. 2007 ‘Turkish Monetary Policy in a Post-Crises Era: A Further Case of New Consensus?’, Conference, Principles of Post-Keynesian Economic Policies, Universite de Bourgogne, Dijon
  • Nov. 2007 ‘Turkish Monetary Policy in a Post-Crises Era’, 4th Annual HM-Conference, School of Oriental and Afican Studies, London
  • Okt. 2007 ‘Turkish monetary policy in the post-crises era: a case of growth through debt?’, Conference, Finance-led capitalism? Macroeconomic effects of changes in the financial sector, Research Network Macroeconomic Policies, Berlin
  • Sep. 2007 ‚Abschied von der Vollbeschäftigung – Alternativen zum Workfare-State?‘ Kongress, Von den Ein-Euro-Jobs zum „Dritten Arbeitsmarkt“, Fachhochschule Dortmund
  • Feb. 2005 ‚Rezeption der Beitrittsverhandlungen mit der Türkei: eine Kritik des „politökonomischen Diskurses in der EU‘, Forschungsseminar, Forschungsgruppe European Integration (FEI), Philipps-Universität, Marburg