Erasmus-Erfahrungsbericht aus Nicosia

Nachdem die Uni Potsdam einen Studenten an der University of Cyprus (Ucy) angemeldet hat, meldet sich diese per Email mit weiteren Instruktionen. Danach ist man auf einem Verteiler mit allen anderen Erasmusstudenten. Die Annahmebestätigung der Ucy wird dann einige Wochen später per Email gesendet. Antworten auf Emails kommen recht schnell. Für die Anmeldung muss man sich Online registrieren, das LA Before Mobility mit allen Unterschriften (Scan), ein Anmeldeformular unterschrieben, einen Scan des Ausweisdokumentes, einen Scan des BA-Zeugnisses (falls vorhanden), ein Zertifikat der englischen Sprache, und einen unterschriebenen Transcript of Records zuschicken.


Studienfach: Computational Science

Aufenthaltsdauer: 08/2019 - 12/2020

Gastuniversität: University of Cyprus

Gastland: Zypern

Studium an der Gastuniversität

Die University of Cyprus (Ucy) befindet sich an zwei Standorten: dem alten Campus und dem neuen Campus. Am neuen Campus befinden sich die Studentenwohnheime, eine Mensa, mehrere Cafés, die Bibliothek, ein kostenloses Athletikzentrum, ein Friseur, ein Schreibwarenladen, zwei ATMs und zwei kleine Minimärkte. Naturwissenschaftliche und technische Studiengänge befinden sich ausschließlich am neuen Campus. Sprachen und Geisteswissenschaften werden am alten Campus unterrichtet. Psychologie- und Businessstudenten sind meistens am neuen Campus. Lehramtsstudierende aus Deutschland studieren dort eines oder beide Ihrer Fächer, dadurch müssen Sie meistens den Standort wechseln. Zwischen den Campi fährt ein kostenloser Shuttle Bus bis ca. 22 Uhr. Während der Klausurenphase sind die Fahrtzeiten stark eingeschränkt. Die Semesterzeiten weichen stark von denen in Potsdam ab. Das WiSe 2019 begann am 01.09.2019 und endete am 20.12.2019. Das SoSe begann direkt am 07.01.2020 und endete am 22.05.2020. Die Sommerferien dauern von Juni bis inkl. August. (Link zum akademischen Kalender 2019/20: https://www.ucy.ac.cy/ir/documents/LLP_Erasmus/ERASMUS_INCOMING_STUDENTS/2019-2020/ACADEMIC_CALENDAR_19-20.pdf). Die Lehrsprache an der Ucy ist griechisch. Das bedeutet, dass die Dozenten nicht dazu verpflichtet sind, die Lehrsprache an die Erasmusstudenten anzupassen. Aus zweiter Hand weiß ich, dass manche Dozenten wegen nur einem externen Studenten die Unterrichtssprache zu Englisch gewechselt haben. Aber meistens bekommen Erasmusstudenten gesonderte Materialien, die sie außerhalb der Vorlesungen vorbereiten müssen. Die Prüfungen werden dann ebenfalls angepasst. Manchmal kann auch die Prüfungsform angepasst werden, z.B. mündliche Prüfung statt schriftlicher Prüfung, oder Hausarbeit (Information aus zweiter Hand). All das hängt stark von den Dozenten ab. Ich habe auch von Fällen gehört, wo Dozenten Studenten komplett abgelehnt haben. Ich habe die Veranstaltungen auf Griechisch besucht und hatte deshalb keine derartigen Probleme. Andere Studenten des BA oder MA Computer Science konnten ihre gewünschten Kurse auf Englisch verfolgen. Die Uni gibt an, dass jedes Semester auch englischsprachige Kurse angeboten werden, wobei im Fall der Informatik im WiSe 2019 nur ein BA Kurs auf Englisch angeboten wurde. Grundsätzlich herrscht an der Ucy Anwesenheitspflicht, d.h. man darf nur 2-3mal fehlen, wobei diese Regelung von einigen Dozenten nicht durchgesetzt wird. Bei schweren Krankheitsfällen scheinen die meisten Dozenten bei Erasmusstudenten kulant zu sein. Die meisten Kurse des MA Computer Science finden nachmittags bis abends statt. In diesem Programm haben alle Kurse 8 ECTS, bis auf einige spezielle Kurse mit 4 ECTS. Das beinhaltet 3 Stunden Vorlesung pro Woche und ca. 2 Stunden praktische Übung pro Woche. Die Anforderungen an die MA Computer Science Studenten sind sehr hoch. Es gibt eine Midterm Klausur, die meistens im November stattfindet, und eine Endklausur, die Ende Dezember stattfindet. Während des Semesters gibt es viele, umfangreiche Hausaufgaben, sodass die meisten Studenten dieses Studiengangs nur 2 Kurse belegen. In anderen Studiengängen gibt es Essays und Hausarbeiten während des Semesters. Allgemein ist der Arbeitsaufwand an der Ucy sehr hoch. Einheimische haben mir erzählt, dass die Studenten der Ucy immer lernen müssen. Im Fachbereich Informatik werden die Veranstaltungen getrennt von denen der restlichen Fachbereiche im Moodle organisiert mit unabhängigen Login Credentials. Man hat aber auch Zugang zu dem zentralen Veranstaltungssystem (Blackboard). Der Zugang zum Blackboard, zum Emailportal und des Bibliotheksystems ist zentral. Um online Bücher ausleihen zu können, muss man seine Studentenkarte einmal registrieren lassen. Die Studentenkarte kann man direkt nach der Registrierung an der Uni beantragen. Diese dient auch als Ermäßigungsberechtigung (50%) für alle Busse. Die Uni hat zwei Mensen (eine pro Campus) mit einer großen Auswahl an warmen Essen, Sandwiches und Salaten. Diese haben bis ca. 17 Uhr geöffnet. Die Cafés haben bis spät abends auf und verkaufen Sandwiches und andere Snacks. Die Bibliothek ist sehr modern und hat einen Leseraum der 24/7 geöffnet ist. In der Bibliothek gibt es Computer. Außerdem gibt es ein Athletikzentrum mit kostenlosem Krafttraining, diversen Ballsportarten, Squash, Tischtennis und Aerobic Kursen. Es wird ein A1 Griechisch Intensivkurs kostenlos angeboten.

Registrierung

Nach Ankunft in Nicosia muss man Frau Chariklia Charalambous, der Erasmus Koordinatorin, in ihrem Büro besuchen um sich zu melden und um das LA abzugeben, damit sie den Studenten manuell für die gewählten Kurse anmeldet. Die Wahl kann später noch mit dem LA During Mobility angepasst werden. Danach muss man sich mit dem Erasmus Koordinator des entsprechenden Fachbereichs treffen. Dieser hilft einem bei allen fachspezifischen und organisatorischen Fragen.

Kontakte zu einheimischen und ausländischen Studierenden

Der Kontakt zu einheimischen Studenten ist an der Uni möglich durch das Besuchen der universitären Veranstaltungen und Gruppenarbeiten. Es gibt sehr viele aktive Studentenclubs, die den Austausch mit einheimischen Studenten ermöglichen. Jedoch sind diese Clubs meistens, mit Ausnahme des Tanzclubs, nur für griechisch-sprachige Studenten sinnvoll.  Außerdem gibt es ein Buddy-Programm, das die Kontaktaufnahme erleichtert. Dieses Programm wird von ESN koordiniert. ESN wird auf der Einführungsveranstaltung der Uni vorgestellt.

Wichtiger Hinweis

Es wird mehrmals darauf hingewiesen, dass das Erasmus Student Network (ESN) die einzige offizielle und non-profit Organisation für die Vernetzung von Erasmus Studenten ist. Und das hat auch einen Grund: es gibt eine weitere, private Organisation, die sich als ESN tarnt. Sie benutzt einen ähnlichen Namen (Erasmus Society Nicosia) und organisiert Veranstaltungen mit denselben Namen und an gleichen Tagen wie ESN. Am Anfang merkt man trotz der Hinweise nicht, dass es zwei unterschiedliche Organisationen sind und welche Veranstaltungen von wem organisiert werden. Die Erasmus Society Nicosia kontaktiert Studenten auf Facebook und stellt sich aktiv zur Verfügung für Fragen und Hilfestellung. Viele Studenten, die sich zu spät um eine Wohnung gekümmert haben, konnten eine Wohnung oder ein Zimmer mit Hilfe dieser Organisation finden. Unklar bleibt, woher sie alle diese Wohnung zur Verfügung haben. Sie organisieren viele Veranstaltungen, vor allem Parties, die immer gut besucht sind. Viele Studenten haben die Parties dieser Organisation denen von ESN bevorzugt. Für mich persönlich waren die ESN Veranstaltungen immer ansprechender. Aber das ist Geschmackssache und es schadet nicht seine eigenen Erfahrungen zu machen. Ich kann nur sagen, dass ich im Nachhinein froh bin nicht zu viel mit der Erasmus Society Nicosia zu tun gehabt zu haben, denn ich habe von einigen Problem von Studenten mit dem Veranstalter gehört. Auch ich hatte eine negative Erfahrung. Die Erasmus Society Nicosia gibt auch an nicht-gewinnorientiert zu sein.

Sprachkompetenz vor und nach dem Auslandsaufenthalt

Die Amtssprache in Zypern ist Griechisch. Zypern ist eine ehemalige britische Kolonie (bis 1960), sodass man ein interessantes Phänomen beobachten kann: oft sprechen die älteren Generationen besser Englisch als die jüngeren. Meine Muttersprache ist Griechisch, aber ich habe sie in meinem Leben nicht so intensiv genutzt wie die deutsche Sprache, daher war das Besuchen von akademischen Veranstaltungen eine Herausforderung. Mein Englisch wurde mit C1 zertifiziert. Laut OLS Sprachtest hat sich meine Kompetenz in der griechischen Sprache verbessert. Und auch mein Englisch ist fließender geworden, da alle anderen Erasmus Studenten und auch viele Einwohner nur Englisch können.

Wohn- und Lebenssituation

Eine Unterkunft für Erasmus Studenten zu finden ist sehr einfach, denn es gibt viele Häuser und Wohnungen, die ausschließlich für Kurzaufenthalte gedacht sind. Ich habe sehr frühzeitig (4 Monate vor Anreise) nach einer Wohnung gesucht und daher auch problemlos eine gefunden. Dazu habe ich die Facebook Gruppen meiner Uni (UNIVERSITY OF CYPRUS-OFFICIAL GROUP OF ERASMUS INCOMING) und von ESN (Erasmus Student Network Nicosia - ESN Nicosia) auf Wohnungsanfragen durchsucht und auch 3-4 interessante Anzeigen gefunden.
Nicosia ist eine kleine Stadt, aber mit sehr schlechten Anbindungen, weshalb auch jeder Einheimische (auch Studenten!) ein Auto benutzt. Deshalb ist es sehr wichtig darauf zu achten, in welchem Stadtteil man unterkommt. Die wichtigen Standorte für Studenten der Ucy sind die Altstadt/ das Zentrum, Aglantzia (neuer Campus), Kallipoleos (alter Campus). Wenn man sich für eine Wohnung im Studentenwohnheim oder woanders in Aglantzia entscheidet, hat man zwar den Vorteil keine lange Anreise zu haben, aber wenn man abends ausgehen will, ist es unmöglich ohne Auto wieder nach Hause zu kommen. Die Mieten in der Altstadt sind tendenziell höher. Allgemein reichen die Mieten von ca. 200-600 Euro monatlich, wobei man hohe Mieten sehr gut vermeiden kann. Wenn man etwas abseits des Zentrums wohnt, sind die Mieten niedriger. Ich habe in einer 5er WG gelebt, in der die Mieten pro Zimmer zwischen 220 und 300 Euro reichen. Aber auch in der Altstadt und im Zentrum kann man Mieten zwischen 280 und 350 Euro mit etwas Glück finden. Ich habe in einer Gegend gelebt, die ca. 2,5km von Altstadt und Kallipoleos entfernt ist und 6km von Aglatzia, wobei die Buslinie 259, die direkt nach Aglatzia an die Uni fährt, sehr nah ist. Mit einem Fahrrad kann man diese Abstände sehr schnell zurücklegen. Man muss sich aber an die Fahrweise dort erstmal gewöhnen. Z.B. werden Blinker nicht immer gesetzt und Zebrastreifen haben keine Bedeutung. Bei der Wohnungssuche wird oft eine Kaution vorab verlangt. Auch bei meiner Wohnung war das so. Ich habe aber von niemandem gehört, dass es zu Problemen kam. Die Anzeigen, die von Mietern gepostet werden mit deren Empfehlung, sollten vertrauenswürdig sein. Jedoch gibt es eine WG, die gemieden werden sollte. Vor dieser warnt sogar die Uni in ihrem Verteiler, auch auf Facebook findet man Erfahrungsberichte. Ich erwähne sie an dieser Stelle trotzdem, denn eine Freundin von mir ist trotz der Warnungen in dieser Wohnung untergekommen.
Wie oben schon erwähnt sind die öffentlichen Verkehrsmittel nicht besonders gut. Es gibt nur Buslinien und davon nicht so viele. Es gibt auch keine guten Verbindungen zwischen Stadtteilen, denn alle Buslinien fahren über den zentralsten Platz Platia Solomou. Bekannt sind nur die Abfahrtzeiten von den Endhaltestellen. Wenn man eine Bushaltestelle benutzt, die auf der Strecke liegt, dann muss man schätzen wie lange der Bus braucht. Es gibt eine App (Cyprus Bus by Motion), die anzeigt, in wie vielen Minuten der Bus an einer bestimmten Haltestelle sein wird. Dafür sind die Preise sehr günstig: 1,50 Euro regulärer Preis und 0,75 Euro für Studenten. Intercity Busse, die in andere Städte oder an die Strände fahren, kosten regulär 8 Euro und ermäßigt 4 Euro.
Die Lebenserhaltungskosten in Zypern sind anders als in Deutschland. Z.B. ist qualitativ hohes Obst und Gemüse vom Markt dort günstiger als hier im Supermarkt. Auf der anderen Seite sind Kosmetikprodukte dort sehr teuer. Das Leitungswasser ist nur in manchen Haushalten trinkbar, wobei auch das trinkbare Leitungswasser manchmal nach Chlor riecht.
Mit der europäischen Krankenversicherungskarte ist man automatisch genauso gesetzlich versichert wie die Bewohner Vorort. Wenn man in Zypern einen Arzt braucht muss man zuerst in das General Hospital von dem man dann eine Überweisung zu einem spezialisierten Arzt bekommt. Die Alternative ist direkt zu einem privaten Arzt zu gehen. Was die Krankenkasse genau übernimmt, weiß ich nicht, aber ich habe von mehreren Bekannten gehört, dass das General Hospital sehr anstrengend ist.
Zypern ist eine Insel, die südlich der Türkei und nördlich von Ägypten liegt und hat auch ähnliche Vegetation und Temperaturen. Die Sommermonate sind unerträglich heiß und Winter bedeutet minimal 5 Grad bei Nacht. Im Sommer sollte man mittags lieber zu Hause bleiben. Es gibt tropische Früchte wie Mangos, Papayas und Datteln. Im November/Dezember gibt es phasenweise starken Regen. Ende Dezember waren es tagsüber wieder 18 Grad. Da Zypern meistens so warm ist, haben die Wohnungen dort keine Heizung. Das ist im November und Dezember manchmal ein Problem. Es gibt zwar in den meisten Wohnungen eine AirCondition mit Wärmefunktion, aber das reicht oft nicht aus.
In Zypern gibt es viel zu erkunden. Neben unzähligen schönen Stränden gibt es große Seegrotten, eine Geisterstadt, einen Nationalpark mit Wasserfällen, einen See in dem im November Flamingos landen und viele alte Gebäude. Da Zypern aber eine sehr kleine Insel ist, kann man alles in nur wenigen Tagen sehen und besuchen, aber ein Auto ist notwendig. In Nicosia gibt es viele Möglichkeiten seine Abende zu verbringen. Z.B. bei den unzähligen Events von ESN, die jede Woche stattfinden. Es gibt Karaokebars, normale Bars, ein paar Clubs, Shisha Bars und Cafés, Restaurants und Tavernen. Das Shisha Rauchen ist in Zypern sehr üblich.

Sonstige Hinweise

In Zypern sind die politischen Spannungen spürbar. Nicht zuletzt wegen der Grenze, die mitten durch die Straßen Nicosias gezogen ist. Zwischen den beiden Hälften gibt es eine UN-Pufferzone. Wenn man über die Grenze möchte, muss man zweimal ein gültiges Ausweisdokument vorzeigen. Wenn man mit einem türkischen Pass nach Zypern will, braucht man ein Visum. Man wird darauf hingewiesen (u.a. von der Universität), dass man die Nordseite Zyperns als “besetze Seite” bezeichnen sollte. Viele Zyprer, aber auch dort lebende Griechen, weigern sich die Grenze zu überqueren. Die Türkei ist sehr unbeliebt und die türkische Sprache wird nur ungern auf der Straße gehört. Aber man muss sagen, dass es viele unterschiedliche Positionen zu diesem Thema unter der Bevölkerung gibt. Je nachdem mit wem man redet, bekommt man eine andere Meinung zu hören. Gleichzeitig leben in Zypern viele unterschiedliche Kulturen und Menschen konfliktfrei zusammen. Es gibt auf der gesamten Insel orthodoxe Kirchen und Moscheen, die den Azan singen. In Nicosia gibt es viele unterschiedliche Universitäten, von denen alle, ausgenommen der Ucy, privat sind. Die Semester an den privaten Universitäten fangen später an.Man muss kein Griechisch sprechen, um hier ein Austauschsemester zu überleben.

Hilfreiche Links

Ucy Incoming Mobility: www.ucy.ac.cy/ir/en/erasmus-programme/student-mobility-for-studies/student-incoming-mobility-for-studies

Studienfach: Computational Science

Aufenthaltsdauer: 08/2019 - 12/2020

Gastuniversität: University of Cyprus

Gastland: Zypern


Rückblick

Tipps:

  1. In Zypern herrscht Linksverkehr.
  2. Benutzt ein Fahrrad. Nicosia ist eine kleine Stadt, aber die Anbindungen sind schlecht. Mit einem Fahrrad oder Auto kommt man überall schnell hin. An den Linksverkehr gewöhnt man sich sehr schnell. Man sollte nur beachten: die Straßen sind schlecht und die Autofahrer schnell. Man muss sich als Fahrradfahrer durchsetzen können.
  3. Zypern ist eine geteilte Insel und Nicosia eine geteilte Hauptstadt. Im Süden (Republik Zypern) wird Griechisch mit zyprischem Dialekt gesprochen und im Norden (Republik Nordzypern – nur von der Türkei anerkannt) wird Türkisch mit zyprischem Dialekt gesprochen.
  4. Wenn man etwas anderes sehen will außer Nicosia oder touristische Strände, braucht man ein Auto. Um ein Auto zu mieten braucht man meistens eine Kreditkarte. Das Mindestalter für die Mietung sind immer 21 Jahre. Ab 25 Jahren kostet es weniger.
  5. Es gibt zwei Flughäfen: Larnaka und Paphos. Es gibt einen Shuttle Bus von jedem Flughafen nach Nicosia. Das ist der einzige bezahlbare und bequeme Weg in die Hauptstadt. Die Bushaltestelle in Nicosia ist nicht zentral. Man muss ein Taxi oder einen Bus nehmen um an sein Ziel zu gelangen.
  6. Geht nicht an die bekannten Strände. Sie sind zwar wunderschön, aber extrem überfüllt. Die Strände im Norden oder im Süden, die nur mit dem Auto erreichbar sind, sind leerer. Nissi Beach und Co. sollten in den kälteren Monaten angenehmer sein. Anfang November kann man noch baden gehen!
  7. Wenn Ihr im WiSe in Nicosia seid, nehmt hauptsächlich dünne Kleidung mit, aber auch unbedingt eine warme Jacke für den Dezember.
  8. Wenn man nur ein Semester bleibt und im WiSe kommt, würde ich mir eine Beurlaubung gut überlegen, denn man kann vom Ende des Semesters in Zypern (Anfang Januar) bis zum Anfang des Semesters in Potsdam (Anfang April) kein Semesterticket und keine weiteren Veranstaltungen besuchen.

Zypern

zurück zur Länderseite

Studium im Ausland

Hier finden Sie alle Informationen zum Studium im Ausland.

Finanzierung & Stipendien

Hier finden Sie alle Informationen zur Finanzierung Ihres Auslandsaufenthaltes und zu den Stipendien.