uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

DAAD-PreisträgerInnen

Der DAAD-Preis

Der im Jahre 1925 gegründete Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) entwickelte sich zu einer der weltweit größten Förderorganisationen für den internationalen Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern, die mittlerweile mehr als 1,5 Mio. Akademiker im In- und Ausland unterstützt hat.

Um deutlich zu machen, welchen Gewinn internationale Studierende für unsere Hochschulen und die Gesellschaft bedeuten, hat der DAAD schon 1996 den DAAD-Preis für hervorragende Leistungen ausländischer Studentinnen und Studenten initiiert. Jährlich zeichnen fast 200 deutsche Hochschulen ihre besten ausländischen Studierenden mit diesem Preis aus. Mit dem DAAD-Preis werden vor allem Studierende geehrt, die besondere akademische Leistungen hervorbringen und sich für die Öffentlichkeit und Interkulturalität engagieren.

DAAD-Preis 2019

Den diesjährigen DAAD-Preis erhält Guy Levy. Der sozial engagierte Psychologie Student wurde für seine hervorragenden Leistungen mit dem Stipendium ausgezeichnet.


Foto: Guy Levy

Guy Levy wurde in Jerusalem geboren. Im Juni 2014 kam er nach Berlin und nach zwei Jahren Arbeit entschied er sich für ein Bachelor-Studium der Psychologie an der Universität Potsdam. Dabei begeistert ihn vor allem die Vielzahl an verschiedenen Vertiefungs- und Schwerpunktangeboten. Künftig plant er sein Master-Studium mit dem Schwerpunkt klinischer Psychologie zu absolvieren und im Bereich des Traumas zu arbeiten.

Sein Interesse an zwischenmenschlichen Beziehungen beschränkt sich nicht nur auf sein Studium. Neben seiner Tätigkeit als studentische Hilfskraft an der Abteilung für psychologische Forschungsmethoden, arbeitet er zusätzlich als Barkeeper. Sein soziales Engagement umfasst neben der Beteiligung in Organisation für psychologische erste Hilfe, die Betreuung eines Studierenden im Rahmen des Buddy Programms. In der Position als Studierendenvertreter im humanwissenschaftlichen Fakultätsrat setzt er sich für die Lösung des Seminarplatzmangels und für ein gutes Klima zwischen Studierenden und Lehrenden ein.

Guy Levy's Worten nach, gibt ihm der Erhalt des DAAD-Preises die Gewissheit, dass seine Arbeit von einer großen Bedeutung ist, und ermutigt ihn, sich für andere Menschen einzusetzen. Von der ganzen Universität Potsdam gratulieren wir ihm und wünschen viel Erfolg auf seiner professionellen Laufbahn.

Foto: Guy Levy

DAAD-Preis 2016

für Eduardo Andrés Martínez Valdés

mehr...

DAAD-Preis 2015

für Muazzamhon Abdurazokova

mehr...