Erasmus+ Partnerschaft der Uni Potsdam: Universidade de Santiago de Compostela

Foto: UCS- Erasmus+ Welcome Guide 2019/2020

Die USC liegt in der Pilgerstadt Santiago de Compostela im Nordwesten Spaniens in der Region Galizien. An der im Jahre 1495 gegründeten Universität sind derzeit knapp 30.000 Studierende eingeschrieben, davon jährlich ca. 1.000 internationale Studierende. Die Universität ist in 28 Fakultäten und Schulen unterteilt, die sich allesamt auf den zwei Standorten in Santiago und Lugo befinden.

Wer kann sich für einen Auslandsaufenthalt an der Universidade de Santiago bewerben?

An der USC können alle Studierende über das Erasmus+ Programm einen Auslandsaufenthalt absolvieren, deren Institute eine Kooperation mit der Gastuniversität haben. Hierzu zählen Studierende der Romanistik und der Physik. Bewerben können Sie sich sowohl im Bachelor als auch im Master ab dem 1. Hochschulsemester.

Warum sollte man an der USC studieren? Was macht das Studium in Santiago so interessant?

  • Austauschstudierende erhalten konkrete Unterstützung bei der Zusammenstellung des Stundenplans und werden von den jeweiligen Koordinatoren betreut.
  • Santiago de Compostela ist eine sehr gemütliche Stadt, in der alles fußläufig oder mit dem Rad zu erreichen ist. Die USC hat zudem einen Fahrradservice, bei dem Studierende kostengünstig Räder ausleihen können.
  • Bietet Spanischkurse sowie Galizisch-Kurse für die Internationalen Studierenden an.
  • Internationale Studierende müssen mindestens 50% ihrer Kurse aus der eigenen Fakultät wählen, die restlichen Kurse können frei nach Interesse aus anderen Fakultäten gewählt werden.
  • An der USC können die Studierenden einer Vielzahl an Aktivitäten nachgehen, über verschiedenste Sportkurse, Societies oder kostenlose Besuche in Museen ist für jeden etwas dabei.
  • Das Erasmus Student Network der USC organisiert für Erasmus Studierende regelmäßig Partys, Internationale Meetings oder Ausflüge, bei denen Sie das Land und andere Studierende kennen lernen können.
  • Erasmus+ / Application Deadline / Semesterdaten

    Die Deadline für Bewerbungen auf einen Erasmusstudienplatz im Akademischen Jahr 2021/22 (Achtung: sowohl WS 21/22 als auch SoSe 22) ist der 31. Januar 2021. Die Bewerbung erfolgt direkt bei Ihrem Erasmus+ Koordinator. Nähere Informationen zur Bewerbung finden Sie hier.

    Das Studienjahr in Santiago gliedert sich in zwei Semester auf. Das Wintersemester startet in der Regel Anfang September und endet Ende Januar. Das Sommersemester beginnt im Februar und endet Mitte Juni.

  • Unterkunft

    Internationale Studierende an der USC können sich auf einen Platz in einem der Studentenwohnheime bewerben. Um einen Platz zu erhalten, empfiehlt die Uni sich bereits im April online anzumelden. Allerdings wohnen die meisten Studierenden in Santiago in privaten Wohngemeinschaften, die mit 150-250€ im Monat recht erschwinglich sind.

  • Finanzielles

    Der Aufenthalt an der Universidade de Santiago kann über das Erasmus+ Programm gefördert werden. Derzeit liegt der Mobilitätszuschuss für Spanien bei 390,00 Euro pro Monat.
    Die Lebenshaltungskosten in Santiago sind relativ erschwinglich. Nach Erfahrungen von Studierenden sollte von einer Orientierungssumme von 500-600€ pro Monat (inkl. Unterkunft) ausgegangen werden.

Foto: José Antonio Gil Martínez

 

 

Die Stadt Santiago hat einer der lebendigsten Studenten Communitys Spaniens mit Tapas-Bars, Cafés und Musik an jeder Straßenecke. Doch auch das galizische Umland hat mit seinen mittelalterlichen Altstädten und teilweise unberührten Landschaften einiges zu bieten!

Foto: José Antonio Gil Martínez