COVID-19 (Coronavirus) Informationen für Partnerhochschulen

Coronavirus
Foto: Bild: AdobeStock/Romolo Tavani

Nach dem derzeitigen Planungsstand soll das Wintersemester 2020/21 mit Präsenzveranstaltungen und Onlineangeboten stattfinden.

Aktuelle Planungen zum Wintersemester 2020/21

  • Nach derzeitiger Planung rechnen wir damit, dass ca. ein Viertel der Lehrangebote unter den aktuellen Umständen in Präsenz angeboten werden kann. Die Fakultäten haben hierfür bedarfsgerechte Lösungen entwickelt. Studiengänge mit einem – semesterweisen – hohen Anteil an Lehre, die Präsenz voraussetzt (z.B. Laborpraktika), und auch Erstsemesterveranstaltungen werden in der Regel prioritär bei der Präsenzlehre berücksichtigt. Die konkreten Angaben zur Durchführung der Lehrveranstaltungen können Sie ab dem 1. Oktober dem Vorlesungsverzeichnis entnehmen.

Aktuelle Situation an der Universität Potsdam

 Situation in Deutschland und speziell Brandenburg und Berlin

  • Für Reisende, die nach einem mehrtägigen Aufenthalt aus einem SARS-CoV-2-Risikogebiet nach Deutschland einreisen, gilt eine 14-tägige verbindliche Quarantäne. Einreisende sind demnach verpflichtet, sich "unverzüglich nach der Einreise auf direktem Weg in ihre Wohnung […] zu begeben". Nach Ankunft am Ort der häuslichen Quarantäne sind sie zudem verpflichtet, sich bei dem dortigen Gesundheitsamt zu melden. Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung des Bundesinnenministeriums.
  • In Brandenburg und Berlin ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in Geschäften sowie im öffentlichen Nahverkehr Pflicht.
  • Geschäfte in Brandenburg und Berlin haben unter strikten Auflagen zur Höchstbesucherzahl, zum Mindestabstand und zur Hygiene geöffnet.
  • Cafés und Restaurants haben unter Einhaltung strikter Sicherheitsmaßnahmen geöffnet.
  • Der öffentliche Nahverkehr verkehrt regulär unter besonderen Hygienevorschriften.

Unterstützung für internationale Studierende in Potsdam

  • Die Gesundheit und Sicherheit unserer Studierender stehen bei uns an erster Stelle. Es ist uns ein großes Anliegen, unsere internationalen Studierenden in diesen unsicheren Zeiten so sehr wie möglich zu unterstützen, und wir kümmern uns so gut wir können um sie.

Weitere Informationen und Kontaktdetails für Studierende

Um die Gefahr einer möglichen Ansteckung zu verringern, finden bis auf Weiteres keine persönlichen Sprechstunden im International Office statt. Unsere StudienberaterInnen sind per E-Mail oder telefonisch erreichbar. Details dazu finden Sie auf www.uni-potsdam.de/de/international/service/center/io/incoming.