Umfrage Bürgeruniversität

Petrolfarbene Fläche mit dem Schriftzug "Ideen-Sharing"
Bild: Anne Frey

Von August bis November 2018 wurde durch den Gesellschaftscampus eine Befragung unter den Studierenden, Mitarbeiter*innen und Bürger*innen zum Thema „Potsdamer Bürgeruniversität“ durchgeführt. Die Universität Potsdam möchte sich öffnen und neue Angebote einem breiten interessierten Publikum zugänglich machen. Daher war es wichtig zu erfahren, welche Interessen es zu den verschiedenen Themen und Fächerschwerpunkten gibt. Welche Arten von Veranstaltungen gewünscht sind und was den Standort noch attraktiver machen könnte.

Realisierung eines studentischen Projektes

Vorstandsvorsitzender der Unigesellschaft und Mitglieder des StudiGartens stehen vor dem Gewächshaus
Foto: Sabine Rieder/Potsdam Transfer

Der Universitätsgesellschaft Potsdam e.V. hatte sich bereit erklärt, 1€ pro ausgefüllten Fragebogen zu spenden. Insgesamt haben 1010 Personen an der Umfrage teilgenommen. Ein Teil der Summe wurde einem studentischen Projekt zur Verfügung gestellt, welches im Folgenden näher präsentiert wird.

Der StudierendenGarten hat sich 2012 aus dem Projekt „Junges Gemüse“ entwickelt und ist seit 2015 der „StuGa - StudierendenGarten Golm“. Gegründet wurde das damalige Projekt von Bachelorstudierenden der Biowissenschaften der Universität Potsdam. Inzwischen ist der Garten 280m² groß und seit Oktober 2019 steht dort das neu erworbene Gewächshaus.

Am 28.10.2019 war es dann soweit und das Gewächshaus konnte eröffnet werden. Der Vorstandsvorsitzende der Universitätsgesellschaft Prof. Dr. Dieter Wagner durchschnitt feierlich ein Band aus roten Chilischoten.

Vorstandsvorsitzender der Unigesellschaft und Mitglieder des StudiGartens stehen vor dem Gewächshaus
Foto: Sabine Rieder/Potsdam Transfer

Nach oben

Portrait Ron Vollandt

Ron Vollandt

Teilprojektkoordinator Gesellschaftscampus

 

Campus Golm
Potsdam Transfer
Innovative Hochschule Potsdam
Karl-Liebknecht-Str. 24-25, Haus 10, Raum 0.31
14476 Potsdam