Beteiligungsstrukturen

Unsere Netzwerkstruktur

Damit alle Expertisen einfließen können, koordiniert unser Team ein Netzwerk an Arbeitsgruppen rund um die Konzeptionierung der Universitätsschule.

Icon für das Konzeptteam der Universitätsschule

Konzeptteam

Das Konzeptteam verantwortet das zu entwickelnde Schulkonzept. Es steuert und trifft die Entscheidungen zur Konzeptionierung sowie zu pädagogischen und didaktischen Inhalten. | Mehr erfahren ...

Icon für die Strukturkommission der Universitätsschule

Strukturkommission

Die Strukturkommission widmet sich infrastrukturellen und institutionellen Grundlagen sowie möglichen Rahmenbedingungen einer Universitätsschule. | Mehr erfahren ...

Arbeitsstruktur der Universitätsschule Potsdam
Bild: Universität Potsdam (Inno-UP-Bildungscampus) 2020 / Grafik: Anne Frey

Bildungscampus

Das Team des Bildungscampus sichert den Informationsfluss zwischen den verschiedenen Netzwerkstrukturen sowie die Kommunikation wichtiger Inhalte für Universitätsangehörige und die interessierte Öffentlichkeit. Der Bildungscampus unterhält auch Kontakte zu anderen Universitätsschulen und pflegt Beziehungen zu Schulen in Potsdam und Brandenburg.

Arbeitsstruktur der Universitätsschule Potsdam
Bild: Universität Potsdam (Inno-UP-Bildungscampus) 2020 / Grafik: Anne Frey

Beteiligung

Für die Konzeptionierung der Universitätsschule ist es uns wichtig, die verschiedenen Blickwinkel, aus denen die Universitätsschule gedacht werden kann, zu berücksichtigen. Darum wünschen wir uns, dass möglichst viele verschiedene Perspektiven in die Arbeit einfließen können.
Sie haben Interesse, sich am Prozess der Konzeptionierung einer Universitätsschule in Potsdam zu beteiligen? Sprechen Sie uns an!

bildungscampusuni-potsdamde

Unser Prozess

Das Team des Bildungscampus koordiniert ko-konstruktive Prozesse zur Erarbeitung von theoretischen Grundlagen einer Bildungseinrichtung, an der zukunftsweisende Schulpraxis und wissenschaftliche Begleitung Hand in Hand gehen. Wir initiieren in der Konzeptionierungsphase eine Beteiligungskultur, die sich später auch auf die praktische Schulentwicklung auswirken soll. Ko-Konstruktion schließt für einen gelungenen Transferprozess auch die Öffnung für die Ideen und Impulse vielfältiger gesellschaftlicher Akteur*innen ein. Wir etablieren inhaltliche Prototypen und Strukturen, um den Wissens- und Erkenntnistransfer aus der Wissenschaft in die Gesellschaft und umgekehrt anzuregen. So entstehen Innovationen im Bereich Bildung schneller und niederschwelliger.

Beteiligung

Für die Konzeptionierung der Universitätsschule ist es uns wichtig, die verschiedenen Blickwinkel, aus denen die Universitätsschule gedacht werden kann, zu berücksichtigen. Darum wünschen wir uns, dass möglichst viele verschiedene Perspektiven in die Arbeit einfließen können.
Sie haben Interesse, sich am Prozess der Konzeptionierung einer Universitätsschule in Potsdam zu beteiligen? Sprechen Sie uns an!

bildungscampusuni-potsdamde

Portrait Netzwerkmanagererin Katrin Völkner

Katrin Völkner, PhD

Netzwerkmanagerin Digitale Schule

 

Campus Golm
Potsdam Transfer
Innovative Hochschule Potsdam
Karl-Liebknecht-Str. 24-25, Haus 10, Raum 0.32
14476 Potsdam