Prozessmanagement

Diagramm der Arbeitsstruktur der Universitätsschule Potsdam
Bild: Anne Frey-Universität Potsdam

Das Team des Bildungscampus ist Anlaufstelle für alle Fragen rund um den Themenbereich Transfer im Bildungskontext an der Universität Potsdam. Mit den Projektschwerpunkten Konzeptionierung einer Universitätsschule und Erprobung und Etablierung von Digital Labs treiben wir die Entwicklung von Transferprototypen für die Schul- und Bildungspraxis voran. Unser Ansatz inhaltlichen Arbeitens ist das ko-konstruktive Entwickeln von Ergebnissen, die für alle beteiligten Systemlogiken aufbereitet sind. So findet bidirektionaler Wissenstransfer statt und nachhaltige Kooperationsbeziehungen entstehen.

Im Schwerpunkt Digital Labs koordinieren wir die Arbeit von Lab-Teams, bestehend aus Wissenschaftler*innen, Lehrkräften, Studierenden und weiteren Expert*innen, zu Themen wie Game based Learning, Virtual Reality oder informatorische Grundbildung.

Um eine Universitätsschule zu konzeptionieren, bildeten wir Arbeitsstrukturen für die fachlich-inhaltliche und die politisch-infrastrukturelle Prozessgestaltung.

Die Arbeitsgruppen in den Projektschwerpunkten werden durch das Team des Bildungscampus dabei unterstützt und angeleitet, ihr jeweiliges Professionswissen, ihre Erfahrungen und fachliche Expertise mit anderen zu teilen, sich unter dieser Voraussetzung gegenseitig auf Augenhöhe zu begegnen und mit der so versammelten und verfügbaren Kompetenz konstruktiv an praktisch tragfähigen Grundlagen zu arbeiten.

Diagramm der Arbeitsstruktur der Universitätsschule Potsdam
Bild: Anne Frey-Universität Potsdam
Platzhalterbild

N.N.

Teilprojektkoordinator Bildungscampus

 

Campus Golm
Humanwissenschaftliche Fakultät
Karl-Liebknecht-Straße 24-25, Haus 24, Raum 0.15
14476 Potsdam