uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Die Digital Labs

Foto: Chris Dohrmann
Portrait von Prof. Dr. Andreas Musil

Prof. Dr. Andreas Musil, Vizepräsident für Lehre und Studium

"Es ist wichtig, Formen der Zusammenarbeit über Fach- und Organisationsgrenzen hinaus zu finden. Der betonte Einsatz digitaler Medien sichert ein zeitgemäßes Potsdamer Modell der Lehrerbildung."

Wir nehmen die mit Vernetzung und Digitalisierung verknüpften Herausforderungen und Chancen ernst und stellen Verbindungen zu ganz konkreten Anwendungsmöglichkeiten im schulischen Raum her.


Unsere Digital Labs sind kreative Denkräume zum Austausch von Ideen und Expertise für die bedarfsorientierte Entwicklung von Lehr- und Lernformen. Sie sind Experimentierwerkstätten zu Themen wie Virtual/Augmented Reality, zur Robotik oder zum Thema Reflexion als zentrale Kompetenz jeder Lehrkraft und der Schülerschaft.


Mit den Digital Labs möchten wir Bildungsakteuren Denk-, Erfahrungs-, Entdeckungs- und Experimentierräume bieten. Schulisches Personal, Schülerinnen und Schüler, Eltern, interessierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler können ihre Kompetenzen erweitern, Neues erfahren, sich austauschen und Kontakte knüpfen.


Ziel ist es, mit in den Labs entwickelten Angeboten methodisch-didaktische Interessen, Schwerpunkte der Schulentwicklung und curriculare Anforderungen im Land Brandenburg zu begleiten.

Folgende Labs sind im Entstehen:

  • Digital Reality Lab (Virtual und Augmented Reality für den Schulunterricht)
  • Raumlab (Lernräume im Zeitalter der Digitalisierung und Vernetzung)
  • Reflexionslab (Reflexion als Kompetenz von Lehrenden und Lernenden in digitalen Lernkulturen)
  • Robotiklab (Informatisch-algorithmische Grundbildung)
Portrait von Prof. Dr. Andreas Musil

Prof. Dr. Andreas Musil, Vizepräsident für Lehre und Studium

"Es ist wichtig, Formen der Zusammenarbeit über Fach- und Organisationsgrenzen hinaus zu finden. Der betonte Einsatz digitaler Medien sichert ein zeitgemäßes Potsdamer Modell der Lehrerbildung."

Portrait Dr. Mathias Weißbach

Dr. Mathias Weißbach

Teilprojektkoordinator Bildungscampus Golm

 

Campus Golm
Humanwissenschaftliche Fakultät
Karl-Liebknecht-Straße 24-25, Haus 24, Raum 0.15
14476 Potsdam