Motiviert Lernen mit neuen Lerntechnologien

Kind spielt mit Roboter
Quelle: Stem.T4L on Unsplash

Mehr über das Projekt erfahren

Ansprechperson: Prof. Dr. Rebecca Lazarides (digiteachuni-potsdamde)

Projektwebsite 

Projektflyer

 

 

 

Das Projekt befasst sich mit der Frage, wie neue Technologien in sozialen Lernsituationen dazu beitragen können, die individuell unterschiedlichen Lernvoraussetzungen von Schülerinnen und Schülern bestmöglich zu berücksichtigen. Die individuelle Förderung im Bereich Motivation und Emotion erfolgt dabei durch die Anpassung des Lernprozesses. Im Rahmen einer vier- oder fünftägigen Projektwoche zum Thema Klima und Klimawandel im Fach Geographie arbeiten Lernende mit einem Intelligenten Tutoriellen System (ITS), indem sie eine fiktive Schülerin unterrichten. Der Lernprozess wird durch angepasste Hilfestellungen unterstützt und Wissen individuell konstruiert. Begleitet wird die Arbeit mit dem ITS durch kollaborative Arbeitsphasen, in denen Schüler*innen themenbezogene Materialien entwickeln, sich austauschen und diskutieren. Die Projektwoche wird zusammen mit dem Projektteam geplant, umgesetzt und betreut. Materialien und Geräte werden gestellt.

Es handelt sich um ein Projekt im Rahmen des Exellenzclusters "Science of Intelligence" der TU und HU Berlin. Die Leitung liegt beim Arbeitsbereich Schulpädagogik der Universität Potsdam gemeinsam mit den Arbeitsbereichen Adaptive Systeme (Robotik; Prof. Verena Hafner, HU Berlin) und Didaktik der Informatik (Prof. Dr. Niels Pinkwart; HU Berlin). Die Durchführung erfolgt in enger Kollaboration mit der Didaktik der Geographie (Prof. Dr. Nina Brendel, Universität Potsdam).

Derzeit sucht das Projekt nach Lehrkräften beziehungsweise allgemeinbildenden Schulen der Sekundarstufe I (Jahrgangsstufen 8 und 9.Klasse), die an einer gemeinsamen Durchführung der Projektwoche interessiert sind. Wenn Sie mehr erfahren möchten bzw. an einer Projektwoche im Fach Geographie interessiert sind, wenden Sie sich direkt an das Projektteam.

Mehr über das Projekt erfahren

Ansprechperson: Prof. Dr. Rebecca Lazarides (digiteachuni-potsdamde)

Projektwebsite 

Projektflyer

 

 

 

Auf einen Blick

Format Begleitete Projektwoche
Zielgruppe Lehrkräfte, Schüler*innen
Fachrichtung Geographie
Jahrgangsstufe Sekundarstufe I (8. und 9. Klasse)