Lernen.cloud

Frau vor Computer
Quelle: F. Sittig

Mit dem Ziel, die Fortbildung von Lehrkräften nachhaltig zu fördern und Fortbildungsinhalte für möglichst viele Nutzer*innen zugänglich zu machen, hat das HPI die Online-Fortbildungsplattform Lernen.cloud ins Leben gerufen. Lernen.cloud will bündeln, was Kultusministerien, Bildungsbehörden, gemeinnützige Institutionen und Organisationen aber auch sonstige Anbieter an Fortbildungsinhalten für Lehrkräfte bereitstellen. Dabei achtet das HPI sorgfältig auf Qualität, Praxisbezug, Neutralität und Freiheit von kommerziellen Botschaften. Es zeigt, wie eine vernetzende kollaborative Online-Plattform bereits heute jeder Lehrkraft in Deutschland die Möglichkeit bieten kann, eine niedrigschwellige und leicht zu nutzende Fortbildung zu erhalten und Erfolge zu verbuchen.

Das aktuelle Angebot richtet sich vor allem an Pädagog*innen, die sich mit der HPI Schul-Cloud vertraut machen wollen; aber auch Schüler*innen sowie deren Eltern finden hier Tipps für den schnellen Einstieg. Die angebotenen Onlinekurse fokussieren sich bisher auf das Programmierenlernen und digitale Aufklärung. Das Angebot soll jedoch Schritt für Schritt um weitere Fächer und Kompetenzfelder erweitert werden. Die deutschsprachigen Module umfassen u. a. die Themengebiete:

  • Digitale Medien und Technologien
  • Didaktik (allgemeine und fachliche)
  • Unterrichtsorganisation
  • Personalentwicklung
  • Recht

Die Angebote sind offen für alle Interessierten und kostenfrei.

Wenn Sie mehr über das Projekt erfahren möchten oder sich daran beteiligen möchten, besuchen Sie die Website und/oder kontaktieren das Lernen.cloud-Team über deren Kontaktformular.

Auf einen Blick

Format Workshopreihe
Zielgruppe Lehrkräfte, Schüler*innen, Eltern
Fachrichtung Mathematik, Physik
Jahrgangsstufe Sekundarstufe I und II