uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Veröffentlichungen

Zeitschriftenartikel und Buchbeiträge

Krauskopf K., Rogge, F., Salzberg-Ludwig, K. & Knigge, M. (erscheint September 2019). Förderplanung im Team für die Sekundarstufe (FiT-S). Anleitung für die effiziente Planungssitzung. München: E. Reinhardt Verlag. Informationen

Salzberg-Ludwig, K. (2017): Lernen individuell fördern – wie kann das gelingen? Potsdamer Zentrum für empirische Inklusionsforschung (ZEIF), Nr. 9 Online lesen

Mahlau, K./ Salzberg-Ludwig, K. (2015): Soziale und emotionale Schulerfahrungen bei Kindern mit Sprachentwicklungsstörungen in unterschiedlichen schulischen Settings. In: Heilpädagogische Forschung, Band 41, Heft 2, S.70-83

Salzberg-Ludwig, K. (2013): Teamarbeit im Klassenzimmer einer inklusiven Schule. In: Banse, G./ Meier, B. (Hrsg.): Inklusion und Integration. Theoretische Grundfragen und Fragen der praktischen Umsetzung im Bildungsbereich. Frankfurt a.M.. Peter Lang, S.169-184

Salzberg-Ludwig, K. (2012): Teamarbeit in inklusiven Klassen. In: Metzger, K./ Weigl, E. (Hrsg.): Inklusion-praxisorientiert. Berlin: Cornelsen SCIPTOR, S. 49-63

Salzberg-Ludwig, K. / Matthes, G. (2011): Lernförderung im Team. Lehrerbücherei Grundschule Kompakt. Berlin: Cornelsen SCRIPTOR

Salzberg-Ludwig, K. (2011): Inklusive Bildung und ihre Umsetzung in didaktische Strategien. In: Lütje-Klose, B./ Langer, M.-T./ Serke, B./ Urban, M. (Hrsg.): Inklusion in Bildungsinstitutionen? Eine Herausforderung an die Heil- und Sonderpädagogik. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 321-326

Matthes, G./ Salzberg-Ludwig, K. (2010): Kooperative Beratung und Förderdiagnostik – ein Handlungskonzept für die individuelle Lernförderung. In: Zeitschrift für Heilpädagogik 61 (2010), S. 545-561

Salzberg-Ludwig, K./ Matthes, G. (2010): Zum Beitrag von Sonderpädagogen zur individuellen Lernförderung. Konferenzbeitrag „Inklusion braucht Professionalität“. Sonderpädagogischer Kongress 22.-24.4.2010. Verband Sonderpädagogik. Würzburg

Salzberg-Ludwig, K. (2009): Wie kommt man zur „Schule für alle“? In: Perspektive 21. Brandenburgische Hefte für Wissenschaft und Politik, 40, 2009, S. 33-44

Salzberg-Ludwig, K./ Much, G. (2009): Teamarbeit in der förderdiagnostischen Lernbeobachtung in der Schuleingangsphase. Würzburg. Verband Sonderpädagogik

Siepmann, G./ Salzberg-Ludwig, K. (2006): Bedeutung von Rhythmus und Struktur für die Schul- und Unterrichtsgestaltung. In: Knauer, S./ Durdel, A. (Hrsg.): Die neue Ganztagsschule. Gute Lernbedingungen gestalten. Weinheim, Basel. Beltz

Salzberg-Ludwig, K. (2004): Der Zusammenhang zwischen chronobiologischen Rhythmen und Belastungsfaktoren bei behinderten und nicht behinderten Schulkindern. In: Grenzen überwinden – Erfahrungen austauschen. Der große Berichtsband zum Sonderpädagogischen Kongress 2004. Verband Sonderpädagogik e.V. (Hrsg.) Würzburg, 217-227

Balzer, H.-U./ Siepmann, G./ Salzberg-Ludwig, K. (2006): Der Zusammenhang von Konzentrationsfähigkeit und Beanspruchungslage – Untersuchungen im Unterricht mit lernbehinderten Schülerinnen und Schülern. In: v. Stechow, E./ Hofmann, C. (Hrsg.): Sonderpädagogik und Pisa. Kritisch-konstruktive Beiträge.  Bad Heilbrunn: Julius Klinkhardt, S. 391-403

Salzberg-Ludwig, K. (2007): Die Mind Mapping Methode und ihre Möglichkeiten zur Förderung von Gedächtnisleistungen bei lernbeeinträchtigten Schülerinnen und Schülern. In: Pädagogik für Kinder und Jugendliche in schwierigen Lern- und Lebenssituationen. Stuttgart. Kohlhammer, S. 253-270

Salzberg-Ludwig, K. (2008): Scholarly research on mind maps in learning by mentally retarded children. Paper presented at the European Conference on Educational Research, University of Goteborg, 10-12 September 2008. Education-line PDF Online

Matthes, G./ Salzberg-Ludwig, K./ Nemetz, B.  (2008): Fördern und Diagnostizieren. Ein Forschungsprojekt zur Untersuchung der Entwicklung von Kindern der Schuljahrgangsstufen 1 und 2 in der förderdiagnostischen Lernbeobachtung. Forschungsbericht an der Universität Potsdam. Universitätsverlag

Salzberg-Ludwig, K./ Grüning, E. (Hrsg.) (2007): Pädagogik für Kinder und Jugendliche in schwierigen Lern- und Lebenssituationen. Stuttgart. Kohlhammer

Salzberg-Ludwig, K. (2005): Lernen und Lernbeeinträchtigung im Kontext von Schule. In Sonderpädagogische Förderung 50 (2005) 4, S. 5-22

Salzberg-Ludwig, K./ Tyziak, B. (2005): Wie flexibel muss die Flexible Eingangsphase sein, um allen Kindern gerecht zu werden? In: Fit fürs Lernen. Erziehung und Unterricht für Kinder mit dem Förderschwerpunkt Lernen in der Primarstufe. Würzburg: Verband Sonderpädagogik e-V., S. 63-76

Salzberg-Ludwig, K. (2005): Sonderpädagogische Kompetenz unverzichtbar? In: vds-Mitteilungsheft des Landes Brandenburg 1 (2005), S. 3-6

Matthes, G./ Salzberg-Ludwig, K./ Manig, Y. (2004): Diagnostik des sonderpädagogischen Förderbedarfs: Wo stehen wir und wie soll es weitergehen? In: Sonderpädagogische Förderung in Brandenburg, vds-Mitteilungsheft 1/ 2004, 4-15

20. Matthes, G./ Salzberg-Ludwig, K./ Manig, Y. (2004): Evaluation der Tätigkeit der sonderpädagogischen Förder- und Beratungsstellen – insbesondere im Hinblick auf das Feststellungsverfahren. Abschlussbericht. Universität Potsdam, Humanwissenschaftliche Fakultät, Institut für Sonderpädagogik

Salzberg-Ludwig, K./ Siepmann, G./ Heier, A. (2004): Belastungserleben von Schulkindern. Ergebnisse zum Angst- und Stresserleben. In: Zeitschrift für Heilpädagogik 55 (2004) 2, S.42-49

Salzberg-Ludwig, K./ Siepmann, G. (2004): Research Project about School Stress and School Demands on Handicapped and Non Handicapped Students. Education-line. British Education Index, Brotherton Library, University of Leeds Online lesen

Salzberg-Ludwig, K./ Siepmann, G./ Heier, A.(2003): Die psycho-physiologische Beanspruchungslage von Schulkindern im Tagesverlauf. In: Ricken, G./ Fritz, A./ Hofmann, C. (Hrsg.): Diagnose: Sonderpädagogischer Förderbedarf. Lengerich. Pabst, S. 244-262

Salzberg-Ludwig, K. (2003): Die Mind-Mapping-Methode – dargestellt am Beispiel des Geschichtsunterrichts in der Jahrgangsstufe 5. In: Verband Deutscher Sonderschulen. Fachverband für Behindertenpädagogik (Hrsg.): Fit fürs Leben!. Didaktische Konzepte für den Förderschwerpunkt Lernen in der Oberstufe. Würzburg, S. 159-167

Salzberg-Ludwig, K./ Siepmann, G./ Heier, A. (2002): Belastungserleben von Schulkindern. Experimentelle Untersuchungen zur Entspannungsfähigkeit von Schulkindern. In: Zeitschrift für Heilpädagogik. 53 (2002), 12, S. 502 – 507

Siepmann, G./ Salzberg-Ludwig, K.: Chrono-psycho-biologische Rhythmik im Tagesverlauf behinderter und nicht behinderter Schülerinnen und Schüler. In: Hofmann, C./ Brachet, I./ Moser, V.(Hrsg.): Zeit und Eigenzeit als Dimensionen der Sonderpädagogik. Luzern : Edition SZH/ SPC, 2001, S. 131-140

Salzberg-Ludwig, K./ Siepmann, G. (2001): Belastungserleben von behinderten und nicht behinderten Schülerinnen und Schülern. In: Hecht, K./ Scherf, H.-P-/ König, O.(Hrsg.):Emotioneller Stress durch Überforderung und Unterforderung. Berlin, Milow. Schibri-Verlag, 2001. - S. 349-362

Salzberg-Ludwig, K./ Siepmann, G. (2001): Der Zusammenhang zwischen psycho-physiologischen Regulationsvorgängen und dem Leistungsverhalten in der Schule. Untersuchungen bei behinderten und nicht behinderten Kindern im Bereich der Primarstufe. In: Müller, A. (Hrsg.):Sonderpädagogik provokant : [Bericht der 35. Arbeitstagung der Dozentinnen und Dozenten für Sonderpädagogik in deutschsprachigen Ländern in Koblenz-Landau] Luzern : Ed. SZH/SPC, 2001, S. 37-46

Hecht, K./ Balzer, H.-U./ Salzberg-Ludwig, K./ Bossenz, P. (2000): Chronobiologische Regulationsdiagnostik zur objektiven Verifizierung des emotionellen Gesundheitszustandes bei der Frühförderung im normal- und sonderpädagogischen Vorschulbereich. In: Siepmann, G.(Hrsg.): Frühförderung im Vorschulbereich. Frankfurt a.M. : Lang, 2000, S. 145-166

Salzberg-Ludwig, K.(2000): Vom Hilfsschulaufnahmeverfahren zum Förderausschussverfahren. In: Ellger-Rüttgardt, S./ Wachtel, G. (Hrsg.): Zehn Jahre Sonderpädagogik und Rehabilitation im vereinten Deutschland. Neuwied : Luchterhand, S. 231-249

Siepmann, G./ Salzberg-Ludwig, K./ Bossenz. P. (1999): Der Einsatz chronopsychobiologischer Regulationsdiagnostik im sonderpädagogischen Kontext. In: AAATE Konferenz ’99 Deutschlandtag, 5. November 1999 im Forum der REHA INTERNATIONAL Düsseldorf. Evangelische Stiftung Volmarstein, Forschungsinstitut Technologie-Behindertenhilfe, 1999, S. 76 – 91

Balzer, H.-U./ Hecht, K./ Siepmann, G./ Salzberg-Ludwig, K. (1999): A disturbance of the circadian rhythm or natural activation/deactivation regulation? A pilot study on a 8-year old children. - Tenth International Montreux Congress on Stress 28.02. - 05.03.1999, Schweiz

Salzberg-Ludwig, K. (1998): Das Hilfsschulwesen im Wandel der Zeit. Teil I und II. (Potsdamer Studientexte: Sonderpädagogik; 20) Potsdam: Univ.

Salzberg-Ludwig, K. (1998): Mind Mapping - eine Methode zur Förderung der Denkprozesse bei lernschwachen Schülern. In. Die neue Sonderschule 43 (1998) 2, S. 151-160

Salzberg-Ludwig, K./ Kuboshima, T. (1997): Sonderpädagogik in Japan. In: Zeitschrift für Heilpädagogik 48 (1997) 12, S. 504-514

Salzberg-Ludwig, K./ Much, G. (1996): Handlungsorientierter Unterricht mit lernbehinderten Schülern - ein Erfahrungsbericht. In: Die neue Sonderschule 41 (1996) 1, S.43-50

Salzberg-Ludwig, K. (1996): Ausgewählte Aspekte zum Zusammenhang zwischen Handlungsorientiertem Unterricht und “gehirngerechtem” Lernen.- In: Siepmann, G./ Salzberg-Ludwig, K. (Hrsg.) (1996): Gegenwärtige und zukünftige Aufgaben in der Lernbehindertenpädagogik. Konferenzband zum wissenschaftlichen Symposium (21.09.-23.09.1995). Teil I/ II./ Potsdam: AVZ-Hausdruckerei der Universität Potsdam, S. 252-259

Siepmann, G./ Salzberg-Ludwig, K. (Hrsg.) (1996): Gegenwärtige und zukünftige Aufgaben in der Lernbehindertenpädagogik. Konferenzband zum wissenschaftlichen Symposium (21.09.-23.09.1995). Teil I/ II./ Potsdam: AVZ-Hausdruckerei der Universität Potsdam