uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Veröffentlichungen

Zeitschriftenartikel und Buchbeiträge

Nolkemper, D., Aydin, H., Knigge, M.(2018). Teachers’ stereotypes about secondary school students: the case of Germany [Stereotypen von Lehrern über Sekundarschüler: der Fall Deutschland]. "Quality & Quantity" International Journal of Methodology, Online First, 1-22. doi:/10.1007/s11135-018-0723-8 Online lesen

Donat, M., Knigge, M., Dalbert, C. (2018). Being a good or a just teacher: Which experiences of teachers’ behavior can be more predictive of school bullying?[Ein guter oder gerechter Lehrer sein: Welche Erfahrungen mit dem Verhalten von Lehrern können stärker auf Mobbing in der Schule hinweisen?]. Aggressive Behavior, 44(1),  29–39. doi:10.1002/ab.21721, Online lesen

Krauskopf, K. & Knigge, M. (2017). Die Komplexität kognitiver Emotionsrepräsentationen als Facette sozio-emotionaler Kompetenzen von Lehrkräften. Eine Pilotstudie zur Entwicklung von Items zur Erfassung der Levels of Emotional Awareness im Lehramtsstudium. Empirische Sonderpädagogik, 9(1). Online lesen

Lenkeit, J., Schwippert, K. & Knigge, M. (2017). Configurations of multiple disparities in reading performance: longitudinal observations across France, Germany, Sweden and the United Kingdom[Formen mehrfacher Ungleichheiten in der Leseleistung: Langzeitbeobachtungen in Frankreich, Deutschland, Schweden und Großbritannien]. Assessment in Education: Principles, Policy & Practice, 1-35. Online lesen

Scholkmann, A., Siemon, J., Boom, K.-D., Knigge, M. (2017). Lernzeitnutzung im Planspielunterricht. Eine Analyse des Einflusses kognitiver Fähigkeiten, Zielorientierungen und Charakteristika des Lernpartners anhand von Videodaten. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft,Online First. doi:10.1007/s11618-017-0736-4, Online lesen

Krauskopf, K. & Knigge, M. (2017). Überzeugungen zu multiprofessioneller Kooperation in der Schule bei angehenden Lehrkräften - Eine Facette (inklusions-)pädagogischer Kompetenz. In N. McElvany, W. Bos, H.G. Holtappels, J. Hasselhorn & A. Ohle (Hrsg.), Bedingungen gelingender Lern- und Bildungsprozesse - Aktuelle Befunde und Perspektiven für die Empirische Bildungsforschung, Band 2 (S. 87-106) Münster, New York: Waxmann.

Knigge, M. (2017). Wie ein negatives gesellschaftliches Ansehen der besuchten Schulform das Lernen erschweren kann. Sonderpädagogische Förderung in Brandenburg, 1, 26-33. Online lesen

Krauskopf, K. & Knigge, M. (2016). Multi-Professionelle und Eltern- Kooperation als Facette (inklusions)pädagogischer Kompetenz von Lehrkräften – Koordination und Kommunikation mit Lehrkräften, professionellen Fachkräften und Eltern, Fachportal Wissenschaft - Praxis, 12, Potsdamer Zentrum Für Empirische Inklusionsforschung (ZEIF), Potsdam. Online lesen

Gogolin, I.; Gabriel, C.; Knigge, M. et al. (2016). Mehrsprachigkeitsentwicklung im Zeitverlauf/ Erste Ergebnisse – Überblick über Daten und Ergebnisse des 1. Messzeitpunktes (Januar bis März 2016) des Projekts Mehrsprachigkeitsentwicklung im Zeitverlauf (MEZ). Universität Hamburg: Mimeo. Online lesen

Knigge, M., Nordstrand, V., & Walzebug, A. (2016). Do teacher stereotypes about school tracks function as expectations at the collective level and do they relate to the perception of obstacles in  the classroom and to teachers’ self-efficacy beliefs[Stereotypen über Schulformen als Erwartungen von Lehrkräften auf der kollektiven Ebene – Zusammenhänge mit Selbstwirksamkeitserwartungen und wahrgenommenen Schwierigkeiten im Klassenzimmer]? Journal of Educational Research Online, 8(2)158-191. Online lesen

Bangel, M., Müller, A. & Knigge, M. (2015). Zur Entwicklung morphologischer Bewusstheit und basaler Lesefähigkeiten durch strukturbezogene Arbeit an komplexen Wörtern. Unterrichtswissenschaft, 04, 354 - 373. doi:10.3262/UW1504354

Knigge, M. & Rotter, C. (2015). Unterrichtsplanungen bei Lehramtsstudierenden im Falle der Wahrnehmung von vermeintlich "besonderen" Schülerinnen und Schülern und ihr Zusammenhang mit Selbstwirksamkeitsüberzeugungen und Einstellungen in Bezug zu Inklusion - beispielhafte Mixed-Method-Analysen aus der EiLInk-Studie. Empirische Sonderpädagogik, 7(3), 223-240. Online lesen

Knigge, M., Klinger, T., Schnoor, B. & Gogolin, I. (2015). Sprachperformanz im Deutschen unter Berücksichtigung der Performanz in der Herkunftssprache und Akkulturationseinstellungen. Eine Pilotstudie bei Jugendlichen und ihren Eltern mit russischem, türkischem und vietnamesischem Sprachhintergrund in Hamburg. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 18(1), 143-167.  doi:10.1007/s11618-014-0606-2 Online lesen

Knigge, M. (2015). Arten von Forschungsdesigns und Untersuchungsplänen. In S. Ellinger & K. Koch  (Hrsg.), Empirische Forschungsmethoden in der Heil- und Sonderpädagogik (S. 57-67). Göttingen: Hogrefe.

Groeneveld, I. & Knigge, M. (2015). Moderation primärer sozialer Disparitäten im Leseverständnis in Abhängigkeit vom wahrgenommenen Verhalten der Lehrkraft und der Klassenzusammensetzung. Zeitschrift für Bildungsforschung, 5(1), 51-72. doi:10.1007/s35834-014-0115-7 Online lesen

Kunina-Habenicht, O., Hautz, W. E., Knigge, M., Spies, C., Ahlers, O. (2015). Assessing clinical reasoning (ASCLIRE): Instrument development and validation[Beurteilung des klinischen Denkens (ASCLIRE): Instrumentenentwicklung und -validierung.]. Advances in Health Science Education, 20(5), 1205–1224. doi:10.1007/s10459-015-9596-y Online lesen

Rotter, C. & Knigge, M. (2015). "Eine ganz normale Schulklasse, nur ein Schüler ist behindert": Unterschiedliche Wahrnehmungen einer Unterrichtssituation und Handlungsvorstellungen bei Lehramtsstudierenden - erste Ergebnisse aus dem Projekt EiLInk. In C. Siedenbiedel & C. Theurer (Hrsg.), Grundlagen inklusiver Bildung Teil 1. Inklusive Unterrichtspraxis und -entwicklung (S. 163-180). ImmenhausenProlog.

Rotter, C. & Knigge, M. (2014). "Eine ganz normale Schulklasse, nur ein Schüler ist behindert": Unterschiedliche Wahrnehmungen einer Unterrichtssituation und Handlungsvorstellungen bei Lehramtsstudierenden - erste Ergebnisse aus dem Projekt EiLInk. Schulpädagogik-heute, Heft 10.

Knigge, M., Duarte, J., Nordstrand, V., Siemon, J. & Stolp, C. (2013). Videostudien als Mittel fachdidaktischer Erkenntnisgewinnung. bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online, 24, 1-14. Online lesen

Knigge, M. & Siemon, J. (2013). Der Einsatz von Video in Forschung und Lehre hat ein neues Niveau erreicht. Zeitschrift für Gruppendynamik und Organisationsberatung, 44(3), 241-243. doi:10.1007/s11612-013-0220-4 Online lesen

Knigge, M., Siemon, J., Nordstrand, V. & Stolp, C. (2013). Eine neue Methode zur Untersuchung von Mikroprozessen in Lerndyaden: Eine Videostudie unter Berücksichtigung von kognitiven Grundfähigkeiten und Zielorientierungen. Zeitschrift für Gruppendynamik und Organisationsberatung, 44(3), 277-299. doi:10.1007/s11612-013-0219-x Online lesen

Siemon, J, Knigge, M. & Nordstrand, V. (2013). Der Einfluss von berufsspezifischem Vorwissen auf die Ausbildungsplatzsuche. In K. Wirth, F. Krille, T. Tramm & T. Vollmer (Hrsg.), Weiterentwicklung dualer Berufsausbildung: Konsekutiv, kompetenz­orientiert, konnektiv. Erfahrungen und Impulse aus dem Schulversuch EARA. PaderbornEusl-Verlagsgesellschaft. Online lesen

Groeneveld, I., Knigge, M. & Robitzsch, A. (2011). Soziale Disparitäten und Schutzfaktoren bei Schülerinnen und Schülern in der Primarstufe. Psychologie in Erziehung und Unterricht, 58(4), 268-279. doi:10.2378/peu2011.art17d

Knigge, M., Groeneveld, I., Stanat, P., & Pant, H.-A. (2011). PISA, PIRLS, and more - The Research Data Centre at the Institute for Educational Progress (FDZ-IQB)[PISA, PIRLS und mehr - Das Forschungsdatenzentrum am Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (FDZ-IQB).]. Data Watch. Schmollers Jahrbuch – Journal of Applied Social Sciences, 131(3), 521-528. doi:10.3790/schm.131.3.521

Knigge, M. & Hannover, B. (2011). Collective school type identity. Predicting students’ motivation beyond academic self-concept.[Kollektive Schulform-Identität. Vorhersage der Motivation der Schüler über das akademische Selbstverständnis hinaus.] International Journal of Psychology, 46(3), 191-205. doi:10.1080/00207594.2010.529907

Ortwein, H., Knigge, M., Rehberg, B., Hein Vargas, O., & Spies, C. (2011). Validation of core competencies during residency training in anaesthesiology.[Validierung der Kernkompetenzen während der Facharztausbildung in der Anästhesiologie.] German Medical Science, 9. doi:10.3205/000146 Online lesen

Seeber, S., Jähnig, C. & Knigge, M. (2011). Validierung eines Indikators zur Prozessqualität von Schule und Unterricht. In BMBF Bildungsforschung (Hrsg.), Vertiefende Studien zu ausgewählten Aspekten der Indikatorenentwicklung für den nationalen Bildungsbericht. (Band 35, S.17-56), Berlin und BonnBundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). PDF Online

Böhme, K., Leucht, M., Porsch, R., Schipolowski, S., Knigge, M. & Köller, O. (2010). Anlage und Durchführung des Ländervergleichs. In O. Köller, M. Knigge & B. Tesch. (Hrsg.), Sprachliche Kompetenzen im Ländervergleich. MünsterWaxmann.

Knigge, M. & Köller, O. (2010). Effekte der sozialen Zusammensetzung der Schülerschaft. In O. Köller, M. Knigge & B. Tesch. (Hrsg.), Sprachliche Kompetenzen im Ländervergleich. MünsterWaxmann.

Knigge, M. & Leucht, M. (2010). Soziale Disparitäten im Spracherwerb. In O. Köller, M. Knigge & B. Tesch. (Hrsg.), Sprachliche Kompetenzen im Ländervergleich. MünsterWaxmann.

Köller, O., Knigge, M. et al. (2010). Der Blick in die Länder. In O. Köller, M. Knigge & B. Tesch. (Hrsg.), Sprachliche Kompetenzen im Ländervergleich. MünsterWaxmann.

Bücher und herausgegebene Werke

Siemon, J., Scholkmann, A., Boom, K.-D., & Knigge, M. (2015). Kodiermanual Lernzeitnutzung (Time on Task) - Zur Analyse von Schülerverhalten anhand von Videodaten. Universität Hamburg: Institut für Berufs und Wirtschaftspädagogik. Online lesen

Knigge, M. & Siemon, J. (Hrsg.). (2013). Themenheft „Videographische Analysen von Unterrichtsprozessen und Classroom-Dynamik“. Zeitschrift für Gruppendynamik und Organisationsberatung, 44(3).

Köller, O., Knigge, M. & Tesch, B. (Hrsg.). (2010). Sprachliche Kompetenzen im Ländervergleich. MünsterWaxmann.

Knigge, M. (2009). Hauptschüler als Bildungsverlierer? Eine Studie zu Stigma und selbstbezogenem Wissen bei einer gesellschaftlichen ProblemgruppeMünsterWaxmann.

Knigge, M. (2009). Psychologische Determinanten der Studierneigung bei Abiturienten. SaarbrückenAkademikerverlag.

Ausgewählte unveröffentlichte Forschungsberichte

Knigge, M. & Rotter, C. (2014). Bericht zu dem Projekt Einstellungen von Lehramtsstudierenden zu Inklusion (EiLInk). Eine Evaluationsstudie zu einem neuen Lehrmodul an der Universität Hamburg. Erstellt unter der Mitarbeit von L. Wu.

Knigge, M. & Rotter, C. (2014). EiLInk - Einstellungen von Lehramtsstudierenden zu Inklusion. Skalenhandbuch - erstellt unter Mitarbeit von K. Thomas & L. Wu.

Knigge, M. (2012). Die Erziehungswissenschaft in Hamburg im CHE-Ranking-Vergleich. Eine repräsentative Erhebung im Sommersemester 2012. Interner Bericht.

Knigge, M. (2010). Stand und Perspektiven schulischen Bildungsmonitorings in der Republik Kosovo. Bericht für die Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit.

Knigge, M. & Köller, O. (2009). Bericht zur Arbeit des Forschungsdatenzentrums am IQB. 2007-2009. Bericht für das BMBF.