uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

PD Dr. Matthias Oppermann

Publikationen


Monografien

  • Liberaler Sozialismus. Ernst Reuters Kampf für die Freiheit (Ernst-Reuter-Hefte, 2), Berlin 2013.
  • Raymond Aron und Deutschland. Die Verteidigung der Freiheit und das Problem des Totalitarismus, Ostfildern 2008 (Beihefte der Francia, Bd. 68).

Nach oben

Herausgeberschaften

  • Manfred Görtemaker, Deutschland und der Westen. Gedanken zum 20. Jahrhundert, Berlin 2016 (mit Michael Bienert, Stefan Creuzberger und Kristina Hübener).
  • Raymond Aron et la défense de la liberté. Nationalisme, libéralisme et post-modernité. Journée d’études, Brest, 18 november 2014, Paris 2016 (mit Fabrice Bouthillon und Joël Mouric).
  • Die Berliner Republik. Beiträge zur deutschen Zeitgeschichte seit 1990 (Zeitgeschichte im Fokus, Bd. 2), Berlin 2013 (mit Michael Bienert, Stefan Creuberger und Kristina Hübener).
  • Der souveräne Nationalstaat. Das politische Denken Raymond Arons (Staatsdiskurse, Bd. 22), Stuttgart 2012 (mit Tobias Bevc).
  • Im Kampf gegen die modernen Tyranneien. Ein Raymond-Aron-Brevier, Zürich 2011.

Nach oben

Aufsätze und Miszellen

  • Freiheit und Ordnung. Die Tradition des Liberalismus in der CDU, in: Die Politische Meinung 64, 558 (2019), S. 63–68.
  • Lieber Krieg als Knechtschaft. Raymond Aron und der Zusammenhang von Frieden und Freiheit, in: Jahrbuch zur Liberalismusforschung 31 (2019), S. 265–284.
  • Konstitutionalismus, in: Staatslexikon. Recht – Wirtschaft – Gesellschaft in 5 Bänden, hrsg. von der Görres-Gesellschaft und dem Verlag Herder, 8., völlig neu bearb. Aufl., Bd. 3: Herrschaft–Migration, Freiburg/Basel/Wien 2019, Sp. 1013–1016.
  • Aron, Raymond, in: Freiheitslexikon (2. April 2019), https://freiheitslexikon.de/aron-raymond/.
  • Weder Condillac noch Bonaparte. Pierre-Paul Royer-Collard und die Wiederentdeckung des Common Sense (1797–1814) in: Historisches Jahrbuch 138 (2018), S. 280–307.
  • Pendant l’ „ère des tyrannies“. L’ordre international du nazisme à la guerre froide, in : José Colen/Elisabeth Dutartre-Michaut (Hrsg.), La pensée de Raymond Aron. Essais et interprétations. Avant-propos de Pierre Manent, Lissabon/Wien 2017, S. 41–55.
  • Vom Sieg der liberalen Demokratie. Der Liberalismus und die These vom „Ende der Ideologien“, in: Die Politische Meinung 62, 547 (2017), S. 41–45.
  • Une racine irlandaise? Raymond Aron et Edmund Burke, in: Fabrice Bouthillon/Joël Mouric/Matthias Oppermann (Hrsg.), Raymond Aron et la défense de la liberté. Nationalisme, libéralisme et post-modernité. Journée d’études, Brest, 18 november 2014, Paris 2016, S. 137–152.
  • In the „Era of Tyrannies“: The International Order from Nazism to the Cold War, in: José Colen/Elisabeth Dutartre-Michaut (Hrsg.), The Companion to Raymond Aron, New York 2015, S. 31–44.
  • Ein transatlantisches Vital Center? Raymond Aron und der amerikanische Liberalismus, in: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht 65, 3/4 (2014), S. 161–176.
  • Machtanbetung oder Klugheit? Die realistische Schule der Internationalen Beziehungen, in: Michael Großheim/Hans-Jörg Hennecke (Hrsg.), Staat und Ordnung im konservativen Denken, Baden-Baden 2013, S. 286–306.
  • Raymond Aron, in: Nicole Colin u.a. (Hrsg.), Lexikon der deutsch-französischen Kulturbeziehungen nach 1945 (Editions lendemains, Bd. 28), Tübingen 2013, S. 98–100.
  • Burkeanischer Liberalismus. Raymond Aron und die Tugend der Klugheit, in: Tobias Bevc/Matthias Oppermann (Hrsg.), Der souveräne Nationalstaat. Das politische Denken Raymond Arons (Staatsdiskurse, Bd. 22), Stuttgart 2012, S. 157–179.
  • Einleitung, in: Tobias Bevc/Matthias Oppermann (Hrsg.), Der souveräne Nationalstaat. Das politische Denken Raymond Arons, Stuttgart 2012, S. 7–9 (mit Tobias Bevc).
  • Raymond Aron et la défense de l'Europe. Questions politiques et militaires, in: Giulio De Ligio (Hrsg.), Raymond Aron, penseur de l'Europe et de la nation (Euroclio, Bd. 66), Brüssel u.a. 2012, S. 109–124.
  • Einführung, in: Matthias Oppermann (Hrsg.),  Im Kampf gegen die modernen Tyranneien. Ein Raymond-Aron-Brevier, Zürich 2011, S. 9–14.
  • Zur Eschatologie des Sozialismus. Hendrik de Mans Beitrag zum Konzept der „säkularen Religion“, in: Historische Zeitschrift 292, 1 (2011), S. 61–93.
  • Raymond Aron und die Suezkrise, in: Francia 34, 3 (2007), S. 63–75
  • Raymond Aron und die Verteidigung der Freiheit, in: Die Politische Meinung. Monatsschrift zu Fragen der Zeit 52, 454 (2007), S. 63–68.
  • Zwischen Orleanismus und Bonapartismus. Nicolas Sarkozy und der Liberalismus in Frankreich, in: Liberal. Vierteljahreshefte für Politik und Kultur 49, 3 (2007), S. 44–47.
  • Die Wiederentdeckung des Politischen. Zum hundertsten Geburtstag von Raymond Aron, in: Liberal. Vierteljahreshefte für Politik und Kultur 47, 1 (2005), S. 15–18.

Nach oben

Rezensionen

  • Dokumente. Zeitschrift für den deutsch-französischen Dialog
  • Francia-Recensio
  • Frankfurter Allgemeine Zeitung
  • Historische Zeitschrift
  • Historisch-Politisches Buch
  • H-Soz-u-kult
  • sehepunkte

Nach oben