uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Apl. Prof. Dr. Marie-Luise Heckmann

Zur Person


Kontaktdaten

Apl. Prof. Dr. Marie-Luise Heckmann

 

Campus Am Neuen Palais
Haus 11, 1.Z25

 

Sprechzeiten
nach Vereinbarung

Nach oben

Werdegang

Lebenslauf:

  • 10.01.1962: Geb. in Essen
  • Deutscher Staatsangehörigkeit
  • Römisch-katholisch
  • Verheiratet, eine erwachsene Tochter

Akademischer Werdegang:

  • 2006/07: Umhabilitierung an die Universität Potsdam
  • 2002: Druck der Habilitationsschrift
  • 2000/2001: Habilitation und Lehrbefugnis für „Mittelalterliche Geschichte“ an der Universität Hamburg
  • 1997–1999: Habilitationsabschluss-Stipendium
  • 1991–1997: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Freien Universität Berlin
  • 1993: Druck der Dissertation
  • 1987–1990: Promotionsvorbereitung in Münster; Stipendiatin des Cusanuswerks
  • 1981–1987: Studium der Geschichte, Philosophie, Kunstgeschichte und Katholischen Theologie in Münster und Paris; Tutorin und Hilfskraft am SFB 7; Stipendiatin des Cusanuswerks

Lehre:

  • Bisher an acht Universitäten des In- und Auslands
  • 2016/17: Lehrauftrag an der Universität Würzburg (Forschungsstelle zur Geschichte des Deutschen Ordens)
  • 2012–2014: Lehrstuhlvertretungen an der Universität Hamburg
  • 2012: Lehrstuhlvertretung an der Universität Rostock
  • 2008/09: Lehrauftrag an der Universität Bremen
  • 2004–2005: Vertretung der Hochschuldozentur für Historische Hilfswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum
  • 2003: Gastprofessur an der Uniwersytet Mikołaja Kopernika in Thorn / Toruń; seither Mitwirkung an einem Internationalen Doktorandenforum
  • 2001: Lehrstuhlvertretung an der Universität des Saarlandes
  • Seit 1991: kontinuierlich Lehrveranstaltungen

Nach oben

Forschungsschwerpunkte und Interessengebiete

  • Epoche-übergreifende Geschichte
  • Kirchen-, Militär- und Umweltgeschichte
  • Verfassungs- und Vorstellungsgeschichte
  • Stadt- und Landesgeschichtsschreibung
  • Historische Grundwissenschaften, insbesondere Diplomatik und Handschriftenkunde
  • Seit 2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an einem Handschriftenprojekt an der Staatsbibliothek zu Berlin PK
  • Seit 2014: Selbständiges Buchprojekt zum spätmittelalterlichen Papsttum
  • 2012–2013: Selbständiges Handschriftenprojekt (Kriegsbuch Herzog Albrechts von Preußen)
  • 2009–2011: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an einem deutsch-russischen Handschriftenprojekt an der Staatsbibliothek zu Berlin PK
  • Seit 2008: Kooperative Leitung eines Forschungsvorhaben des GeoForschungsZentrums (GFZ) Potsdam mit der Universität Potsdam
  • 2002–2006: Selbständiges Handschriftenprojekt (Abschriften der Goldenen Bulle)
  • 1988/1993/1994: Forschungsaufenthalte in London, Paris, Siena und Turin

Nach oben

Mitgliedschaften

  • Vorstandsmitglied der Historischen Kommission für ost- und westpreußische Landesforschung
  • Vorstandsmitglied der Copernicus-Vereinigung für Geschichte und Landeskunde Westpreußens e.V.
  • Mitglied der Görres-Gesellschaft
  • Mitglied des Deutschen Hochschulverbands

Nach oben