uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Juliane Clegg, M.A.


Juliane Clegg, M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur Geschichte des 19./20. Jahrhunderts

 

Campus Am Neuen Palais
Haus 11, 1.21

 

Sprechzeiten
in der vorlesungsfreien Zeit im SoSe 2019:
nach Vereinbarung / um Voranmeldung per E-Mail wird gebeten!

Nach oben

Werdegang

  • Seit 2018: Dissertation zum Thema „Großbritannien und die europäische Währungspolitik in den 1980er Jahren“.
  • Seit 2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte von Prof. Dr. Dominik Geppert.
  • 2015–2017: Masterstudium der Geschichtswissenschaft mit dem Schwerpunkt Neuzeit an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und der University of St. Andrews; Master-Arbeit: „Der britische Bergarbeiterstreik von 1984/85“.
  • 2015–2017: Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte von Prof. Dr. Dominik Geppert.
  • 2015–2016: Gruppenbegleiterin für den Besucherdienst im Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland.
  • 2013–2015: Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte von Prof. Dr. Dominik Geppert.
  • 2012–2015: Bachelorstudium der Geschichtswissenschaft und Archäologie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn; Bachelor-Arbeit: „Die erste Europareise des siamesischen Königs Chulalongkorn 1897“.
  • 2009–2012: Studium der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Bank an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mosbach in Kooperation mit der Frankfurter Sparkasse (Schwerpunkte: Firmen- und Privatkundenberatung, Finanzen und Steuern, Immobilienfinanzierung); Abschluss: Bachelor of Arts.

Nach oben

Forschungsschwerpunkte und Interessengebiete

  • Britische Geschichte
  • Internationale Geschichte
  • Geschichte der europäischen Integration
  • Die Ära Bismarck

Nach oben

Stipendien und Auszeichnungen

  • 03/2017–09/2017: Stipendium der Friedrich August von Hayek-Stiftung für eine freie Gesellschaft (Archivstudien für die Masterarbeit).
  • 10/2016–03/2017: Erasmus-Stipendium.
  • 04/2015–09/2017: Stipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes.

Nach oben

Mitgliedschaften

  • Förderverein für Neuere Geschichte an der Universität Bonn e.V.
  • Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands
  • Friedrich A. von Hayek Gesellschaft
  • Arbeitskreis Großbritannien-Forschung

Nach oben

Konferenzen und Workshops

  • „Hayek, Thatcher und der britische Berarbeiterstreik“, Hayek-Tage 2017, Bonn, 16.–17. Juni 2017.

Nach oben

Publikationen

  • Hayek, Thatcher und der britische Bergarbeiterstreik von 1984/85, in: Forum Freie Gesellschaft, Juni 2017.
  • Die Vereinigung von SPD und KPD zur SED, in: pug – Politik und Gesellschaft 2 (2016), S. 95–128.
  • Bismarcks Politik in der Schleswig-Holsteinischen Frage, in: pug – Politik und Gesellschaft 2 (2015), S. 125–154.
  • Marc Aurels Empfehlungen für ein glückliches Leben im Vergleich zu Seneca „Über das glückliche Leben“, in: FoGe – Das Forum für junge Geschichtswissenschaft 2 (2014), S. 7–24.

Nach oben