uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

29.11.2016: Diskussion zum Buch „Tod in der Wüste – Der Völkermord an den Armeniern“ von Rolf Hosfeld.

Prof. Dr. Sönke Neitzel

In der Reihe „Bücher im Dialog“ diskutieren am Dienstag, dem 29. November 2016, um 19 Uhr im Lepsiushaus Potsdam Prof. Dr. Sönke Neitzel (Universität Potsdam) und Dr. Rolf Hosfeld (Lepsiushaus Potsdam) über das Buch „Tod in der Wüste – Der Völkermord an den Armeniern“ von Rolf Hosfeld. Näheres entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsplakat.

Nach der Diskussion und dem Gespräch mit dem Publikum sind Sie zu Getränken und Käsestangen eingeladen.

Gerne können Sie die Einladung auch an Interessierte weiterleiten.

Nach oben