uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

01.11.2018: 52. Herrenhäuser Gespräch: „Geh denken? Über deutsche Erinnerungskultur“

Warum kommt die oft vehement geführte Debatte über angemessene Formen des Gedenkens an die deutsche Vergangenheit nicht zur Ruhe? Darüber diskutiert Prof. Dr. Sönke Neitzel im Rahmen des 52. Herrenhäuser Gesprächs am 1. November 2018 in Hannover mit Prof. Dr. Aleida Assmann, (Kulturanthropologin, Universität Konstanz), Prof. Dr. Gabi Dolff-Bonekämper (Kunsthistorikerin, Freie Universität Berlin) und Prof. Dr. Etienne François (Historiker, Freie Universität Berlin). Es moderiert Dr. Ulrich Kühn (NDR Kultur).

Der Eintritt ist frei, es stehen 320 Sitzplätze zur Verfügung (freie Platzwahl). Die Türen öffnen 45 Minuten vor Beginn. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Aufzeichnung der Podiumsdiskussion wird am 18. November 2018 um 20:00 Uhr im NDR Sonntagsstudio ausgestrahlt.

Nach oben